Fernseher

(Gesundheitlich bedingter Informationsaustausch, dient nicht zum Zwecke der Werbung oder Produkttesterei!)

Fernseher

Beitragvon Jaim » Dienstag 16. Februar 2016, 17:32

Hallo ihr Lieben,

wer kann mir ein relativ aktuelles LED-Fernsehmodell nennen, das nicht so stark stinkt und ausgast, bzw. nur die ersten Wochen.
Dann könnte ich das Gerät in einem anderen Raum aufstellen und erst mal vor sich hinriechen lassen, bevor es in einen Wohnraum käme.
Ich hatte mal von Panasonic und auch von Samsung gehört, daß diese etwas mehr Rücksicht üben würden als andere Hersteller.

Ich bedanke mich im voraus für eure Mühen -
Liebe Grüße
Jaim
Newcomer
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 20:29

Re: Fernseher

Beitragvon lara » Dienstag 16. Februar 2016, 21:28

Hallo,

vor einigen Wochen hab ich mir einen von Samsung gekauft, der war von Anfang an ok. Und sehr billig (299 bei 32 Zoll).
Davor hatte ich einen etwas kleineren von Toshiba, der war auch ok und steht jetzt als Zweitgerät in der Küche um mir das Spülen etwas erträglicher zu machen.
Bei elek. Geräten riech ich immer im Laden sehr genau dran und nehm auch möglichst das da ausgestellte Gerät, was dann teils auch billiger ist. Dadurch hatte ich nur mal bei einer Spülmaschine Pech, aber die lief in der Küche, in der ich mich zu dem Zeitpunkt nicht aufhalten mußte und danach erst mal gründlich gelüftet hab. Das ging dann auch und kurz nach der Garantiezeit war sie sowieso kaputt (wie heute üblich).

lg
lara
lara
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 6. April 2012, 23:21

Re: Fernseher

Beitragvon Jeany » Mittwoch 17. Februar 2016, 11:35

Habe auch schon öfters gehört das Samsung sehr gut sein soll! Ich bräuchte auch bald ein Fernseher für meine Wohnung...!Aber wenn man in einem Laden ist dann ist man irritiert von vielen Gerüchen so das man das evt. nicht wahrnimmt bei dem Gerät das man kaufen will :(
Aber man hat ja Rückgaberecht!

Ausgestellte Geräte,nehmen die nicht die Gerüche von den Geschäften an...(Kundschaft...Parfüm usw...)...?
Benutzeravatar
Jeany
Durchstarter
 
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 21. August 2015, 22:34
Wohnort: Heidelberg

Re: Fernseher

Beitragvon PappaJo » Mittwoch 17. Februar 2016, 12:31

Ein Ausstellungsstück würde ich heute auch nicht mehr kaufen, eben wegen der von Dir genannten Gefahren.

Ich habe ein LED von Samsung, der war vor knapp 10 Jahren OK. Hatte die erste Zeit zwar etwas nach "Plastik" gerochen aber nur so eben wenn man mit der Nase drüber war und das Gerät schon lange lief und auch ohne Symptome. Die haben den Rahmen aus glaube ich VOC-Frei Plastik erstellt, hat den Nachteil das es sehr kratzempfindlich ist. Das stört mich aber nicht. Damals mit der ECO FLOWER zertifiziert.

Du solltest vorher auch die Webseite vom Hersteller anschauen, zu den Geräten wird meist viel geschrieben. Notfalls der Support mal anschreiben. Vielleicht drauf achten das der kein WLAN hat, wer weis ob man das auch sicher abschalten kann.

Und bei Anlieferung drauf auchten das der Umkarton auch noch nicht geöffnet wurde. Manche Versandhändler behaupten die gucken da rein, ob alles da ist! Ja nee is klar, der war schon wo anders.
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 12:33
Wohnort: NRW

Re: Fernseher

Beitragvon Jaim » Mittwoch 17. Februar 2016, 17:20

Hallo,

danke für die Antworten.

Ich geh vielleicht mal in einen kleineren laden,, wegen der Gerüche ...

Ohne WLAN glaub ich bekomme ich gar keinen mehr. Ich bin stark elektrosensibel.
Hoffentlich kann man das WLAN sicher ausmachen ...

LG
Jaim
Newcomer
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 20:29

Re: Fernseher

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 17. Februar 2016, 17:57

Jaim hat geschrieben:Hallo,

danke für die Antworten.

Ich geh vielleicht mal in einen kleineren laden,, wegen der Gerüche ...

Ohne WLAN glaub ich bekomme ich gar keinen mehr. Ich bin stark elektrosensibel.
Hoffentlich kann man das WLAN sicher ausmachen ...

LG


Du kannst das W-LAN blockieren indem du ein Netzwerkkabel verwendest. Bei meinem Philips kann ich wählen ob überhaupt Internet und wenn ja Lan oder W-Lan.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Fernseher

Beitragvon Ina » Mittwoch 17. Februar 2016, 17:58

Es gibt doch auch spezielle Gebrauchtwarenläden für solche Geräte.
Oder bei ebay mal schauen, da kriegst du es dann direkt nach Haus geschickt.
Ina
Greenhorn
 
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 10. Mai 2009, 17:35

Re: Fernseher

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 17. Februar 2016, 18:56

Ina hat geschrieben:Es gibt doch auch spezielle Gebrauchtwarenläden für solche Geräte.
Oder bei ebay mal schauen, da kriegst du es dann direkt nach Haus geschickt.


Ich sag mal jetzt, dass das eine ganz dumme Idee ist. Begründung: Bei gebrauchten Geräten weißt du nie wo die standen und was in der Umgebung dieser Geräte für Putz-, Reinigungsmittel, Raumbedufter, Raucher, Farben etc. pp. verwendet wurden.

Bei eBay, kannst du bei Privatverkäufern nichts reklamieren und gewerbliche sowie private Verkäufer trifft das o.g. zu.

Dann lieber ein kleiner Laden und fragen ob man dort ein Gerät mal übers Wochenende zur Probe haben kann.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00


Zurück zu Anfragen zu alltäglichen Konsumgütern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron