Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Palau » Dienstag 15. Juni 2010, 20:49

Wer hat nähere Infos zum Medizingutachterbüro von Dr. Rüdiger Verhasselt (Rechtsanwalt und Mediziner) in Düsseldorf?

Es geht das Gerücht, dass Dr. Verhasselt, der vielen "Opfern" (vor allem auch Unfallopfern)zur Durchsetzung ihrer Ansprüche verholfen hat, "pleite" sei.


Info aus dem Internet:

http://www.medizingutachter.de/

Medizingutachterbüro Dr. Verhasselt

Schwerpunkte

Überprüfung medizinischer Sachverständigengutachten
Beratung bei Verdacht auf Behandlungsfehler
Neu: Gutachterliche Sofortberatung nach Unfällen


--------------------------------------------------------------------------------
Willkommen auf unseren Webseiten!

Unser Büro bietet Patienten und Rechtsanwälten eine Reihe interessanter Dienstleistungen zur Vermeidung von Behandlungsfehlern und Gesundheitsschäden sowie zur möglicherweise schnelleren und erfolgreicheren Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen im Falle einer Fehlbehandlung.

Wichtiger Hinweis zur Domainbezeichnung: Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche andere Anbieter, die sich mit medizinischer Begutachtung befassen. Wir werden diese Webseite in Kürze etwas umgestalten und auch anderen Anbietern medizinischer Gutachten bei Interesse eine Präsentationsmöglichkeit bieten.

Wichtiger Hinweis zu unserer Tätigkeit: Über das Medizingutachterbüro erfolgt keine Rechtsberatung, sondern eine wissenschaftlich-medizinische Beratung im Zusammenhang mit Behandlungsfehlern und Unfallfolgen. Die Beurteilung erfolgt ausschließlich nach Aktenlage, typische ärztliche Tätigkeiten wie körperliche Untersuchungen werden nicht durchgeführt. Wir werden nicht tätig auf psychiatrischem Gebiet sowie bei der Klärung von Fehlern im Zusammenhang mit Zahnbehandlungen (im weitesten Sinne). Begutachtungen bei Geburtsschadenfällen werden nur ausnahmsweise durchgeführt.

Unsere Dienstleistungen im Überblick

Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Behandlungsfehlers bzw. zur Begrenzung eines bereits eingetretenen Medizinschadens

Beweissicherung für einen späteren Rechtsstreit

Kostengünstige Begutachtungen von medizinischen Sachverhalten mit zusätzlichen wertvollen Hinweisen zur weiteren Vorgehensweise aus medizinischer Sicht

Überprüfung medizinischer Gutachten und Erstellung von Gegengutachten

Kombination kostenloser Begutachtungen der Gutachterkommissionen und Krankenkassen mit unserer preiswerten Gutachtenprüfung

Neu: Gutachterliche Sofortberatung nach Unfällen
Eine komplette Aufstellung unserer vielfältigen Dienstleistungen finden Sie hier.

Rechtsanwälten können wir einen besonderen Service anbieten.

Garantierte Unabhängigkeit und Neutralität

Wir legen größten Wert auf die Unabhängigkeit und Neutralität unserer Tätigkeit. Um jeglicher Interessenkollision vorzubeugen, werden wir ausschließlich für Patienten und deren Anwälte tätig.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Dr. med. Rüdiger Verhasselt
- Mediziner (und Rechtsanwalt) -


letzte Aktualisierung: 17.01.2009
Palau
Besserwisser
 
Beiträge: 368
Registriert: Montag 8. März 2010, 11:09

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Blonde Babe » Dienstag 15. Juni 2010, 21:44

Das kriegst Du ganz schnell raus indem Du dort während der Kanzleizeiten anrufst.
Wenn die Leitung off ist oder keiner mehr dran geht, weißt Du Bescheid.
Ansonsten Anruf bei der Anwaltskammer. Die wissen das auch.
Blonde Babe
Besserwisser
 
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 19:45

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon ramie » Dienstag 13. Juli 2010, 18:15

Bin neu im Forum und mußte mich erst reinfinden. Habe jetzt die Antwortfunktion endlich gefunden, seht mir das bitte nach.

Dr. Rüdiger Verhasselt ist definitiv pleite!!!

Ich kann jeden nur vor ihm warnen.

Er schuldet mir einige hundert Euros, meine gesamten medizinischen Unterlagen, außer Versprechungen ist keinerlei vertraglich vereinbarte Leistung erbracht worden.
Ich habe ein rechtskräftiges Urteil gegen ihn in dieser Angelegenheit.
Was nützt mir das? Nichts.
Recht haben und Recht bekommen, das sind zwei ganz verschiedene Dinge.

Er ist auch aus Düsseldorf verzogen und zur Zeit krank gemeldet.

Werden noch weitere Infos gewünscht?

Freundliche Grüße, ramie.
ramie
 

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Blonde Babe » Dienstag 13. Juli 2010, 21:00

Hallo Ramie,

Deine Infos können für Palau sehr wichtig sein, vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast zu schreiben.
Es ist sehr ärgerlich, dass Du jetzt auf Kosten sitzen bleibst.
Darf ich fragen ob Du auch durch Schadstoffe krank geworden bist?

Wenn Du noch weitere Infos für uns hast, sehr gerne.

Viele Grüße und gut, dass Du zu uns gefunden hast.
Blonde Babe
Besserwisser
 
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 19:45

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon ramie » Dienstag 13. Juli 2010, 21:25

Hallo, habe einen Satz aus Deinem vorletzten Beitrag aufgegriffen:

[i]"Ansonsten Anruf bei der Anwaltskammer. Die wissen das auch."[/i]

Anwaltskammer, die haben mich auch "ganz toll" unterstützt, vergiß es. Dr. Rüdiger Verhasselt ist aber nach wie vor bei der Anwaltskammer gelistet, hat also nach wie vor seine Zulassung. Kann man googeln.
http://www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de/

Ich bin auf dieses Forum bei meiner Suche nach Verhasselt gestoßen.
Ob ich durch Schadstoffe krank geworden bin, das weiß ich nicht. Aber nachdem ich hier im Forum Einiges gelesen habe, da bin ich mir nicht mehr sicher.
Ich bin durch eine Impfung krank geworden, behindert, Pflegefall - innerhalb von 4 Monaten. Das war alles nicht lustig, und dann auch noch die Pleite mit dem Verhasselt.
Natürlich war die Impfung an dem allen nicht Schuld. Impfschaden? Fehlanzeige.
Ich habe dann irgendwann aufgegeben.

Bisher habe ich das alles immer nur mit Medizin in Verbindung gebracht, nie unter dem Aspekt Schadstoffe gesehen. Ich bin dabei, mich durch Eure Seiten zu arbeiten, und sehe jetzt schon manches anders.

Soweit erst einmal, und danke für das Interersse.

Viele Grüße, ramie.
ramie
 

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Croft » Dienstag 13. Juli 2010, 21:36

Hallo Ramie,

hast Du Kontakt zu Leuten die gegen Impfschäden kämpfen?
Wenn nicht könnte ich mich umhören wer dazu kompetent ist.

Gruß, Croft
Croft
Durchstarter
 
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:16

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon ramie » Dienstag 13. Juli 2010, 23:48

Hallo Croft, danke der Nachfrage.

Nein, ich hatte Kontakt. Das Ganze ist nun fast vier Jahre her und wie ich schon schrieb, ich habe aufgegeben.
Es ging um die Anerkennung eines Impfschadens aufgrund eines Behandlungsfehlers eines Arztes.
Ich begriff dann irgendwann, daß ich eigentlich mich nicht mit dem Arzt auseinandersetzen mußte, sondern mit seiner Versicherung - und daß ich da kaum Chancen hatte, vom nötigen Kleingeld ganz zu schweigen.
Nun habe ich aber hier gelesen, daß es auch um Impfstoffe geht, was ja meine Problematik schon tangiert.
Insofern wäre ich an Deinem Angebot interessiert.

Nochmals Dank und freundliche Grüße, ramie.
ramie
 

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon mirijam » Mittwoch 14. Juli 2010, 12:45

@ ramie

Kennst du Dr. med. Gerhard Buchwald?
mirijam
 

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon ramie » Mittwoch 14. Juli 2010, 14:16

Hallo, mirijam, ja, Dr. Buchwald kenne ich.
Aber sag das mal dem MDK, dem Versorgungsamt, dem behandelnden Arzt.
Da erntet man ein müdes Lächeln, und man sieht genau, was die denken.
Beim Thema Impfen, Impfschaden, machen sofort alle zu.
Zwei Anwälte, die ich konsultiert habe, rieten mir ab, Impfschaden, nein, lassen sie es lieber.
Jedenfalls sind das meine Eerfahrungen.
Aber ich glaube, das gehört sicher gar nicht in dieses Forum, hier hat man ganz andere Probleme und die sind auch nicht grad lustig.

Danke für Deinen Hinweis und Gruß, ramie.
ramie
 

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Filiz » Mittwoch 14. Juli 2010, 14:28

Hallo Ramie,
im Forum sind auch Leute die MCS nach/durch Impfung bekamen.

LG
Filiz
Durchstarter
 
Beiträge: 130
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 20:38

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Palau » Mittwoch 14. Juli 2010, 19:26

Informationen über Impfschäden und dem Umgang damit in unserer Bananenrepublik finde ich auch sehr wichtig.
Palau
Besserwisser
 
Beiträge: 368
Registriert: Montag 8. März 2010, 11:09

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Gibbus » Montag 11. Februar 2013, 15:23

Hallo,

Dr. Verhasselt macht nicht mehr (wenn, im Hintergrund).
Seine Angebetete führt das "Geschäft".

GOOGLEt mal, dann werdet Ihr sie auf einer simplen HP finden.

LG,
Gibbus
Gibbus
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 11:38

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Gibbus » Freitag 22. Februar 2013, 17:24

Hallo,

die Gute\" heißt Blume-Verhasselt
und betreibt ihre Geschäfte (für Herrn Dr. Verhasselt -vermute ich mal- mit,

HIER:
http://www.medizingutachtenvermittlung.de/

Vor Jahren wäre ich Verhasselt auch beinahe auf den Leim gegangen.

Schönes WE!
Gibbus
- Editiert von Gibbus am 22.02.2013, 17:27 -
Gibbus
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 11:38

Wer hat Infos zum Medizingutachter Dr. Verhasselt

Beitragvon Stier » Sonntag 24. Februar 2013, 21:23

Hallo Gibbus,

hatte dir eine PM wegen Dr. Volpert geschickt.
Ist sie nicht angekommen?
Stier
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 658
Registriert: Montag 5. November 2007, 17:33


Zurück zu MCS & Behörden, Gutachter, Kliniken,...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron