Warnung vor "Allergika" Produkten

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Kira » Dienstag 22. Dezember 2009, 09:37

Hallo,

Möchte euch auf diesem Wege dringend warnen, die Produkte von "Allergika" auszuprobieren, besonders das "Allergika-Mildschampoo"!!!!!!!
Wurde mir von der Apotheke empfohlen auszuprobieren, da meine beiden Männer immer sensibler werden bezüglich Körper- und Haarpflegemittel - besonders unser Sohn.
Von "Balea" gibts halt nur Dusche und Körperlotion ohne Chemie.
Der Versuch mit dem Schampoo von "Allergika" ging ganz gewaltig nach hinten los, einen regelrechten Allergieschock wodurch unser Sohn jetzt noch empfindlicher auf vieles reagiert ( gesamter Zustand hat sich rapide verschlechert, auch die Schmerzsymtomatik).Laut Dr.Binz, behandelter Arzt hätte wir noch Glück gehabt.
[size=8px]Textgröße8px[/size][size=10px]Textgröße10px[/size][size=12px]Textgröße12px[/size][size=20px]Textgröße20px[/size][size=10px]Textgröße10px[/size]
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Warnung vor

Beitragvon Anna-Lena » Dienstag 22. Dezember 2009, 12:01

Hallo Kira

Wisst Ihr, welche Substanz diese heftigen Reaktionen ausgelöst hat?
Hab mir nämlich auch ein Produkt dieser Firma notiert (Lotio Aqua) und wollte es evtl. demnächst testen. Aber da ich ja auch so extrem sensibel auf fast alle Pflegeprodukte reagiere, hat mich Dein Bericht sehr verunsichert.

- Editiert von Anna-Lena am 22.12.2009, 12:01 -
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 15:55

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Kira » Dienstag 22. Dezember 2009, 12:57

Liebe Anna-Lena,
da mein Mann und mein Sohn derzeit ziemlich an ihrer Vergiftung leiden, kann ich erst später die genauen Substanzen posten. Mein Mann hat bzw. will eine genaue Auflistung machen (er kennt sich in der Chemie aus).
Sorry, aber es geht halt nicht schneller ( wie halt bei anderen Betroffenen auch).

Gruß Kira
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Anna-Lena » Dienstag 22. Dezember 2009, 13:19

Hallo Kira

Ist überhaupt kein Problem, eilt bei mir auch nicht. War halt nur ne Notiz und hab es noch nicht besorgt.
Ich hoffe, es geht den beiden bald wieder besser.
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 15:55

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Maria Magdalena » Dienstag 22. Dezember 2009, 13:44

ALLERGIKA Mild- Shampoo 200 ml

Inhaltsstoffe:
Wasser, Sodium Laureth Sulfate, Disodium Cocoamphodiacetate, Sulfobernsteinsäure, Palmölmonoglycerid, Glycerylmonooleat-kokosfettsäureester, Kochsalz, NBiotin ( Vitamin H), Citronensäure
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Maria Magdalena » Dienstag 22. Dezember 2009, 13:45

Preis: 9,99 Euro
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon sunday » Dienstag 22. Dezember 2009, 14:16

da gibt es aber für sehr viel weniger geld besseres. ich nehme sowohl zum duschen als auch zum haare waschen das no perfume duschgel von urtekram (gibt es im bioladen und bei pn). da kosten 500 ml (also das 2,5 fache) ca. 9 euro und ich vertrag es gut, obwohl ich nicht nur auf vieles reagiere, sondern auch eine empfindliche haut habe.
es gibt davon auch shampoo, das hab ich mal probiert und auch vertragen, aber es ist etwas teurer als das duschgel und das geht zum haare waschen auch gut.

lg
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Warnung vor "Allergika" Produkten

Beitragvon Kira » Sonntag 27. Dezember 2009, 18:12

Hier ist die versprochene Info zu den bedenklisten Inhaltsstoffen:

Sodium Laureth Sulfate auch Natriumlaurylsulfat genannt (SDS)wird als allergie-
auslösend u. hautreizend betrachtet (seine Verwendung in der Kosmetika ist um-
stritten) Gefahrenstoffkennzeichnung : Leichtentzündlich und gesundheitsschäd-
lich!!!!!!!

Citric Acid (Zitronensäure) wird in der biotechnischen Herstellung mit Hilfe
einer transgenen Variante des Schimmelpilzes Aspergillus niger (Schwarz-
schimmel)gewonnen.Gefahrenstoffkennzeichnung der Zitronensäure: Reizend !!!!!
Aber der Schwarzschimmel bildet das hochgiftige Ochratoxin ,welches schon in geringsten Mengen zu lebensbedrohlichen allergischen Reaktionen führen kann.

Unter dem pharmakologischen Aspekt ist die Verwendung der anderen Inhaltstoffe wie Sulfosuccinate,Polyethylenglykole (PEG) und verschiedener Ester höchst bedenklich !!!!!!

Und so hat mein Sohn auf das Zeug reagiert:

erst Juckreiz,dann starkes Brennen der Kopfhaut und der umgebenen Kontaktstellen, Benommenheit,Schwindel,Gleichgewichtsstörungen,
sehr starkes Augenbrennen, Reizung der Augenbindehaut
Kopfhaut,Stirn,Ohren,Nase,Schläfen (abwärts) sehr heiß, ausgeprägtes
Taubheitsgefühl der betroffenen Stellen,
zunächst erhöhte Körpertemperatur, später rapider Abfall deutlich unter
36 Grad (typisches Indiz für Vergiftungen),
Ausprägung, Verschlimmerung der Muskelschwäche,
schneller körperlicher Leistungsabbau,
noch Stunden später danach Juckreiz am ganzen Körper (wahrscheinlich Resorptionseffekt über die Haut und Verteilung)

Gruß Kira
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron