Köln reduziert Gifte in Kindergärten und Schulen

Köln reduziert Gifte in Kindergärten und Schulen

Beitragvon Osmanthus » Montag 23. Januar 2012, 11:36

Stadt Köln reduziert Hormongifte in Kindergärten und Grundschulen

Kölner Kids im Glück

von Ralph Ahrens

Die Stadt Köln hat neue Anforderungen für Spielzeug und Mobiliar in Kindergärten und Grundschulen festgelegt. Kinder bis zehn Jahren sollen möglichst ohne fortpflanzungsschädliche Stoffe in Möbeln, Spielzeug sowie Sport- und Spielgeräten aufwachsen.

Bisher dürfen Produkte für Kitas und Schulen keine Schwermetalle wie Cadmium, Blei oder Quecksilber sowie Holzschutzmitteln wie Pentachlorphenol (PCP) enthalten. Den Schadstoffbann hat die Stadt jetzt auf Bisphenol A und einige Phthalate erweitert. Außerdem wird verlangt, dass alle für Möbel und Spielgeräte verwendeten Textilien den Kriterien des Öko-Tex-Labels "Textiles Vertrauen" entsprechen und nur emissionsarme Holzprodukte eingesetzt werden.

Die Kriterien zur Beschaffung wurden zwischen den Kölner Ämtern für Gesundheit, Vergabe, Schule sowie Kinder und Jugend abgestimmt. Diese Vorgaben, sagt Gerhard Wiesmüller vom Kölner Gesundheitsamtes, "sind meines Wissens einzigartig". Sie gelten für 255 städtische Kitas und 141 Grundschulen. Da die Stadt die Einkaufskriterien auch auf ihrer Website veröffentlicht, können sich auch private und kirchliche Träger von Kindergärten und Grundschulen daran orientieren...

http://www.umweltbriefe.de/docs/aktuell/Titel.html
Osmanthus
Besserwisser
 
Beiträge: 258
Registriert: Samstag 26. September 2009, 22:15

Köln reduziert Gifte in Kindergärten und Schulen

Beitragvon Twei » Montag 23. Januar 2012, 11:49

"...Inkonsequent, meinen die Kritiker, sei auch der Umgang mit PVC. Auf den Kunststoff will die Stadt für Möbel generell verzichten. In Spielzeugen jedoch ist PVC erlaubt, wenn die Vorschriften der Spielzeugrichtlinie erfüllt sind. Und für Turnmatten, Gymnastikbälle und weiche Bausteine soll das PVC-Verbot nur „soweit möglich“ vorgeschrieben werden. Diese Ausnahmen seien nicht notwendig, sagt BUND-Chemieexpertin Sarah Häuser...."

[url]http://www.umweltbriefe.de/docs/aktuell/Titel.html[/url]
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3710
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Köln reduziert Gifte in Kindergärten und Schulen

Beitragvon Kira » Dienstag 24. Januar 2012, 23:12

"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Köln reduziert Gifte in Kindergärten und Schulen

Beitragvon Kira » Dienstag 24. Januar 2012, 23:16

viewtopic.php?t=12684

- Editiert von Kira am 24.01.2012, 23:17 -
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umweltkrankheiten, Sick Building Syndrome, verseuchte Schulen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron