Landesamt findet Gift-Cocktail im Bier

Landesamt findet Gift-Cocktail im Bier

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 5. Oktober 2017, 04:27

Landesamt findet Gift-Cocktail im Bier

(25.09.2017) Das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (kurz LAVES) hat 22 Bierproben auf Pestizidrückstände untersucht. Bei 18 Bieren wurde das Amt fündig. Die Proben enthielten Rückstände von mindestens einem Pestizid. Wie schon bei den beiden Tests, die das Umweltinstitut 2016 und 2017 durchführte, wurde auch bei der Untersuchung des Landesamts mehrfach der Unkrautvernichter Glyphosat im Bier nachgewiesen. Lediglich vier der Proben enthielten keine nachweisbaren Pestizidrückstände, darunter das getestete Bio-Bier.

In zehn Proben fanden sich Rückstände von einem Pestizid, in sechs Fällen wurden zwei Wirkstoffe nachgewiesen, bei zwei Proben wurden sogar drei Pestizid-Rückstände gefunden. Welche Biersorten getestet wurden und um welche Mengen es sich bei den Rückständen handelt, teilt das Landesamt aus Datenschutzgründen leider nicht mit.
...

http://www.umweltinstitut.org/aktuelle- ... -bier.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Zurück zu Nahrungsmittelsensibilitäten / Nahrungsmittelskandale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste