Fujitsu stellt Holz-Notebook vor

Fujitsu stellt Holz-Notebook vor

Beitragvon Clarissa » Montag 14. April 2008, 11:51

Die Green IT-Welle, auf der derzeit die IT-Industrie reitet, führt mitunter zu kuriosen Ergebnissen. So will Fujitsu demnächst ein Notebook vorstellen, dessen Gehäuse aus Zedern-Holz und dessen innere Bestandteile aus "Bio-Kunststoff" bestehen sollen.
Fujitsu entwickelt zusammen mit dem japanischen Design-Team Monacca ein Notebook, dessen Gehäuse aus Holz besteht. Und zwar aus Zedernholz (ein Zedernbaum schmückt übrigens die Flagge des Libanon, Zedernholz war schon in der Antike ein begehrtes Baumaterial, damals besonders für Schiffe und Raumausstattung sowie für diverse Alltags- und Schmuckgegenstände).

Das Innenleben des Notebooks soll teilweise aus so genanntem Bio-Plastik bestehen. Solche Kunststoffe erheben den Anspruch ökologisch korrekt zu sein, weil sie aus erneuerbaren Rohstoffquellen wie beispielsweise Pflanzenöl anstelle von Rohöl hergestellt werden.
Fujitsu ist für die Technik des neuen Öko-Notebooks zuständig, Monacca für dessen Holzdesign. Denn Monacca entwickelt seit einiger Zeit Holzprodukte wie beispielsweise Möbel oder Taschen. Ein Notebook hat das Unternehmen bisher aber nicht im Angebot, wohl aber einen Taschenrechner.
Derzeit existiert von dem Zendernholz-Notebook aber nur ein Prototyp, mit einem baldigen Verkaufsstart ist also nicht zu rechnen. Allerdings betont Fujitsu, dass Bio-Kunststoffe teilweise bereits in einigen Produkten zum Einsatz kommt, im Fujitsu Biblo NX95-Notebook soll der Anteil von Bio-Plastik 30 Prozent betragen.

Quelle: http://www.pcwelt.de/start/computer/greenit/156120/fujitsu_stellt_holz_notebook_vor/
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Fujitsu stellt Holz-Notebook vor

Beitragvon Konstantin » Montag 14. April 2008, 12:59

Zedernholz ist sehr geruchsintensiv und gilt als Allergieauslöser.
Gibt es das Notebook nur in Zedernholz?
(Zedernholz wird zur Mottenabwehr eingesetzt)
Konstantin
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 787
Registriert: Samstag 16. Oktober 2004, 20:50

Und der nächste Hersteller mit einem Holz PC

Beitragvon Clarissa » Freitag 25. April 2008, 11:44

Auch Dell mit Bambus-Gehäuse

Green-IT ist immer noch in, oder besser: Bambus-IT. Nach Asus nimmt auch Dell ein Öko-System in sein Portfolio auf. Der Mini-Tower soll nicht nur von außen umweltfreundlich sein.

Michael Dells Bamboo-Box ...Den »kleinsten und umweltverträglichsten Consumer-Desktop-PC seines Unternehmen« hat Michael Dell auf der Konferenz Brainstorm: GREEN vorgestellt. Der Mini-Tower soll nicht nur mit sehr wenig Energie auskommen — die Rede ist von 70 prozentigen Energie-Einsparungen. Neben dem Bambus-Gehäuse werden laut Dell auch beim Bau wiederverwertete Materialien eingesetzt: Altglas und Kunststoffe.

... soll Energie sparend, klein und umweltverträglich sein.Gezeigt hat den Rechner Earth2Tech. Der Kleinst-Tower ist über 80 Prozent kleiner als ein Standard-Desktop-PC. Michael Dell favorisiert die Produktbezeichnung Bamboo-Box, ob es dabei bleibt, ist unklar. Der Preis dafür soll zwischen 500 und 700 US-Dollar liegen. Gegen Ende dieses Jahres wird die Holzbox auf den Markt kommen. Asus hat mit dem »Eco Book« schon länger ein Notebook im Bambus-Gewand im Programm.

Umweltschützer geben seit der Green-IT-Welle immer wieder zu bedenken, dass beispielsweise ein Holz-Gehäuse noch lange keinen umweltverträglichen PC ausmacht. Noch immer setzen IT-Hersteller beim Bau zu viele toxische Materialien ein. Dell etwa hat laut dem — nicht ganz unumstrittenen — »Guide to Greener Electronics« von Greenpeace kein einziges Produkt auf dem Markt, bei dem völlig auf giftige Chemikalien verzichtet wird.

Quelle: http://www.tomshardware.com/de/Bambus-Eco-Book-Umweltschutz,news-240877.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00


Zurück zu MCS & Computer, Telefone, Internetaktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast