Einkaufen ohne Plastiktüten: Deutsche Umwelthilfe ruft

Plastiktütenhersteller scheitert gegen Deutsche Umwelthilfe

Beitragvon Kira » Samstag 1. Februar 2014, 18:49

Plastiktütenhersteller scheitert mit Millionenklage gegen Deutsche Umwelthilfe

Quelle: ECO-News - die grüne Presseagentur
Partner: Deutsche Umwelthilfe e.V., D-78315 Radolfzell
Rubrik: Umwelt & Naturschutz Datum: 27.01.2014


Plastiktütenhersteller scheitert mit Millionenklage gegen Deutsche Umwelthilfe
Victor Güthoff & Partner GmbH unterliegt vor dem Landgericht Köln im Streit um biologisch abbaubare Plastiktüten

Berlin - Im Rechtsstreit um angebliche Falschaussagen zu biologisch abbaubaren Plastiktüten hat das Landgericht Köln die Klage der Victor Güthoff & Partner GmbH und der Ruppiner Papier- und Folienwerke GmbH gegen die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) abgewiesen (Az 28 O 116/13). Die Richter gaben der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation umfassend Recht. Die beiden Plastiktütenunternehmen hatten die DUH und ihren Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch auf Schadensersatz in Höhe von mehr als 2,7 Millionen Euro verklagt.

Grund waren zwei Pressemitteilungen des Umwelt- und Verbraucherschutzverbandes vom April 2012. Darin hatte die DUH mitgeteilt, dass die aus Polymilchsäure (PLA) bestehenden Bio-Tragetaschen nach einer eigenen Umfrage unter deutschen Kompostierungsanlagen zu den dort herrschenden Bedingungen weit überwiegend nicht biologisch abbaubar waren.

Die DUH hatte im Jahr 2012 auf die irreführende Werbung für Tragetaschen aus einem biologisch abbaubarem Kunststoff (PLA) hingewiesen und die ...


http://www.eco-world.de/scripts/basics/ ... a_no=27993


Pressemitteilung

27.01.2014, 10:12 Uhr

Plastiktütenhersteller scheitert mit Millionenklage gegen Deutsche Umwelthilfe

Victor Güthoff & Partner GmbH unterliegt vor dem Landgericht Köln im Streit um biologisch abbaubare Plastiktüten ...

http://www.duh.de/pressemitteilung.html ... ws%5D=3265
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Einkaufen ohne Plastiktüten: Deutsche Umwelthilfe ruft

Beitragvon Kira » Samstag 1. Februar 2014, 19:08

extremnews.com
29.01.2014
durch Doris Oppertshäuser

Einkaufen ohne Plastiktüten:
Deutsche Umwelthilfe ruft Handelsunternehmen zum Umdenken auf

Supermarktbesuch, Stadtbummel und Schnäppchenjagd im Winterschlussverkauf sind nach Auffassung der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) auch ohne Plastiktüten möglich. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation ruft deshalb Handelsunternehmen zur Einsendung von kreativen Ideen zur Verringerung des Tütenverbrauchs auf. Die DUH zeichnet die besten Maßnahmen öffentlichkeitswirksam aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis 31.3.2014.


"In den letzten fünf Jahren haben die Deutschen konstant mehr als fünf Milliarden Einwegplastiktüten verbraucht. Um dieser Ressourcenverschwendung endlich ein Ende zu machen, brauchen wir dringend ...

http://www.extremnews.com/nachrichten/n ... 4ba34c1131
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Rewe stoppt Verkauf von Plastiktüten

Beitragvon Kira » Mittwoch 1. Juni 2016, 18:38

tagesschau.de
01.06.2016

Konzern setzt auf Jute und Baumwolle
Rewe stoppt Verkauf von Plastiktüten

Lange wurde um eine Selbstverpflichtung des Handels gerungen, um Plastiktüten kostenpflichtig zu verkaufen. Der Lebensmittelkonzern Rewe geht nun einen Schritt weiter. Er will die Tüten auch nicht mehr verkaufen.

Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler Rewe stoppt den Verkauf von Plastiktüten. Er will den Kunden in all seinen Supermärkten stattdessen Tüten aus Baumwolle und Jute anbieten, aber auch Permanent-Tragetaschen aus Recyclingmaterial, Kartons und Papiertüten. Restbestände an Plastiktragetaschen würden in den Märkten aber noch bis Juli verkauft.

Plastik aber nicht ganz weg

Nicht betroffen von dem Plastiktüten-Bann sind nach Angaben eines Rewe-Sprechers vorläufig die kostenlosen durchsichtigen Plastiktüten, die es an Obst- und Gemüsetheken gibt, es werde aber nach Alternativen gesucht.
...

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/rew ... n-101.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Auch Lidl stoppt 2017 Plastiktütenverkauf

Beitragvon Kira » Dienstag 20. September 2016, 16:37

nach Rewe und KiK nun auch Lidl
spiegel.de
20.09.2016

Müllvermeidung

Lidl stoppt 2017 Plastiktütenverkauf

Als erster Discounter schafft Lidl die Plastiktüten an den Kassen ab. Mit dem Schritt sollen binnen eines Jahres über 100 Millionen Tüten eingespart werden.

Der Discounter Lidl nimmt die Plastiktüte aus dem Sortiment. Als erster Lebensmitteldiscounter werde das Unternehmen ab Frühjahr 2017 den Verkauf der umweltschädlichen Kunststofftüten stoppen, kündigte Wolf Tiedemann von der Lidl-Geschäftsleitung an.

Dadurch würden voraussichtlich jährlich über 100 Millionen Kunststofftaschen eingespart. Dies entspreche rund 3500 Tonnen Plastik.
...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 12966.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Einkaufen ohne Plastiktüten: Deutsche Umwelthilfe ruft

Beitragvon Kira » Freitag 14. Oktober 2016, 17:58

Sendetermine:
Mittwoch, 12. Oktober um 24.35 Uhr


TED Stories

Und wenn Kinder die Welt ändern?

Weltweit werden pro Jahr Abermilliarden Plastiktüten meist nur für kurze Zeit benutzt, nur sehr wenige davon recycelt. Indonesien gehört zu den am stärksten belasteten Ländern der Welt. „TED Stories” erzählt vom Kampf zweier Mädchen auf Bali, die sich mittels ihrer Kampagne „Bye Bye Plastic Bags” seit 2013 für das Verbot von Plastiktüten auf ihrer Insel engagieren.
...

http://www.arte.tv/guide/de/063681-000- ... country=DE

https://www.ted.com/talks/melati_and_is ... gs_in_bali
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Kenia - Plastiktaschen kostet Sie $ 19.000 - oder Gefängnis

Beitragvon Kira » Montag 11. September 2017, 18:08

Maschinelle Übersetzung
Afrika

In Kenia, verkaufen oder importieren
Plastiktaschen kostet Sie $ 19.000 - oder Gefängnis


Von KIMIKO de FREYTAS-TAMURA AUG. 28, 2017

DAR ES SALAAM, Tansania - Kenia wird nun mit bis zu vier Jahren im Gefängnis bestrafen, indem man Plastiktüten herstellt, verkauft oder importiert, indem er eines der härtesten Verbote der Welt auf das allgegenwärtige Element setzt, das für die Verstopfung von Ozeanen und das Töten des Meereslebens verantwortlich gemacht wird.

Die neue Regel, die im März angekündigt und am Montag in Kraft gesetzt wird, bedeutet auch, dass Müllsäcke aus den Supermarktregalen genommen werden und Besucher, die nach Kenia kommen, ihre Pflicht zum Einkaufen auf dem Flughafen verlassen müssen.
...


Original
Africa

In Kenya, Selling or Importing Plastic Bags Will Cost You $19,000 — or Jail


By KIMIKO de FREYTAS-TAMURAAUG. 28, 2017

DAR ES SALAAM, Tanzania — Kenya will now punish with up to four years in jail anyone making, selling or importing plastic bags, putting in place one of the world’s toughest bans on the ubiquitous item that is blamed for clogging oceans and killing marine life.

The new rule, announced in March and put into effect on Monday, also means that garbage bags will be taken off supermarket shelves and visitors entering Kenya will be required to leave their duty-free shopping bags at the airport.

Kenya joins more than 40 other countries including China, the Netherlands and France that have introduced taxes on bags or limited or prohibited their use.
...

https://www.nytimes.com/2017/08/28/worl ... s-ban.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umwelt / Umweltprojekte / Umweltschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste