Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Thommy the Blogger » Freitag 16. Dezember 2011, 21:46

BUND hat getestet. Die Ergebnisse sind erschreckend.
Die Hälfte der Weihnachtsbäume war mit verbotenen Pestiziden belastet.


Lest im CSN Blog:

Weihnachtsbäume mit krebserregenden Pestiziden belastet
http://www.csn-deutschland.de/blog/2011/12/16/weihnachtsbaume-mit-krebserregenden-pestiziden-belastet/

Im Anschluss des Artikels findet Ihr Tipps wo man ökologische Weihnachtsbäume in Eurer Nähe bekommt.
Außerdem einige Videos von TV Beiträgen zum Thema.
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 11:03

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Pianist » Sonntag 18. Dezember 2011, 13:34

Na Klasse, wie kriegt man denn unbehandelte Weihnachtsbäume?
Pianist
Durchstarter
 
Beiträge: 135
Registriert: Montag 24. August 2009, 11:33

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Lulabee » Sonntag 18. Dezember 2011, 13:52

Im CSN Blog sind unter dem Artikel Links zu lokalen Anbietern für Bio-Tannenbäume.
Da kannst Du Deine Postleitzahl eingeben und bekommst Hinweise wo sie sind.
Lulabee
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 19:52

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Twei » Samstag 10. November 2012, 01:28

Die Weihnachtswerbung nimmt schon wieder heftig zu.

Ob dieses Jahr weniger vergiftete Weihnachtsbäume ihren Standort in Wohnräumen und Einrichtungen finden werden?
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Kira » Samstag 10. November 2012, 10:49

Weihnachtsbäume ohne Chemie kaufen
Auf Ökolabel und kurze Transportwege achten
http://nrw.nabu.de/naturerleben/naturtipps/winter/14357.html

Weihnachtszeit – allergische Zeit
http://www.purenature.de/allergienews_weizeiall
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Kira » Dienstag 18. Dezember 2012, 21:12

Pestizide an vielen Weihnachtsbäumen
Besinnung unterm Öko-Baum
Gesundheitsrisiko Christbaum: Umweltorganisationen empfehlen gesunde Alternativen und warnen vor Mogelpackungen.......
http://www.taz.de/!107479/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Re: Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Kira » Samstag 6. Dezember 2014, 10:51

1. Dezember 2014
von Netzfrau Doro Schreier

Pestizide zum Fest: Oh Tannenbaum…

Die meisten verkauften Christbäume stammen aus Plantagen, die gedüngt und mit Pestiziden bespritzt werden – eine enorme Belastung für Böden und Gewässer. Und auch im Wohnzimmer möchte man diesen Giftcocktail nicht haben.

Der Großteil der Weihnachtsbäume, die Ihnen angeboten werden, sind aus ökologisch bedenklichem Anbau in Monokulturen, die mit Chemikalien behandelt werden.

Rund ...

http://netzfrauen.org/2014/12/01/pestiz ... tannenbaum
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

BUND: Mehr als jeder zweite Weihnachtsbaum mit Pestiziden be

Beitragvon Kira » Freitag 19. Dezember 2014, 09:18

Pressemitteilungen
16. Dezember 2014

BUND-Test: Mehr als jeder zweite Weihnachtsbaum mit Pestiziden belastet

Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Nadeln von Weihnachtsbäumen auf Rückstände von über 150 Pestiziden untersuchen lassen. Dabei stellte das unabhängige Labor in mehr als jedem zweiten Baum Rückstände von Unkrautvernichtungsmitteln fest. Getestet wurden 15 Nadelbäume, die in Berlin, Leipzig, München, Nürnberg sowie in weiteren Regionen in Bayern stichprobenartig unter anderem bei Bau- und Gartenmärkten gekauft worden waren. In sieben Bäumen wurde entweder Glyphosat oder Prosulfocarb gefunden, in einem weiteren Fall beide Herbizide in Kombination.

"Diese Agrargifte sind starke Wasserschadstoffe und können auch beim Menschen gesundheitliche Auswirkungen hervorrufen. Glyphosat steht im Verdacht Krebs zu fördern und die Embryonalentwicklung zu schädigen", sagte der BUND-Pestizidexperte Tomas Brückmann. "Prosulfocarb ist sehr giftig für das Nervensystem und Glyphosat ist akut toxisch für Wasserorganismen. Die Stoffe können nach Angaben der Hersteller in Gewässern längerfristig schädliche Auswirkungen haben", so der Pestizidexperte.

Schon einmal hatte der BUND im Dezember 2011 Weihnachtsbäume auf ihre Pestizidbelastung testen lassen und dabei Rückstände von Insektenvernichtungsmitteln festgestellt sowie von Pestiziden, die nicht für den Christbaumanbau zugelassen waren. Diese gefährlichen Agrarchemikalien wurden ...

http://www.bund.net/nc/presse/pressemit ... -belastet/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Re: Hälfte der Weihnachtsbäume pestizidverseucht

Beitragvon Twei » Montag 20. November 2017, 09:22

Vermutlich gilt diese "Vergiftungsgefahr" nicht nur für Weihnachtsbäume, sondern auch für Adventskränze und Nadelbaumzweigen, die man sich in die Wohnung holt :roll:
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30


Zurück zu CSN Blog / Aktuelle News zu MCS und Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste