Aromatherapie im Krankemhaus

Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon Mia » Mittwoch 8. April 2009, 06:58

In einem Krankenhaus hier im ländlichen Bereich wird bei der Behandlung der Patienten auch die Aromatherapie eingesetzt. Patienten werden mit verschiedensten Düften versorgt.
Wo, bitte schön, sollen dann einmal Patienten noch behandelt werden können, die an Multipler Chemikalien Sensitivität erkrankt sind und deren Geruchssinn so geschädigt ist, dass ihr Körper keinerlei Düfte mehr tolerieren kann?
Diesem Krankenhaus sind mind. 3 ehemalige,an MCS erkrankte Patienten bekannt; wohl zu wenig, um ihnen ein Überleben in ihrem "Krankenhaus" im Enstfall zu gewährleisten.

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 22:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen

Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon Betty Zett » Mittwoch 8. April 2009, 07:39

Außerdem gibt es viele Asthmatiker und Duftstoffallergiker.
Wie sollen diee Menschen denn behandelt werden, wenn das Krankenzimmer beduftet war/ist?
Diese ätherischen Öle haften an Materialien und dringen in die Wände ein.
Betty Zett
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 440
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 17:07

Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon Holly Wood » Mittwoch 8. April 2009, 07:51

Das ist unverantwortlich. Kaum zu glauben, dass man sich solche Kapriolen im Gesundheitswesen leistet.
Anstatt alles daran zu setzen, dass die Menschen gesunden, setzt man Aromatherapie im Krankenhaus ein,
und setzt die Leute unnötigen Allergenen aus.

Falsche Welt, für meinen Verstand ist das zu hoch.
Holly Wood
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 10:53

Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon Juliane » Mittwoch 8. April 2009, 11:58

In der Pfflege läuft das auch schon.


Snoezelen: Erinnerungen an das Leben schenken

Ein Angebot im Rother Pflegeheim spricht die elementarsten Sinne pflegebedürftiger Menschen an

http://www.evangelisches-sonntagsblatt.de/pdf_2007/072003.pdf

Altenpflege proffesionell

von Claudia Löding - 2004

http://books.google.de/books?id=-gvlIKRLeIwC&pg=PA17&lpg=PA17&dq=duft+snoezelen&source=bl&ots=G3KM6Q-iry&sig=PS5O5WkvC8bcZb0DdRB8b6uaebc&hl=de&ei=i5G2SbkG0pf-BpnRmcIL&sa=X&oi=book_result&resnum=1&ct=result



Snoezelen - Beziehungsarbeit mit Demenzkranken
http://www.alzheimer-duesseldorf-mettmann.de/html/snoezelen.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon kati » Donnerstag 23. April 2009, 12:26

Ich musste hier in UK ja kürzloch drei Mal ins Krankenhaus, weil hier auch die Fachärzte dort sind.
Das erste stank nach Desinfektionsmittel und hatte Lufterfischer zum Sprühen auf dem Klo. Dort fand ich es aber einigermaßen schmutzig.
Das zweite KH war auf dt. Standard, so dass man nicht das Gefühl hatte sich noch was einzufangen und dass seit 100 Jahren nichts mehr renoviert wurde. Dort stank es nach Desinfektion und ÜBERALL waren Lufterfrischer.
Was denken die sich eigentlich? Die behandeln doch auch Asthmatiker usw?!
kati
Besserwisser
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 13:16

Re: Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon shadow » Donnerstag 2. Juni 2016, 01:58

25. Mai 2016

Aromatherapie

Ätherische Öle sollen gegen Schmerzen, Angst und Übelkeit helfen

Zehn US-amerikanische Krankenhäuser haben für eine Studie Aromatherapie getestet. Ihr Ergebnis: Ätherische Öle sollen bei Schmerzen, Angst und Übelkeit geholfen haben.
...

http://www.augsburger-allgemeine.de/wis ... 02262.html
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 2. Juni 2016, 06:01

Es gibt diverse Arzt- und Zahnarztpraxen die schon seit Jahren so etwas einsetzen. Das ist ein Riesenmarkt.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Aromatherapie im Krankemhaus

Beitragvon PappaJo » Sonntag 5. Juni 2016, 14:26

Parfum & Duft ist ein Milliarden-Markt! Und die Milliarden schweren Bosse werden ein Verbot nicht zulassen. Und unsere Politiker sind die letzten Menschen im Universum die da ein Verbot oder eine starke Einschränkung anstreben. Warum...mal überlegen....€€€€€€€€
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 679
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 12:33
Wohnort: NRW


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste