Seite 1 von 1

Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Oktober 2012, 18:20
von Thommy the Blogger
Die Industrie will den Einsatz von Pestiziden pushen damit ihre Umsätze stimmen.
Umwelt und Gesundheit von Menschen sind ihnen gleichgültig.
Syngenta bspw. kauft kleinere Unternehmen auf die ökologische Pestizide oder Saatgut produzieren.
Die Unternehmen werden geschluckt um sie zu zerschlagen und den eigenen Markt zu stärken.

Bioland forderte heute Verringerung des Pestizideinsatzes. Eine Forderung die unabdingbar ist.

Lest und kommentiert im CSN Blog:

Pestizide – Reduktion des Einsatzes unabdingbar
http://www.csn-deutschland.de/blog/2012/10/25/pestizide-reduktion-des-einsatzes-unabdingbar/

Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Freitag 26. Oktober 2012, 18:08
von Kira
dieser Thread passt auch hierhin:
viewtopic.php?t=18791
- Editiert von Kira am 26.10.2012, 19:08 -

Die alltägliche Dosis Gift im Essen

BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Juni 2014, 06:02
von Kira
nnp.de
21.06.2014

Die alltägliche Dosis Gift im Essen

Der BUND-Kreisverband Limburg-Weilburg weist auf die Gefahren des Einsatzes von Pestiziden in der Landwirtschaft hin.
Limburg-Weilburg.
Nach Auswertung verschiedener Studien englischer, australischer und niederländischer Wissenschaftler und aktueller Berichte in den Medien hat sich der BUND intensiv mit der Problematik Pestizide befasst. Der ...

... Maxeiner: „Bei soviel Nähe zwischen chemischer Industrie, Bauernverbänden und Zulassungsbehörden kann mir niemand weismachen, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht, denn wir reden von einem Milliardengeschäft.“

http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_u ... 680,904263

PESTIZIDE Gift für die Artenvielfalt

BeitragVerfasst: Samstag 21. März 2015, 11:24
von Karlheinz
Beinahe die Hälfte aller Flüsse ist durch den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft gefährdet. Das hat ein internationales Forscherteam herausgefunden. Eine Folge ist ein starker Rückgang der Artenvielfalt. Trotzdem dürfte der Einsatz von Pestiziden weiter zunehmen.


http://www.deutschlandfunk.de/pestizide ... _id=313368

Re: Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2018, 03:21
von Tüpfelponcho
Das Wunder von Mals -- Kanalinfo: Beschreibung
In Südtirol ist in den letzten Jahrzehnten das größte, zusammehängende Apfelanbaugebiet Europas entstanden. Eine gewaltige Monokultur, die mit ihren endlosen Baumreihen, Betonsäulen und Hagelnetzen immer tiefer in die letzten unberührten Alpentäler vorrückt.

Diese Monokultur erreicht nun auch Mals im Obervinschgau, das zwar nur rund 5.000 Einwohner hat, aber mit 24.000 Hektar die zweitgrößte Gemeinde Südtirols ist.

Doch hier flammt Widerstand auf. Eine Handvoll mutiger Malser wehrt sich. Sie wollen keine Pestizidwolken auf ihrem Gemeindegebiet und keine industrielle Landwirschaft. Mit einem Feuwerwerk der Ideen kämpfen sie für ein Referendum, in dem die Bevölkerung entscheiden soll, ob Mals zur ersten Gemeinde Europas ohne Pestizide in der Landwirtschaft werden soll.

Sie kämpfen dabei nicht nur gegen wutentbrannte Obstbauern. Auch Bauernbund, Landesregierung und Medien wollen um jeden Preis verhindern, dass der kleine Ort im Obervinschgau das Modell der industriellen Landwirtschaft

https://www.youtube.com/channel/UCwwhfK ... _polymer=1



Mit Teil 2 von 5 zu beginnen, ist auch möglich. Der Vorschlag von mir ist diese Reihenfolge:

Vom Winde verweht
(Das Wunder von Mals - Teil 2)
https://www.youtube.com/watch?v=fykKKBt59_k&t=22s

Trouble in Paradise
(Das Wunder von Mals - Teil 1)
https://www.youtube.com/watch?v=HUoluVn7xbI

Aus Sorge um die Gesundheit
(Das Wunder von Mals - Teil 3)
https://www.youtube.com/watch?v=Df-F9yMmV7w

Auf dem Weg zur Volksabstimmung
(Das Wunder von Mals - Teil 4)
https://www.youtube.com/watch?v=iVray5OFE6g&t=502s

Ein Dorf geht auf die Barrikaden
(Das Wunder von Mals - Teil 5)
https://www.youtube.com/watch?v=N_oAfcwhAWg&t=109s


Hinweis (für den Fall von Linkausfällen) Der Titel des genanten Themenpfades von Kira lautet:
-- US-Studie weist Folgen von Glyphosateinsatz nach --
viewtopic.php?t=18791

Re: Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2018, 13:04
von Tüpfelponcho
Weitere Hinweise:

Von 32 auf über 50.000 Pestizide! viewtopic.php?f=33&t=4379

Pyrethroide passieren Bluthirnschranke viewtopic.php?f=33&t=3691

Neurotoxische Wirkung Pestizide Niedrigdosis viewtopic.php?f=48&t=6993

Organophosphate schädigen bei geringer Dosis viewtopic.php?f=33&t=2254

Neurotoxizität von Pyrethroiden viewtopic.php?f=33&t=4775

Pyrethroide schlimmer als gedacht viewtopic.php?f=33&t=5956

Pyrethrine lösen Leberkrebs aus viewtopic.php?f=33&t=3751

Japan Studie - Pestizide verstärken Chemikalien viewtopic.php?f=91&t=15424

Uni Kassel / Das Dorf, die Pestizide und der Tod viewtopic.php?f=33&t=11036

----> Themenpfade
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

9.11.2010
Chemikalien, eine verschwiegene Ursache für Brustkrebs
http://www.csn-deutschland.de/blog/2010 ... rustkrebs/

29.01.2012
Neurologische Entwicklungsstörungen bei Kindern: Ursache Pestizide
http://www.csn-deutschland.de/blog/2012 ... pestizide/

06.06.2008
Hörschäden durch Pestizide bei Kindern und Erwachsenen festgestellt
http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... tgestellt/

Aus dem CSN Blog:
Archiv der Kategorie ‘Krank durch Pestizide‘
http://www.csn-deutschland.de/blog/cate ... pestizide/

Re: Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Montag 29. Oktober 2018, 00:57
von Tüpfelponcho
So müssen Politiker sein - Pestizidverbot viewtopic.php?f=73&t=9468

20. Januar 2004
...Laut kanadischer Gesetzgebung darf Pestizidwerbung nicht den Eindruck vermitteln, dass der Einsatz von Agrochemikalien umweltfreundlich oder risikolos ist. Admire wurde in Anzeigen als "umweltfreundlich" und "unschädlich für Mensch und Natur" bezeichnet - obwohl das Pestizid selbst in den von BAYER herausgegebenen Sicherheitsdatenblättern als giftig für Vögel, Bienen und Wasserlebewesen bezeichnet wird. Wie auch in Europa wird Imidacloprid in Kanada für das dramatische Bienensterben, dem in Deutschland mehr als ein Drittel aller Bienenvölker zum Opfer fiel, verantwortlich gemacht. ...

http://www.cbgnetwork.org/745.html

Re: Pestizideinsatz muss verringert werden

BeitragVerfasst: Donnerstag 1. November 2018, 02:48
von Tüpfelponcho
...Bisher haben sich 250 Städte und Gemeinden entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften.

Der BUND unterstützt diese Aktivitäten und hat deshalb einen Ratgeber "Die pestizidfreie Kommune" erarbeitet. ...


https://www.bund.net/umweltgifte/pestiz ... e-kommune/