Computer Netzteil - power supplies ATX

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon PappaJo » Mittwoch 14. Juli 2010, 00:57

Hallo allerseits,

kennt jemand ein ATX Netzteil das verträglich ist? 400-450 Watt
Mußte gezwungener Maßen ein neues kaufen, nur stinkt das irgendwie muffig. Ist schon nach der neuen RoHS, deshalb nicht so stechend im Geruch, aber irgendwie unangenehm muffig. Typ: Xilence Rev.3 - ist aber schon um längen besser als Enermaxx oder NoName Billigprodukte.
Auch Antec soll stinken. Kann mich ja schlecht durch alle Anbieter kaufen, so als vermögender MCS-Kranker!:-(

Nun habe ich es Tagelang gesonnt, bei der Hitze (hehe), ist zwar besser geworden aber nicht wirklich clean wie mein uraltes.
Hat jemand einen Tipp???
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 14. Juli 2010, 05:18

hallo PJ was willst du denn mit deinem PC machen, das du ein 400er NT benötigst.
wie wäre es denn mit diesen teilen? http://www.silentmaxx.de/leise-komponenten/silentmaxx-netzteile/luefterlose-und-lautlose-netzteile.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon PappaJo » Freitag 23. Juli 2010, 23:58

Hallo Clarissa,
ist ja ganz schön teuer - 160EUR - oh mein Gott!!!
Und der soll überhaupt nicht stinken???
Meiner ist jetzt, nachdem er tagelang gesonnt wurde, so zwei Wochen in Betrieb. Und ich kann den immer noch riechen. Echt übel, kann auch nur Stundenweise dran und dann gut lüften. Suche eben einen der nicht stinkt. Gibt es sowas?
lt. MB Spezifikation muß mind. 300Watt dran. Die 150Watt mehr ist zum einen Reserve und zum anderen dachte ich, das der dann nicht so heiß wird.
Aber der in Deinem Link hat ja 560Watt, das ist ja für mich dann absolut überdimensioniert.

Was hast Du denn eingebaut???
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon Clarissa » Samstag 24. Juli 2010, 09:13

Ich betreibe einen eigenen server, da hängen 8 festplatten, 3 DVD/blue, DVB-T, SAT-DVB-S2, Router, 20er switch, 1 Sat-Modem i/o, eine UMTS-Karte, eine kleine grafikkarte, Lesegeräte für fast alle Karten, aktive Peltierkühlung für CPU und RAM.
Der "Schrank" ist ca. 1,15 hoch 60 tief und 30 breit.
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon PappaJo » Sonntag 25. Juli 2010, 08:21

Aaaangeberin!;-) "hehe"
Ein eigener Server, für was soll das denn gut sein? Verkaufst Du Webhosting?
Aber einen "normalen" Rechner hast Du doch auch irgendwo oder läuft das alles direkt über den Server?

Mal auch an die anderen: Was habt Ihr denn so eingebaut an Netzteilen????
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon Clarissa » Sonntag 25. Juli 2010, 09:18

[quote]Aaaangeberin!;-) "hehe"
Ein eigener Server, für was soll das denn gut sein? Verkaufst Du Webhosting?
Aber einen "normalen" Rechner hast Du doch auch irgendwo oder läuft das alles direkt über den Server?

Mal auch an die anderen: Was habt Ihr denn so eingebaut an Netzteilen????[/quote]ja 5 clients sind noch mit drin.
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Re: Computer Netzteil - power supplies ATX

Beitragvon PappaJo » Samstag 11. Oktober 2014, 15:57

Update!

So, der Spuk ist zu Ende! :D

Eingebaut hatte ich das hier: http ://www.xilence.de/produkte/netzteile/red-wing-series.html
Geruch muffig und das Atmen fällt schwer, auch nach 1 Jahr Betrieb. Nach dem Ausbau las ich am Etikett -> RoHS-konform! Soweit ich das im web gelesen habe, hätte der so nicht mehr verkauft werden dürfen. Denn die Übergangsfristen sind abgelaufen und nur Geräte die RoHS-erfüllen dürfen vertrieben werden. Das Logo von RoHS ist ein Blatt mit dem Schriftzug.

Das hatte ich dann nach langer Recherche (der Preis ist gruselig) gefunden, gekauft und eingebaut: http ://www.seasonicusa.com/Platinum_Series_FL2.htm Das ist die USA-Seite, die EU-Seite ist stümperhaft. Das Gerät an sich im Neu-Zustand schon recht gut, die Kabel leider am stinken wie die Pest! Das lag aber an der Verpackung. Die waren in einer 70er Jahre PVC-Tasche (dem Geruch zu urteilen). Hatte die Kabel alle mit Aktivkohle umhüllt, das Netzteil auch, in einen großen Karton der mit Zeolith ausgelegt war gelegt und 2 Wochen gewartet. Im Anschluß wiesen die Kabel nur den typischen Geruch nach Gummi auf, der Erfahrungsgemäß nach ein paar Wochen weg ist. Die Ummantelung vom Hauptstrom-MB-Kabel war dagegen komplett neutral.

Das Gerät eingebaut (Lüfterlos! 8-) ) und in Betrieb genommen. Alles bello, kann so wieder Stundenlang am PC sitzen und muß den nicht nach 1-2 Stunden ausschalten. Das "Seasonic P-Series, Fanless 80 Plus Platinum Netzteil" hält im übrigen die gesetzliche RoHS ein ;) und verbraucht im Vergleich zum alten ca. 20W weniger!!! :lol:

Die Abluft vom PC geht bei mir zwar noch durch einen selbst gebauten Gasfilter aber auch der hatte gegen die Emissionen vom xilence keine Chance.

Manche haben Probleme mit dem Aktiven PFC, ich auch! Aber bei dem spüre ich nichts! Das liegt entweder in einer guten Abschirmung vom Netzteilgehäuse oder/und meiner peniblen Abschirmung vom Tower. Hatte im Zuge von "Luftdicht" machen, mit definierten Ein-/Auslass alle Ecken und Ritzen mit Alufolie zugeklebt. Manche "Löcher" waren wirklich groß, und davor hatte ich auch mit dem neuen MB/HDD Probleme, die ich bereits vor Jahren kaufen mußte. Da lag es evtl. an der hohen Bus-Taktung und die neuen HDDs sind auch echte Strahlenkanonen.

Aber alles gut geworden! :mrgreen:
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW


Zurück zu MCS & Computer, Telefone, Internetaktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast