Fahrradschuppen - Metall

Fahrradschuppen - Metall

Beitragvon Sternentaenzer » Samstag 4. Juni 2016, 06:36

Fahrradschuppen aus Metall

Unsere Nachbarin will auf die Hinterseite des Hauses einen Fahrradschuppen bauen. Sie kommt mir in so weit entgegen, dass sie Metall nehmen will, allerdings werden die Pfosten innen aus Holz sein.

Meine Bedenken:

- der Schuppen wird nur ca. 1 m von unserem Badezimmerfenster und ca. 3 m von unserem Küchenfenster entfernt sein

- wenn ich an unsere Mülltonnen will, muss ich immer direkt an dem Schuppen entlanggehen

- wenn Holz für draußen benutzt wird, wird er meistens mit Holzschutzmittel behandelt, damit er nicht verrottet. Ich vermute, dass es auch hier so sein wird. Ich habe aber auch Schwierigkeiten mit dem Geruch von frischem Holz (ohne Behandlung )

- wie dicht ist so ein Schuppen? Können Gerüche/Ausdünstungen von innen nach außen gelangen?

- wie ist das Metall behandelt? Ist ein Farbanstrich nötig?

- kann Aluminium bzw. feuerverzinktes Metall eine Alternative sein?

Ich würde mich freuen, wenn jemand von Euch Erfahrungen hat und mir weiterhelfen könnte.

Sternentaenzer
Sternentaenzer
Besserwisser
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 06:12

Re: Fahrradschuppen - Metall

Beitragvon Clarissa » Samstag 4. Juni 2016, 08:43

1. ist die Frage ob sie überhaupt so nah so etwas bauen darf. Erkundige dich bitte.

2. Da das Holz ionnen ist, ist es vor Verwitterung geschützt und bedarf keiner grossartigen Behandlung.

3. Es gibt Bleche die sind einbrennlackiert und die dünsten nicht aus.

4. Redet miteinander und frag sie doch direkt.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Re: Fahrradschuppen - Metall

Beitragvon Sternentaenzer » Sonntag 5. Juni 2016, 06:46

Danke Clarissa für Deine schnelle Antwort.

Ich habe Schuppen im Internet gesehen, die verzinkt sind. Ist die Farbe dann auch einbrennlackiert?
Bevor ich sie anschreibe, möchte ich so gut es geht informiert sein, damit ich ihr Vorschläge machen kann.
Liebe Grüße
Sternentaenzer
Sternentaenzer
Besserwisser
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 06:12

Re: Fahrradschuppen - Metall

Beitragvon Clarissa » Sonntag 5. Juni 2016, 08:05

Verzinktes Metall kann man so pur lassen, Farbe blättert nur gerne ab vom Zink. Und diese farbigen Trapez und Co Bleche sind wenn farbig schon vom Hersteller beschichtet und die sind dann schon voll durch getrocknet und für mich riechen diese Bleche (grün) selbst bei intensiver Sonnenbestrahlung nicht.

Hier ein Beispiel, aber da gibt es bestimmt noch etliche andere Methoden. http://www.siegmetall.de/produkte/trape ... z-premium/

Da musst du wirklich im Vorfeld fragen was da verwendet werden soll.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Re: Fahrradschuppen - Metall

Beitragvon Sternentaenzer » Dienstag 7. Juni 2016, 05:48

Danke für den Link und für Deine Hilfe. Ich werde mich bei meiner Nachbarin erkundigen, was für Material dort benutzt werden soll.
Sternentaenzer
Sternentaenzer
Besserwisser
 
Beiträge: 341
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 06:12


Zurück zu Urlaub, Wohnen, Sanierung, Dekotipps für MCS Kranke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste