Psychiatrie wegen Handy-Sucht

Psychiatrie wegen Handy-Sucht

Beitragvon Alex » Sonntag 15. Juni 2008, 12:02

Zwei Kinder in Spanien wegen Handy-Sucht in Behandlung
In Spanien haben sich zwei Kinder wegen ihrer Handy-Sucht in Behandlung begeben müssen....

Die beide Teenager hätten seit eineinhalb Jahren Handys besessen und diese ständig und ohne elterliche Kontrolle benutzt, sagte Utgés "El Mundo". Darunter hätten die schulische Leistungen stark gelitten. Die Behandlung der Sucht werde mindestens zwei Jahre dauern, sagte die Klinikleiterin weiter. In Lleida werden den Angaben zufolge derzeit 20 Kinder und Jugendliche wegen ihrer Abhängigkeit von neuen Kommunikationsmitteln wie dem Internet behandelt.

Laut "El Mundo" geht die spanische Anti-Sucht-Behörde davon aus, dass rund zehn Prozent der Heranwachsenden in Madrid süchtig nach ihrem Handy oder dem Internet sind.


http://portal.1und1.de/de/themen/gesundheit/krankheiten/6110974-Zwei-Kinder-in-Spanien-wegen-Handy-Sucht-in-Behandlung,articleset=5595252,cc=000003142700061109741jWrq6.html
Alex
Forenlegende
 
Beiträge: 1468
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 22:07

Psychiatrie wegen Handy-Sucht

Beitragvon Janik » Freitag 29. August 2008, 17:06

Diese Handysucht kann man überall beobachten. Wie entfesselt sitzen Kinder neben ihren Eltern und
reden kein Wort, auch auf Ansprechen nicht. Sie tickern nur auf ihrem Handy SMS oder Spiele, ohne
aufzublicken. Eltern sollten mit ihren Kindern darüber reden.
Janik
Forenlegende
 
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 15. August 2005, 11:52


Zurück zu MCS & Computer, Telefone, Internetaktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast