Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Donnerstag 10. Mai 2012, 18:59

Hallo Leser,

vor längerer Zeit hab ich schon mal mein Anliegen im Forum gepostet, man möge es mir erlauben, dies noch einmal zu tun! :-)

Ich habe leider das Problem, dass ich keine TFT Monitore benutzen kann und hoffe von Euch noch weitere Hinweise und Ratschläge zu bekommen!

Folge Probleme treten auf, gleich von welchem Hersteller der Monitor ist. Es entsteht im Mund auf der Zunge ein Metallgeschmack. Wenn ich den Monitor am ersten Tag in Betrieb nehme, spüre ich schon nach 6-8 Stunden die ersten Symptome. Es findet eine Art Stimulation statt im Mund, besonders aber im Dünndarmbereich. Der Dünndarmbereich wird zuerst nervös und reizt sich auf. Das wird dann mit den Tagen immer mehr und nach 3-5 Tagen je nach Hersteller fühle ich mich schlecht, (übel) fiebrig und massiv kränklich, sodass ich den Monitor nicht länger benutzen kann. Wenn dann der MOnitor wieder weg ist, verschwinden die Probleme innerhalb von 1-2 Tage. Diese Erfahrung habe ich schon mit über 10 Monitoren gemacht, es ist immer das gleiche. Das ganze tritt nur auf, wenn ich einen TFT Monitor tagelang benutze, sonst habe ich diese Symptome in keiner Weise zu keiner Zeit.

Ich spüre definitiv, dass eine Art von Feld ausgeht von diesen MOnitoren, welche diese Stimulation in meinem Körper bewirkt. Bei einem Billigmonitor von AOC habe ich dieses Feld nach Tagen so intensiv gespürt wie das Sonnenlicht! Monitore von HP verursachen bei mir weniger Probleme, aber auch die kann ich auf Dauer nicht benutzen. Mit Röhrenmonitoren oder 10 Jahre alten TFT Monitoren habe ich keine Probleme.

Auch bei LED Monitoren tritt leider das Problem auf! ich habe nicht das Gefühl, dass es etwas mit den Materialien zutun hat, ich habe auch sonst keine Allergien oder andere Probleme mit Chemikalien, noch nie gehabt.

kann es viell. eifnach das LIcht sein, das mir Probleme macht? Bei Notebooks tritt das exakt gleiche Problem auf.

ich bitte Euch um Hilfe,

Kai

P.S. Habe starken Candida und zuviel Pathogene Keime im Körper und ich vermute auch eine Schwermetallbelastung
- Editiert von Der Mittler am 10.05.2012, 20:01 -
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 10. Mai 2012, 19:07

also am licht wirds ziemlich sicher nicht liegen, eher an flammschutzmitteln und ausgasenden bauteilen. Ich habe hier noch einen fetten Röhrenmonitor da, den würde ich abgeben, Transport müsstest du aber übernehmen. Das Biest ist sau schwer und riesig! Es ist ein NEC Profimonitor mit 2 Eingängen und gute 50 cm Diagonale.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Donnerstag 10. Mai 2012, 19:16

Hallo Clarissa,

danke für Deinen Beitrag und Dein Angebot, ich weiss es sehr zu schätzen. Ich habe ja einen TFT von 2002, den ich vertrage, einen Röhrenmonitor möchte ich garnicht mehr nutzen, weil die viel zu viel Platz wegnehmen. :-)

Nein ich hoffe durch das Forum Hinweise zu bekommen um verstehen zu können, was da vor sich geht.

Das merkwürdige ist wie ich bereits schrieb, dass ich eine Art von Feld spüre, das vom Monitor ausgeht und das diese Stimulation in meinem Körper bewirkt. Wobei die Leute alle sagen das kann nicht sein, weil die Dinger angeblich ja nicht mehr strahlen.

Ich hoffe auch jemanden hier im Forum zu treffen der mir die Technik die da drin steht, ein wenig erklären kann... Bin für aber auch für jeden anderen Hinweis dankbar!

Kai
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 10. Mai 2012, 19:48

Wenn du einen mit CFL Röhren hast dann hast du eine HF Feld, bei LED ein ganz schwaches NF Feld, bei Plasma feuert es richtig. Das Problem besteht wirklich darin das im Netzteil die Bauteile alles recht knapp dimensioniert sind und deshalb relativ warm werden. Etwas grössere Kühlflächen, Wiederstände, Kondensatoren und Co kostet alles zusammen nur wenige Euro und die Dinger würden viel kühler bleiben und damit fast ewig halten. Evtl. habe ich eine Lösung für dich; lass den Monitor von vornherein umbauen, die Techniker kennen die Problemteile und können sie gegen etwas kräftigere auswechseln.

Gestern Abend kam bei RTL Stern tv zu so einem ähnlichen Thema ein Beitrag.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Yol » Freitag 11. Mai 2012, 11:20

Du setzt Dich sofort nach dem Auspacken an einen neuen Bildschirm?????? Das ist für niemanden anzuraten - einige Zeit sollten diese Dinger anderswo hochgefahren werden um ein klein bisschen auszgasen.

Du sagst selber, dass Du den Monitor der 10 Jahre alt ist dennoch verträgst - da liegt wohl dann das Hauptübel. Sich vor einen neuen Bildschirm zu setzen - na da bekommst jeder die Höchstdosis an Flammschutzmitteln, Plastikausgasungen usw. - muss das sein - auch wenn man noch fast gesund ist?
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 07:09

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Freitag 11. Mai 2012, 23:47

hallo Yol,

ich glaube aber troztdem nicht, dass die Materialien der Monitors das Problem sind, weil ich die gleichen Probleme auch mit genügend gebrauchten TFT Monitoren hatte, die schon 3, 4 oder mehr Jahre im Gebrauch waren! Den Monitor den ich habe von 2002, das war noch garkein richtiger TFT. Er ist zwar flach ja, aber trotzdem recht dick für TFT Verhältnisse.

Die Probleme entstehen nur mit neueren TFT Monitoren, die wirklich flach sind und die eine intensive Hintergrundbeleuchtung haben, also sehr intensives Licht ausstrahlen!

Ausserdem hatte ich auch TFTs mitunter, die hinten komplett zu waren, und da war das Problem trotzdem auch genauso stark wie bei TFTs die hinten offen waren.

Das ist alles so frustrierend! :-(
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Freitag 11. Mai 2012, 23:49

hallo Clarissa, Du meinst wirklich man könnte den Monitor so umbauen, dass er mir keine Probleme mehr macht?
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Clarissa » Samstag 12. Mai 2012, 05:17

Ich war das nicht mit dem Monitor im Glasgehäuse. Halte ich aber für eine brauchbare Idee, die Glasplatten kann die jeder Glaser zurecht schneiden.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Polly » Samstag 12. Mai 2012, 05:46

Wie viele TFT's hast Du denn ausprobiert?
Hast Du ein Messgerät?

Wenn Du verschiedenste Geräte ausprobiert hast und keines funktioniert, musst Du Dich
mit einer anderen Lösung anfreunden. Wie wäre es mit einem vernünftigen Notebook und
zusätzlicher Tastatur damit Du mit ausreichendem Abstand davor sitzen kannst?
Polly
Durchstarter
 
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 20. März 2009, 15:41

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Detlef » Samstag 12. Mai 2012, 12:36

Ob Elektro- oder Chemikaliensensibilität die Ursache ist, kannst nur Du selbst herausfinden, ich tippe hier aber auf letzteres, EM Feld von TFT ist erheblich geringer als von CRT (Röhren-) Geräten.
Aber der ausgasende Chemikaliencocktail kann wirklich übel sein, nicht nur Flammschutz-, auch Weichmacher, Lösemittel, Epoxydharze u.v.a. Chemikalien aus Bauteilen und Leiterpatten. Ich reagiere auch auf Jahre alte Geräte sehr stark, Geruch ist da kein Maßstab, viele Schadstoffe haben keinen Eigengeruch.
Das hatte ich gestern dazu in den falschen Faden eingestellt:

[quote]Reagiere auch sehr stark auf Chemikalien aus Elektrogeräten. Einzige für mich verträgliche PC Lösung war Monitor luftdicht in Glashaus einbauen, PC wettergeschützt auf der Terasse, Kabel durch die Wand.
Monitor sieht dann so aus:
http://imageshack.us/photo/my-images/51/103fi.jpg/
Dieser Monitor hat 55W und läuft seit 2008 ohne Probleme. Bei moderneren Monitoren mit LED Beleuchtung (ca. 30W), ist Wärme im Gehäuse erst Recht kein Problem mehr.[/quote]
Detlef
Besserwisser
 
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 29. August 2008, 15:57

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Samstag 12. Mai 2012, 18:43

@Hallo Polly,

es waren bestimmt 15 Monitore, neue und gebrauchte... das Ergebnis war immer dasselbe, auch bei Monitoren die schon jahrelang in Gebrauch waren.

Ein Messgerät habe ich leider keines!

Auf Notebooks reagiert mein Körper ja leider genauso wie auf TFT Monitore!

@Hallo Detlef,

Wie ich ha bereits schrieb, es hat ganz sicher nichts mit den Materialien zutun. Ich habe noch nie in meinem Leben auf irgendeine Chemikalie oder Stoffe irgendwie negativ reagiert; ich kenne so was überhaupt nicht! Das einzige Problem was ich habe ist Elektrosensibilität. Ich kann zB kein WLAN nutzen auf Dauer und vertrage keine TFT Monitore und auch keine Notebooks. Ich spüre dass das Problem mit dem Monitor eine Art Feld ist, das ausgestrahlt wird, und das das, und nur das das Problem ist! Und dieses Feld entsteht durch diese ungeheure Helligkeit die ein TFT erzeugt. Alte TFTs die bei weitem nicht diese Helligkeit erzeugen können, sind für meinen Körper kein Problem, gleich was für Materialien die drin haben und gleich von welchem Hersteller!

trotzdem wäre das mal ein interessantes Experiment einen Monitor in Glas zu hüllen und sehen, ob es was nützt... ich führcht ich kann das aber nicht verwirklichen, weil mir zur Zeit das Geld fehlt...
- Editiert von Der Mittler am 12.05.2012, 19:44 -
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Twei » Samstag 12. Mai 2012, 18:52

Hi Der Mittler,

falls es bei Dir keine Chemikalien sein sollten, dann reicht doch evtl. eine Glasscheibe zum Ausprobieren aus - also nicht komplett verpacken.

PS: Ich bin nicht Elektrosensibel - um diese Strahlen effektiv zu kompensieren, bedarf es vermutlich eines Spezialglases...es gibt welche mit Drahtgeflecht, die man dann z.B. entsprechend erden müßte.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3709
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Clarissa » Samstag 12. Mai 2012, 19:14

Bedampfte Scheiben oder Bleikristall eignet sich echt gut.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Detlef » Sonntag 13. Mai 2012, 12:55

Wem EM, dann versuche doch erstmal simple Abschirmung mit Kükendraht. Abschirmung sicher nicht perfekt und stört auch die Sicht, sollte aber eine Tendenz erkennen lassen.
Wichtig, Erdung des Abschirmgitters nicht vergessen, an Schutzleiter der Hausinstallation.

Mein Monitor Glashaus ist aus 4mm Fensterglas, Materialkosten um 50,- €, EM schirmt das natürlich nicht ab.
Detlef
Besserwisser
 
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 29. August 2008, 15:57

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Der Mittler » Montag 14. Mai 2012, 19:58

Hallo Clarissa,
hallo Detlef,
hallo Twei,

@Clarissa

bitte erläutere mir das mal.. ich kann mit bedampfte Scheiben und Bleikristall nichts anfangen! :-)

@Detlef

Kükendraht?

@Twei

wie kann ich sowas bekommen? Ein Spezialglas mit Drahtgeflecht.. wie sieht sowas genau aus und was kostet was? Ich frage einfach mal nach ohne die geringste Ahnung davon zu haben...
Der Mittler
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2012, 20:38

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Twei » Montag 14. Mai 2012, 21:13

So ein Glas wurde früher in Glastüren verbaut.

Frag doch einfach mal beim Glaser, Bauschlosser oder bei einer Gebäudesanierung nach. In Schulen gab es diese Glastüren auf den Fluren auch.
Einfach mal gucken, ob man was kostenlos zum Ausprobieren finden kann.

Ansonsten kann man versuchen in Baumärkten was zu erhalten. Dort erhält man auch Kückendraht, Hasendraht, Geflecht oder etwas mit ähnlichem Namen.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3709
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Detlef » Mittwoch 16. Mai 2012, 13:57

[quote]
Kükendraht? [/quote]
[url]http://lmgtfy.com/?q=k%C3%BCkendraht[/url]

Provisorische EM Abschirmung aus Maschendraht basteln, Stichwort \\\'Faradayscher Käfig\\\' (Google hilft auch hier). Wichtig, Abschirmung muß geerdet sein.
Wenn das keine positive Tendenz erkennen läßt, stehen wohl doch Chemikalien im Vordergrund.

Zitat Wikipedia / Bleiglas:
„Aufgrund der hohen Dichte werden Fenster mit Bleiglas zur Abschirmung von Strahlungsquellen in der Radiologie, Nuklearmedizin...“

Zur Abschirmung von energiereicher Strahlung, aber EM Abschirmung wäre mir neu.
Detlef
Besserwisser
 
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 29. August 2008, 15:57

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Detlef » Donnerstag 17. Mai 2012, 12:46

[url]http://www.aaronia.de/produkte/abschirmungen/?gclid=CJyOxOCeh7ACFVDTzAodEiwsjw[/url]
Detlef
Besserwisser
 
Beiträge: 259
Registriert: Freitag 29. August 2008, 15:57

Ich kann keine TFT Bildschirme benutzen

Beitragvon Osmanthus » Donnerstag 17. Mai 2012, 13:48

Bringt Dir Abstand zum Gerät etwas?

Es gab Photos da hatten MCS Kranke ihren Monitor in einem anderen Zimmer aufgestellt und arbeiteten durch ein Glasfenster.
(wie früher die Durchreichefenster)

Wenn es Ausgasungen sind versuchs mit einem Luftreiniger.
Osmanthus
Besserwisser
 
Beiträge: 258
Registriert: Samstag 26. September 2009, 22:15


Zurück zu Elektrosensibilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast