"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

Beitragvon Juliane » Sonntag 25. Oktober 2009, 11:52

Zitate aus einer Vorlesung an der Uni Köln



"50 jährige Frau

20 Jahre Arbeit in der Lackherstellung


Kollaps in der Arbeit


Provokationstest:

Reaktion auf Toluol
keine Reaktion auf Ethanol oder Formaldehyd


Damalige Diagnose MCS


Seitdem psychiatrische Behandlung

Diagnosen: posttraumatische Stress-Störung, Depression, Angststörung, Panikattacken"


http://cms.uk-koeln.de/live/betriebsarzt/content/e8/e10/e946/e1313/VorlesungUmweltmedizin(2).pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

Beitragvon Nautilus » Sonntag 25. Oktober 2009, 12:05

Grausam, was soll bei der Frau die psychiatrische Behandlung?
Die Reaktionen auf Lösungsmittel wegzaubern oder die Sensibilisierung durch den Arbeitsplatz ausreden?
Nautilus
Durchstarter
 
Beiträge: 153
Registriert: Samstag 15. August 2009, 18:27

"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

Beitragvon Juliane » Sonntag 25. Oktober 2009, 12:27

Man weiss ja nicht, warum der Arbeitsmediziner ausgerechnet dieses Fallbeispiel für seine Vorlesung ausgewählt hat.

Aber was man daraus auch lernen kann:

Auch Provokationstests schützen nicht davor, überDD psychiatrisch etikettiert zu werden.

Das sei auch mal all jenen als Merksatz aufgegeben, die immer gerne nach der Einführung flächendeckender Provokationstest schreien.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

Beitragvon Alex » Sonntag 25. Oktober 2009, 12:31

So ist es Juliane. Ich kenne ein paar Leute die gedacht haben dann beweise ich es eben dass ich
auf diese Chemikalien reagiere. Sie reagierten auch. Manche sogar sehr schlimm. Einige sind seit der
Provokation erheblich kränker und kommen einfach nicht mehr auf die Beine.

Ob einer von ihnen aufgrund der Provokation und dem Ergebnis Hilfe bekam? Nein.
In der Regel wurde die Reaktion auf die Provokation unter den Tisch fallen lassen oder
eben auch als psychische Reaktion umettikettiert. So läuft das.

MERKE:
Dreimal überlegen ob man sich schädigen und in Lebensgefahr bringen lässt für nichts und wieder nichts.
Alex
Forenlegende
 
Beiträge: 1468
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 22:07

"Provokationstest : Reaktion auf Toluol"

Beitragvon Juliane » Sonntag 25. Oktober 2009, 12:38

Noch ein Zitat aus der Vorlesung

"EU?

Schweres MCS Symdom.....



Überwiegend mittleres Lebensalter,

Frauen mit überdurchschnittlicher Ausbildung"


http://cms.uk-koeln.de/live/betriebsarzt/content/e8/e10/e946/e1313/VorlesungUmweltmedizin(2).pdf


Das Fallbeispiel, dass der Arbeitsmediziner ausgewählte, belegt ja wieder eindeutig,
die Mähr von den überdurchschnittlich ausgebildeten Mittelalter Frauen.

In der Regel sind Frauen in Lackherstellung bestimmt überdurchschnittlich gut ausgebildet.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54


Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste