Geruch von Gallseife in Kleidung

Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Anne » Samstag 2. September 2017, 10:39

Hallo an alle, vertrage nun inzwischen den Geruch von Gallseife, der in der Wäsche hängen bleibt, auch nicht mehr. Habe alles schon zig mal gewaschen, auch bei 90 °C. Er geht einfach nicht weg. Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit?
lg Anne
Anne
Durchstarter
 
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 19:55

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Tüpfelponcho » Samstag 2. September 2017, 18:40

Hallo Anne,

Ich habe selbst keine Erfahrung, ob man es raus bekommt. Ich habe nur früher Gallseife verwendet um vereinzelt Flecken zu behandeln. Wie hast Du sie denn verwendet? Mit einer geringen Menge davon komplette Waschladungen gewaschen?

Hast Du sonst noch etwas ausprobiert? Zuvor mit Milch und Wasser eingeweicht z.B.?

Ich frage mich, ob ein längeres einweichen einfach in Wasser in einem Eimer auch schon was bringt, da eventuell auch tiefer gelegene Fasern dann etwas quellen und noch besser Reste in das Wasser in Lösung gehen. Vielleicht braucht daher die Kleidung je nach Fall, Gewebeart usw. mal mehr Zeit in Kontakt mit dem Wasser, anstatt einen kurzen Waschgang mit hoher Temperatur und viel Mechanik.

Es ist auch die Frage, was wer sonst noch verträgt (Essig, Kaffee, usw.) : Hier sind noch einige Threads, findest Du darüber noch etwas zum ausprobieren? Zum Teil gibt es darin auch noch viele weitere Links, die dann weiter führen als allein der Titel... Alles Gute noch.


Drigend Hilfe zu Waschmittel
viewtopic.php?f=37&t=22267

Die besten Tipps zum Dekontaminieren
viewtopic.php?f=91&t=13554

SOS,verträgliches Waschmittel gesucht!!
viewtopic.php?f=28&t=11969

Zigarettenrauch, Gerüche eliminieren
viewtopic.php?f=61&t=7155

Parfüm, Duftstoffe mit Essig entfernen
viewtopic.php?f=32&t=17522

Zum Thema Waschtemperatur, Waschmittel
viewtopic.php?f=37&t=9627

Waschmaschine riecht nach Parfüm!
viewtopic.php?f=38&t=22535

Wie wird KLEIDUNG gehandhabt?
viewtopic.php?f=37&t=19063
Tüpfelponcho
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Anne » Montag 4. September 2017, 10:28

Hallo Tüpfelponcho,
vielen Dank für Deine Antwort und die Mühe mit den Links. Schaue ich mir mal in Ruhe an.
Ich habe die Flecken mit der Gallseife eingerieben und dann eben in der Maschiene mit meinem üblichen Waschmittel gewaschen. Und das blöde ist nun, dass alles, was mit drin war, auch den Geruch angenommen hat. Werde es nun mal mit tagelangem Einweichen in Essigwasser probieren. Muß das aber draußen hinstellen, weil Essiggeruch geht gar nicht. Hoffentlich wäscht der sich dann aber raus?
lg Anne
Anne
Durchstarter
 
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 19:55

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Tüpfelponcho » Montag 4. September 2017, 12:12

Mein erste Wahl wäre wohl in Eimern die Sachen mehrere Tage einfach in Wasser einweichen lassen. Ich vermute, dass die Kleidung dann sehr viel Zeit hat, bei der sich die Gallseifenreste darin lösen. Wasser ist schon an sich ein geniales Lösungsmittel.

Waschsoda / Soda soll auch gut zum einweichen sein, es erhöht die Lösungsfähigkeit...
siehe gerade in anderem Zusammenhang zu Soda aufgelistete Eigenschaften im Thread

Schimmelbefall in der Dusche !
viewtopic.php?f=38&t=22872#p128502

Ich würde 1. einweichen mit Wasser allein probieren. Dann wieder mit Waschmittel, Wärme und Mechanik durchwaschen. Wenn man das abwechselnd wiederholt vielleicht würde das hoffentlich endlich irgendwann reichen.

Schneller wäre aber vielleicht eine einmaliges Einweichen mit einer Milch und Wasser Mischung, dann waschen. Es kommt darauf an, was Milch bei der Gallseife chemisch bewirkt... Damit es aber nicht nach Milch riecht, würde ich es nur einmalig oder wenige Male damit einweichen. Dann weiter viele Male waschen.

Vielleicht ist aber auch Essig mit der Säure noch eine bessere Verstärkung dafür, dass die Rückstände sich lösen, was die Gallseife betrifft. Jedoch wenn Du schon Probleme damit hast, dann würde ich das wenn überhaupt als letztes nehmen. Da würde ich lieber Kaffee probieren, ist der nicht auch sauer?

Ich würde Dir raten lieber nichts mit dem Essig zu überstürzen, sondern lieber mehr über die 4 Waschfaktoren (Lösungsmittel, d.h. Wasser mit evtuellen Zusätzen – Temperatur – Mechanik und Zeit ) an Infos zu suchen und mehr herauszufinden. Denn lange in Wasser einweichen vorm Waschen ist eine Sache, die nicht schaden kann! Dies kannst Du auf jeden Fall sofort schon beginnen...

Grenzflächenspannung, Flotte, Oberflächenspannung, Tenside sind da auch Themen, die Dir vielleicht weiterhelfen.

Hier sind vielleicht auch noch alternativen zu Gallseife zu finden

Seife sieden - wer hat damit Erfahrung?
viewtopic.php?f=37&t=12356
Tüpfelponcho
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Nachteile von Essig können sein

Beitragvon Tüpfelponcho » Dienstag 27. Februar 2018, 02:07

Achtung, falls überhaupt würde ich evt. selten einen Bioessig nehmen, aber bevorzugt anderes anstatt Essig ausprobieren.


Bitte im Themenpfad

Parfüm, Duftstoffe mit Essig entfernen
viewtopic.php?f=32&t=17522

auch auf Twei`s lange Erfahrungen achten und das Ende des Threads mit den Links...
Tüpfelponcho
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Nanuu » Freitag 23. März 2018, 21:04

Hm, Essig ist auch eine Idee. Ich entferne üble Gerüche aus der Kleidung immer mit Natronwasser. Dazu löse ich 4 Tüten Natron in 2 -3 Liter heißem Wasser auf, und tunke nach dem Abkühlen die Wäsche hinein. Das ganze lasse ich dann 1 Tag lang stehen, und schütte alles zusammen dann zum Waschen in die Waschmaschine.
Wichtig hierbei ist aber daß man die Dämpfe des Natrons, wenn man das heiße Wasser dazuschüttet nicht einatmet, und langsam gießt, weil es stark sprudelt.
Benutzeravatar
Nanuu
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 22:27

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon deggendorferin » Freitag 30. März 2018, 19:43

falls essig nicht ausreicht mal probieren
die kleidung trocken ins gefrierfach legen
deggendorferin
Besserwisser
 
Beiträge: 204
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 11:14

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Tüpfelponcho » Sonntag 17. Juni 2018, 11:01

U.a. das was ihr geschrieben habt, hat einen

:) Lerneffekt, auch für mich nach dem Raussuchen noch darauf hinzuweisen:

Die Überschrift der Themenpfade (Threads) ist manchmal nicht ausreichend als Tipp. Anscheinend seit ihr jetzt schon drei, die die Überschrift allein direkt in Erwägung ziehen? Also ratsam ist: Aber nutzt die Erfahrungsberichte, Ideen, Hinweise, Fragen – wenn ihr auch nicht alle Themenpfade auf einmal lesen könnt. Suchbegriffe für die Suchfunktion hinzuzuziehen kann Euch dann auch noch, wenn ihr es schafft mal mehr zu lesen mehr Überblick geben. Wenn es viele Ergebnisse gibt, vielleicht würde eine Liste mit: Gelesene Themenpfade nach und nach Überblick bringen.

Sowas wie: - Gelesene Themenpfade zum Thema Essig von Anne – oder – Ich lese gerade von Anne - oder Ich wiederhole gerade das Thema ….... und lese …....von Anne - wäre doch sogar was im Cafe Bereich oder so viewforum.php?f=44 Falls ihr andere auch mit inspirieren wollt, postet es doch. Denn so eine Auflistung von Themenpfaden durchzustöbern kann andere auf neue Themen aufmerksam machen, die man bisher übersehen hat und vieles mehr!

Ich hatte vorher folgendes noch nicht entdeckt: Also lieber nochmal an dieser Stelle zur Unterstreichung der Hinweis von Clarissa vom 13. Mai 2011, 08:02 Uhr im Themenpfad - Nach Chemie stinkende neue Waschmaschine - :

NEIN, NIE Essig in die Geräte geben!!!!!! Essig schädigt Email und Metall, BITTE immer NUR Citronensäure verwenden. Ausnahme etwas Essig zum Farbe fixieren!

viewtopic.php?f=38&t=15009#p83759
Tüpfelponcho
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Elke » Montag 18. Juni 2018, 16:38

@Tüpfelponcho

ich nehme ja an, du meinst es gut mit diesen ganzen Hinweisen zu anderen Themen.

Das Problem ist nur, du erschlägst die Leser oftmals mit Links, die in keinster Weise zum Thema passen. Ich finde deine Beiträge sehr mühsam zu lesen - mittlerweile lasse ich es meistens ganz bleiben.

Ein bisschen weniger und passender wäre mehr.

Danke

Elke



Tüpfelponcho hat geschrieben:U.a. das was ihr geschrieben habt, hat einen

:) Lerneffekt, auch für mich nach dem Raussuchen noch darauf hinzuweisen:

Die Überschrift der Themenpfade (Threads) ist manchmal nicht ausreichend als Tipp. Anscheinend seit ihr jetzt schon drei, die die Überschrift allein direkt in Erwägung ziehen? Also ratsam ist: Aber nutzt die Erfahrungsberichte, Ideen, Hinweise, Fragen – wenn ihr auch nicht alle Themenpfade auf einmal lesen könnt. Suchbegriffe für die Suchfunktion hinzuzuziehen kann Euch dann auch noch, wenn ihr es schafft mal mehr zu lesen mehr Überblick geben. Wenn es viele Ergebnisse gibt, vielleicht würde eine Liste mit: Gelesene Themenpfade nach und nach Überblick bringen.

Sowas wie: - Gelesene Themenpfade zum Thema Essig von Anne – oder – Ich lese gerade von Anne - oder Ich wiederhole gerade das Thema ….... und lese …....von Anne - wäre doch sogar was im Cafe Bereich oder so viewforum.php?f=44 Falls ihr andere auch mit inspirieren wollt, postet es doch. Denn so eine Auflistung von Themenpfaden durchzustöbern kann andere auf neue Themen aufmerksam machen, die man bisher übersehen hat und vieles mehr!

Ich hatte vorher folgendes noch nicht entdeckt: Also lieber nochmal an dieser Stelle zur Unterstreichung der Hinweis von Clarissa vom 13. Mai 2011, 08:02 Uhr im Themenpfad - Nach Chemie stinkende neue Waschmaschine - :

NEIN, NIE Essig in die Geräte geben!!!!!! Essig schädigt Email und Metall, BITTE immer NUR Citronensäure verwenden. Ausnahme etwas Essig zum Farbe fixieren!

viewtopic.php?f=38&t=15009#p83759
Elke
Durchstarter
 
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 14:42

Re: Geruch von Gallseife in Kleidung

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 21. Juni 2018, 09:37

Hallo Elke,
Du widmest Dich mit Deinen Beiträgen nicht den Themen, die voraussetzen, dass man nicht nur einen, sondern mehrere Themenpfade dazu liest, mit deren weiterführenden Links. Von diesen Themen gibt es im Forum nicht nur eins.

Du hast uns an mehreren Stellen wissen lassen, dass es Dir gesundheitlich nicht so schlecht geht.
Das heißt, dass bei Dir schon mal von der Seite her die Kapazität da, Dich weiteren Gesamtzusammenhängen auszusetzen, die mehr als einen nicht vernetzten Bereich, wie Dinge, die Du verträgst, umfassen. Da machst Du aber halt und da kann es schnell passieren, dass Du da den Einstieg verpasst hast, weil Du Dir den an anderer Stelle erst selbst erarbeiten müßtest. Du bräuchtest dazu vielleicht sogar nicht soviel Zeit, schade also.

Ich falle bei meinen Beiträgen meistens nicht mit der Tür ins Haus, nicht nur das unterschlägst Du. Ich schreibe oft etwas zum Thema und versuche dann noch als Ergänzung anschließende Themen zu erwähnen.

Im Schreibefluss mehrerer aufeinanderfolgender Anteile hatte ich jedoch letztens leider ein paar Sachen verpasst. Daher habe ich zum Beispiel hier meine Ergänzung mit dem weiteren Zitat noch angefügt.

Bei Dir aber steht im Vordergrund, dass Du bisher nicht an einer konstruktiven Unterhaltung inclusive konkreter Kritik interessiert bist. In einem anderen Themenpfad, in dem eine Unterhaltung zwischen uns hätte entstehen können, bist Du auch schon nicht auf meinen Inhalt eingegangen, sondern hast auch diese allgemein gehaltene Pauschalität wie hier vorangetrieben.

Also zeige doch erst mal mehr Inhaltliches und auch besonders bei umfassenden Themen, wie Du die geeignet zusammenfasst, aber auch Teil für Teil aufschließt.

Dann mal auf ein Neues ins Inhaltliche eintauchen. :)
Tüpfelponcho
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55


Zurück zu Alltag, Leben, Überleben mit MCS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast