Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Sonntag 16. Dezember 2007, 15:25

Verträgt jemand einen TFT Monitor?? Oder hat jemand einen Tip für mich? Ist vielleicht ein bestimte Marke oder Modell verträglich, egal ob Rähre oder TFT?


Ich hab meinen alten Röhrenmonitor super vertragen, dann ging er kaputt, daraufhin ein anderer Röhrenmonitor gebraucht vom Freund, zuerst hatte ich symptome, dann wurde es recht schnell besser. Das ging 1 Jahr sehr gut, dann fing er an komisch zu riechen und ich hab schwere Symptome gekriegt.

Seitdem 2 weitere Rährenmonitpore probiert, gebraucht, selbes problem, selber komischer geruch, ich vermute vielleicht sind es undichte Kondensatoren, weil die schon so alt sind. Kriege extrem schwere Symptome davon.

3 TFT Monitore probiert, 2 neu, einer davon mit Umweltsiegel, der war zwar besser aber ging auch nicht. Der andere war total schlimm.

Der gebrauchte TFT geht auch nicht. Aber er wurde evtl nicht so oft benutzt, also könnte theoretisch sein, daß ich ihn später vertragen werde. Nur ich kann micht nicht so kaputtmachen, die symptomer sind zu schwer, außerdem kann ich mich ja weiter schädigen...
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Clarissa » Sonntag 16. Dezember 2007, 15:45

das einzige was mir dazu einfällt wäre einer aus dem medezinbereich oder einer der in ex bereichen betrieben werden darf.
gehäuse edelstahl und absolut gasdicht.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Dundee » Sonntag 16. Dezember 2007, 16:36

Hast Du in der Compuerrubrik gesehen, daß gerade gebrauchte Panasonic Toughbooks angeboten werden?
Die sind dicht und strahlungsarm.
Könnte eine Alternative für Dich sein. Preis ist auch OK. Ich habe mir einen geordert.
Dundee
Besserwisser
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 19. Februar 2007, 08:37

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 17. Dezember 2007, 08:22

Das kann ich mir nicht leisten.

Verträgt denn niemand hier einen Monitor?
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Janik » Montag 17. Dezember 2007, 13:11

Xerox hatte einen Monitor mit Glasscheibe für medizinische Bereiche im Programm.
Den gab es sogar bei Plus irgendwann für relativ wenig Geld.
Janik
Forenlegende
 
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 15. August 2005, 10:52

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Clarissa » Montag 17. Dezember 2007, 13:25

ich habe meinen medion tft in plexiglas eingebaut und für die kühlung einen lüfter mit aktivkohlefilter eingebaut, kabeldurchführungen sind mit naturkautschuk abgedichtet. keine ahnung ob du so etwas verträgst.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 17. Dezember 2007, 15:21

@ Xerox: hat der keine Wärmeabluft? Das Problem ist bei mir die Wärmeabluft aus den Lüftungsschlitzen.

Hab gesagt bekommen, es gibt welche ohne Wärmeabluft, weil mit externem Netzteil.

-

Was ist mit dem Aktivkohlefilter? Bringt der auch genug?? Müßte der nicht sehr oft gewechselt werden? Was kostet das? Kann ich das selber machen oder wie aufwendig ist das?
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Mary Poppins » Montag 17. Dezember 2007, 18:22

Besorge Dir eine Zinkkiste (gibts für Zollabfertigungsartikel) und setze einen Lüfter dran.
Die Luft kannst Du mit einem Abluftschlauch für Trockner nach außen transportieren. Das ist die billigste Variante. Monitore kosten immer ein paar Hundert Euro.
Mary Poppins
Besserwisser
 
Beiträge: 358
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 21:41

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 17. Dezember 2007, 20:45

Danke für die Tips...

Ich weiß nicht ob das geht bei mir so nen Schacht zu machen. Das ist ein Mietshaus. Wenn das der Verwalter sieht, krieg ich bestimmmt Ärger.
Ist auch bestimmt nicht billig so was machen zu lassen, oder?
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon sunday » Montag 17. Dezember 2007, 21:42

hallo,

als ich noch einen tft-monitor hatte, habe ich mir aus hartfaserplatten eine kiste gebaut (deutlich größer als der monitor), diese innen und außen ganz dicht mit alufolie verkleidet (damit nichts aus dem holz in den raum ausgast), vorne eine plexiglasscheibe vorgesetzt und die kleine öffnung für die kabel mit nicht-riechendem klebeband verschlossen.
da der monitor nie besonders warm wurde, funktionierte das ganze auch ohne lüfter o.ä. sehr gut.

jetzt habe ich einen laptop, der so wie nichts ausgast. ich stelle immer ein stück aktivkohlevlies hinter den laptop, so daß er die abluft da reinpustet.
allerdings habe ich schon häufiger bei allen möglichen sachen die erfahrung gemacht, daß man aktivkohle sehr oft wechseln muß.
lediglich zum dekontaminieren von geldscheinen hält sie lang, weil sie da bei mir in einer luftdichten plastiktüte ist.

liebe grüße
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 17. Dezember 2007, 22:33

Das wär natürlich genial, einfach was drumrumbauen, ohne Lüfter. Der hier wird auch nicht besonders warm. Vielleicht sollte ich das einfach mal probieren.
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon sunday » Montag 17. Dezember 2007, 22:49

es muß aber wesentlich größer sein als der monitor, weil es sonst doch zu einem wärmestau kommt.
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 17. Dezember 2007, 23:34

Ja, schon klar, wie groß denn ca.? Man könnte ja mal ein Thermometer reinlegen. *g*
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Anne » Dienstag 18. Dezember 2007, 00:01

Hallo Andreas,

nachdem ich auch mehrere Monitore nicht vertragen hatte, habe ich einen LCD-Monitor Marke Hercules ausprobiert. Den vertrage ich sehr gut. Der dunstet gar nichts aus, weil hinten keine Lüftungsschlitze drin sind.
Allerdings habe ich diesen Monitor schon ein paar Jahre und deshalb weiß ich nicht, ob er noch im Handel erhältlich ist. Vielleicht kannst du dich mal erkundigen und mal nachfragen, ob du einen solchen Monitor testen kannst.
Im Media-Markt ist es meines Wissens möglich, ein Gerät innerhalb einer Woche (?) zurückzubringen, wenn man mit diesem Gerät nicht klarkommt. Auf diese Weise haben wir auch einen DVD-Player gefunden, der für mich verträglich ist.

LG Anne
Anne
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Anne » Dienstag 18. Dezember 2007, 00:02

Hallo Andreas,

nachdem ich auch mehrere Monitore nicht vertragen hatte, habe ich einen LCD-Monitor Marke Hercules ausprobiert. Den vertrage ich sehr gut. Der dunstet gar nichts aus, weil hinten keine Lüftungsschlitze drin sind.
Allerdings habe ich diesen Monitor schon ein paar Jahre und deshalb weiß ich nicht, ob er noch im Handel erhältlich ist. Vielleicht kannst du dich mal erkundigen und mal nachfragen, ob du einen solchen Monitor testen kannst.
Im Media-Markt ist es meines Wissens möglich, ein Gerät innerhalb einer Woche (?) zurückzubringen, wenn man mit diesem Gerät nicht klarkommt. Auf diese Weise haben wir auch einen DVD-Player gefunden, der für mich verträglich ist.

LG Anne
Anne
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Anne » Dienstag 18. Dezember 2007, 00:23

Hallo Sunday,

wo bekommt man ein Aktivkohlevlies her?

LG Anne
Anne
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Dienstag 18. Dezember 2007, 10:12

Ah, super tip, Anne. Ich hatte ja schon überlegt, ob einer ohne Lüftiungsschlitze geht. Vielleicht finde ich ja einen gebraucht. Alle Monitore mit extrenem Netzteil sollen ohne Lüftungsschlitze sein, da gibt's einige von. Von LG zum Beispiel. Einfach mal in google suchen nach TFT monitor externes Netzteil.
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon sunday » Dienstag 18. Dezember 2007, 12:54

hallo anne,

google weiß (fast) alles

http://www.google.de/search?hl=de&q=aktivkohlevlies&meta=

liebe grüße
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Dienstag 18. Dezember 2007, 16:06

So, ich hab mir jetzt einen Kasten aus Pappe rumgebastelt, alles mit Aluklebeband verklebt, und ein Thermometer reingesetzt was ich noch rumliegen hatte. Mal sehen ob das hinhaut.
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Freitag 21. Dezember 2007, 00:44

Es geht nicht. Ich verstehs nicht. E Smog??? Hab in anderem Thread gelesen TFT sind schlimmer als Röhre?
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Yol » Freitag 21. Dezember 2007, 16:51

Hallo Andreas,

Hab mich bei meinem Mann/Sohn (beide Elektronik-Ingenieure) erkundigt.
Elektro-Smog: Strahlung ist extrem gering bei TFT, um ein vielfaches höher bei Röhrenbildschirmen.
Falls TFT nicht geht: eher Materialausdünstungen. Wie alt ist er?
Pappe kann weder E-Smog noch Materialausdünstungen abhalten

Falls Du technisch tieferschürfende Fragen hast: mein Sohn ist meist spät abends da und könnte Dir antworten.

LG
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 07:09

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Andreas » Montag 24. Dezember 2007, 23:22

Hallo Yol, danke.

Ich habe jetzt alles doppelt mit Alufolie umklebt. Also Pappe und doppelt Alufolie. Das hat mich Tage gekostet, ich hab nämlich auch schweres CFS.
Vielleicht kommt durch den Fuß noch was durch. Muß versuchen das morgen auch noch abzukleben.

Wie als er ist weiß ich nicht, er wurde benutzt aber ich weiß nicht wie lange und wie oft. Aber Materialausdünstungen sind da (natürlich - immer).

In dem anderen Thread stand nur was von e-smog bei TFTs
viewtopic.php?t=537
- vielleicht ist die hohe Frequenz das Problem? Oder der esmog der Leuchtstofflampen? Interessant wäre vielleicht vieviel Tesla das erzeugt. Ich weiß daß ich extreme Probleme mit Elektrorasierer habe, aber das ist das stärkste Gerät im Haushalt - 3000 bis 5000 µTesla an der Oberfläche, zum Vergleich Radiewecker 50 µTesla an Oberfläche, nur da hat man ja noch Abstand, der Rasierer ist dierekt am Kopf. Die Strahlung nimmt auch quatratisch ab mit der Entfernung.
Andreas
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Alexander » Dienstag 25. Dezember 2007, 14:37

Ich habe einen Samsung Syncmaster. Roch am Anfang etwas und nach einer Weile geht es. Die meisten Monitore dieser Baureihe haben kein Flammschutzmittel und kein Blei im Gehäuse.

Frohe Weihnachten,
Alexander
Alexander
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon Erbsenprinzessin » Sonntag 2. November 2008, 13:14

Hallo Andreas und Alexander !


Dieser Thread ist zwar nicht mehr taufrisch, aber ich habe trotzdem noch was beizutragen bzw. zu fragen :

@Andreas
Pappe enthält viel Formaldehyd, Du könntest zusätzlich darauf reagiert haben.
Die Symptome sind bei mir ähnlich wie beim Flammschutzmittel meines Monitors, meiner Küchenmaschine und meiner Adapter.
Alles ausser dem Monitor benutze ich nicht mehr.


@Alexander
Gibt es diese Modelle Syncmaster noch ?
Welche Modelle sind es ?
Woher weisst Du, dass sie kein Flammschutzmittel enthalten ?
Ich habe von einem Ingenieur gehört, dass es in der EU vorgeschrieben ist Flammschutz einzubauen in die elektrischen Geräte.
Weiss nicht ob es stimmt.

Was hat denn bei Deinem Monitor am Anfang ausgegast wenn es kein Flammschutz war ?
Und ist es jetzt total ok ?


Ich wäre sehr froh wenn diese Monitore echt keinen Flammschutz enthalten sollten, reagiere auf meinen TV/Monitor.

Liebe Grüsse, Erbsenprinzessin.
Erbsenprinzessin
 

Hilfe, finde keinen Monitor den ich vertrage!

Beitragvon sunday » Sonntag 2. November 2008, 14:42

elek. geräte enthalten alle flammschutzmittel und da es keinen sinn machen würde, wenn sie nach kurzer ausgegast sind, gasen sie alle sehr lange aus. manche aber weniger als andere. wenn man im laden an der lüftungsöffnung riecht, stinken einige elek. geräte bestialisch (die sind für uns absolut unbrauchbar, man bekommt sie auch nicht clean), andere nur sehr wenig (die kann man evtl. in einem raum, in dem man sich nicht aufhält bei weit geöffnetem fenster oder sehr häufigem lüften usw. benutzen).
die meisten stinken auch nach etlichen jahren noch ganz schlimm, wenn sie in betrieb sind.


lg
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10


Zurück zu MCS & Computer, Telefone, Internetaktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste