Hausfrauenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Lady in Black » Dienstag 30. Juni 2009, 11:17

Eben im Edeka Laden in den ich hinmusste, weil wir kein Bio-Recycling Toilettenpapier vertragen.

Eine ganz normale Hausfrau, knapp 40, adrett angezogen,vor mir an der Kasse packt auf's Band:
- Lenor Aprilfrische
- Duftzerstäuber für die Toilette
- Müller Yoghurt für Kinder mit blauen, orangefarbenen und roten Smarties
- Als Leselektüre die Bunte

und dann verlangte sie noch ein Päckchen Zigaretten.
Lady in Black
Besserwisser
 
Beiträge: 268
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 05:29

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Monja » Dienstag 30. Juni 2009, 11:41

Hallo Lady,
das ist leider offiziell "normal", wir hingegen sind die, die aus
der Norm schlagen für solche Leute, das finde ich noch schlimmer,
dass Doofheit anerkannt ist, aber Wissen über Giftstoffe nicht.

Außer dem Joghurt betreibt das auch die Frau, bei der ich grade
die Katzen und Blumen einhüte, dazu kommen allerdings noch Duft-
kerzen und Körperspray, Duftstecker usw. Ich flitze immer nur schnell
mit Maske und angehaltener Luft durch den Flur zu den Katzen in die
Küche zum Balkon. Ich habe ihr alle Infos gegeben, ob sie davon was
umsetzt, wenn sie aus dem Krankenhaus kommt, keine Ahnung.

Gestern (HA !) habe ich eine Frau angemeckert, die ein ganz schweres
Parfüm an sich hatte, vermutlich Opium oder so. Ich besuchte einen
Freund zum Kaffee, unter ihr wohnt diese ekelige hässliche Person,
das wusste ich ja. Und sie ging direkt vor mir ins Haus, ich konnte
nicht an mich halten und sagte: "man, was übertreiben sie wieder mit ihrem
Parfüm, die ganze Straße stinkt. Es gibt millionen Duftstoff- Allergiker,
was tuen Sie uns bloß an?" Bei ihr ist sowieso alles zu viel, zu viel
Sonnenbank, zu viel Schminke, zu viel bunte Kleidung, obwohl sie wie ne
Presswurst aussieht, zu viel Blondierung, zu viel Parfüm, zu viel doof.

So schnell ist Moppelchen wohl noch nie die Treppen rauf gekommen und
machte ganz still die Tür hinter sich zu. Ich war früher immer freundlich
zu ihr, hab sie auch über Parfüm und so aufgeklärt, aber wenn Tussis gar
nichts ändern, muss man auch mal energischer werden. Als ich bei meinem
Kumpel ankam, zitterte ich am ganzen Körper, war ober-aufgedreht und der
Puls raste, danach kamen natürlich die Kopfschmerzen fast 24 Stunden. Und
das alles wegen solch sinnloser dummer Hupen. huup huup. Man regt mich das
auf...

Herzlichst Monja
(darf ich hier hupen? meine Geduld ist echt nicht mehr die beste mit Stinkern)
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Maria Magdalena » Dienstag 30. Juni 2009, 12:52

Liebe Monja,

die Frau hat Null Selbstbewusstsein und wenig emotionale und intellektuelle Inhalte. Deshalb greift sie zu solchen doofen Maßnahmen, um sich und ihrem Leben ein wenig Sinn und Glanz zu geben. Das soll keine Entschuldigung sein, sondern ein Versuch, die Sache psychologisch zu durchleuchten.
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Maria Magdalena » Dienstag 30. Juni 2009, 12:57

Noch etwas, Monja: warum gibst Du ihr nicht eine Info über Duftstoffe und dazu genau die schlimmen Beschwerden, die Du davon bekommst, aufgezählt.

Sag ihr auch, dass Du früher auch viel Parfüm benutzt hast und davon krank geworden bist, weil darin schädliche Lösungsmittel enthalten sind. Manchmal kann man den anderen mit der richtigen Info die Augen öffnen. Einen Versuch wäre es wert.
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Marion » Dienstag 30. Juni 2009, 13:25

Ach, übrigens mein Fichtennadelgeruch ist weg mit denen obendrüber kann man reden:-)

Ich kann die Leute noch nichtmal verdammen, die sich mit Parfüm einsteuben, war früher Anhänger von LouLou von Cacherel.

Grüsse Marion
Marion
 

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon kf-forum » Dienstag 30. Juni 2009, 19:30

@ Monja

Wenn ich so etwas mal wieder abbekomme (von den Nachbarn im Haus), nehme ich schnell 4 Chlorella und 5 Tropfen Okoubaka D30. DAS hilft meistens super! Bei ganz schweren Fällen nehme ich noch Bärlauch dazu (die aus den Pandalis-Kapseln).

Vielleicht hilfts Dir ja auch.
kf-forum
 

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Monja » Mittwoch 1. Juli 2009, 12:19

@ Meggi
hab ich schon vor über einem Jahr, sie weiß das mit dem Parfüm.
Das erstaunliche ist, sie sieht aus wie n Teller bunte Knete und
stinkt wie n Eimer Jauche und hat trotzdem einen schicken Freund,
tz tz tz, versteh einer die Männa :-)

@ Marion
ja leider, ich war auch eine von diesen Parfüm- Tussis, ABER hätte
mir jemand gesagt, dass er meinetwegen leidet oder dass das Zeugs
giftig ist, ich hätte das dem Menschen nicht weiter angetan.

@ Klaus,
prima Tipp, hm, ich hab hier Okoubaka D3 statt 30, aber noch nicht
getestet, ob das auch geht? Und statt teuren Bärlauch hab ich Knobi
im Haus, müsste doch die gleiche Wirkung haben, oder? Die handvoll
Chorella, die mir mal einer geschenkt hat, hab ich auch noch nie
genommen, wusste nie wie viel, wie oft...

Herzlichst Monja
Na immerhin erleichtert es doch enorm die Seele, wenn man von solchen
Erlebnissen hier berichten kann und JEDER der das liest, genau weiß,
wie man sich fühlt. Verstanden zu werden ist eine super schöne Sache.
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Maria Magdalena » Mittwoch 1. Juli 2009, 13:14

Vielleicht ist der Freund einfach nur süchtig auf die Stoffe im Parfüm. Oder er kriegt bei ihr immer ein paar Gläschen eingeschenkt. Es ist manchmal erstaunlich einfach, sich solche Dinge zu erklären. Das ist natürlich nur eine Vermutung.

Sollte meine Vermutung allerdings richtig sein, dann muss man damit rechnen, dass sie ihr Parfüm weiter benutzen wird. Würde der Freund sie mal ohne Parfüm riechen, würde er vielleicht vor ihr auf der Stelle flüchten. Na ja, war nicht bös gemeint. Nur ein Versuch, den Unsinn menschlichen Verhaltens komisch zu betrachten.
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Hausfreuenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Monja » Mittwoch 1. Juli 2009, 13:44

ja genau, Meggy, das Parfüm "betäubt" sein Gehirn (sofern vorhanden)
und n paar Gläser Schnäpperken machen ihn willenlos. Ach so, das ist
also der Trick, na dann hab ich immer alles falsch gemacht. Freu mich
über deinen kleinen Lacher!

Herzlichst Monja
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Hausfrauenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 1. Juli 2009, 19:10

@ Monja

Wenn Du noch eine Schwermetallbelastung haben solltest (Amalgam, etc.), solltest Du die Finger davon lassen ohne Testung einfach Chlorella zu nehmen! Das KANN voll nach hinten losgehen. - Ansonsten nehme ich bei Belastungen so 4 Stück davon.

D3 wirkt schon anders als D30 - meist stärker!

Knoblauch ist als Ersatz für Bärlauch NICHT zu empfehlen! Knobi enthält noch diesen besonderen Stoff (der mir jetzt gerade nicht einfällt), nach dem man dann auch so stinkt, was ja bei Bärlauch nicht so ist. Es gibt in der Naturheilkunde einige Vertreter, die ausführen, dass man bei Knobi deshlab so schnell ud stark riecht, weil der Körper diesen Stoff schnellstens wieder loswerden will (weil er wie ein Gift anzusehen ist) und ihn deshalb über alle Poren "raushaut". Klingt eigentlich logisch, denn der Körper macht nichts ohne Grund!!! Warum also diese "Ausleitung" über alle Hautflächen...

Man merkt auch den gewaltigen Unterschied von Bärlauch und Knoblauch (hieß der Stoff nicht Anilin???). Knoblauch ist zudem eine künstliche Züchtung.

gruß klaus
kf-forum
 

Hausfrauenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Amalie » Freitag 3. Juli 2009, 06:51

@ Monja
@ Klaus


Oder selbst Hand besser Daumen anlegen

4-Mal täglich und akut bei Reaktionen

Alle Punkte werden - auf beiden Körperseiten - mit dem Daumen für ein bis zwei Minuten gedrückt.

Drücken heißt leicht vibrierend oder leicht kreisend festen Druck ausüben.


Acupoint #7

http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#7



Acupoint #12

http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#12">http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#12



Acupoint #1

http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#1


Acupoint #2

http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#2



Acupoint #19

http://med.stanford.edu/personal/pointfinder/acupoints.html#19


Es wirkt.
Amalie
 

Hausfrauenalltag - Der ganz normale Wahnsinn

Beitragvon Eddy » Sonntag 5. Juli 2009, 21:47

Hi Lady in Black,

ich schaue auch oft was die anderen Leute alles im Einkaufswagen haben und sehe meistens genau das darin, was Du beschrieben hast. Die ganzen Chemie-Produkte in den Regalen der Einkaufsmärkte landen eifrig beim Verbraucher. Ich denke immer, wenn die alle wüssten, welche faulen Eier sie da kaufen und wie sie damit ihre und die Gesundheit ihrer Familie ruinieren - schlimm kann man da nur sagen.

Gruß Eddy
Eddy
 


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste