"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Clarissa » Samstag 17. Juli 2010, 15:46

Wissenschaftler führen Krebserkrankungen auf Antennen von Radio-Vatikan zurück
Im Norden von Rom sind an etwa 60 Standorten Antennen-Anlagen von Radio-Vatikan vorhanden. Seit einiger Zeit gibt es in der Nähe dieser Anlagen erhöhte Krebserkrankungen von Kindern sowie verstärktes Auftreten von Leukämiefällen.

Nach jahrelangem Rechtsstreit wurde nun durch italienische Wissenschaftler der renommiertesten Krankenhäuser Italiens in einem 300-Seiten-Papier festgestellt, dass sich die erhöhten Krebsfälle auf die Sendeanlagen von Radio-Vatikan zurückführen lassen.

In der Nähe der Antennen lebende Anwohner berichteten schon seit Jahren über Funktionsstörungen von elektrischen Geräten und des Fernsehempfanges. Der Vatikan lehnt indes eine Stellungnahme zu dem Gutachten ab und möchte eigene Expertisen erstellen lassen.

Quelle: http://www.online-presseportal.com/wissenschaft/radioantennen-des-vatikans-erhoehen-das-krebsrisiko-3826
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Groppo » Samstag 17. Juli 2010, 15:50

Danke Clarissa für diesen Artikel.
Solche wichtigen Infos können gar nicht genug im Netz verbreitet werden.

Grüsse
Groppo
 

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Pianist » Samstag 17. Juli 2010, 15:56

Störsender aufstellen hilft vielleicht;)
Pianist
Durchstarter
 
Beiträge: 135
Registriert: Montag 24. August 2009, 10:33

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Toxicwarrior » Samstag 17. Juli 2010, 18:06

Das gleiche lief und läuft noch in Berlin am Flughafen Tempelhof ab.

http://www.fosar-bludorf.com/Tempelhof/

Da gibt es noch mehr im Netz, wer möchte sollte mal Googeln.

http://www.google.de/search?q=radaranlage+Tempelhof&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
Toxicwarrior
Besserwisser
 
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 19:46

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon saskia » Sonntag 18. Juli 2010, 04:27

"Ja, wo sitzt sie den nun wirklich unsere so geschätzte globale Pxxxphilengemeinde...?"

Übrigens gibt es in 50-100m Luftlinie meines Elternhauses gaaanz "rein zufällig" einen international renommierten Amateurfunker, dessen Antenne wie ein giganisches Phallussymbol

g e n
H i m m e l

ragt, dass es stinkt (na, nach w a s denn wohl!)

Öffnet die Augen, Leute! Die Welt ist sehr, sehr krank und war es wohl schon immer...
saskia
Besserwisser
 
Beiträge: 216
Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 19:53

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Seelchen » Sonntag 18. Juli 2010, 17:19

Gottes Wort steht in der Heiligen Schrift..der Bibel und kommt nicht vom Vatikan.Von da auf keinen Fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Seelchen
 

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Clarissa » Sonntag 18. Juli 2010, 18:58

[quote]Gottes Wort steht in der Heiligen Schrift..der Bibel und kommt nicht vom Vatikan.Von da auf keinen Fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!![/quote]

Auf Wiki ist zwar kein Verlass aber die sagen: http://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Vatikan
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Beitragvon Energiefox » Sonntag 18. Juli 2010, 21:50

Also der Vatikan hat auch mal versucht nach ethischen Gesichtspunkten Geld an zu legen, es klappte nicht. Ich weiß nicht wie es heute gemacht wird. Ich denke es ist keine böse Absicht, nur mit 600 KW in einer Großstadt im KW Bereich zu senden, ist nicht mehr zeitgemäß.
Zu den Funkamateuren ich war im Funkstörungsmessdienst tätig, die senden nicht mit großer Leistung. Oft sind die Empfangsgeräte nicht auf dem neusten Stand und nicht einstrahlfest und deshalb empfangen die Signale der Funkamateure. Habe oft das Theater erlebt, Leute hörten die Stimmen der Funkamateure, weil ihre Empfangsgeräte nicht Einstrahl sicher waren.
Ob jetzt die Normen falsch sind, mag ich nicht beurteilen.
Jedenfalls Sender wie der Vatikan, die mit großer Leistung senden, dagegen sind Funkamateure wirklich kleine Fische.
Gruß Fox
- Editiert von Energiefox am 18.07.2010, 22:56 -
Energiefox
 

Beitragvon Clarissa » Montag 19. Juli 2010, 07:12

es ist zwar schwierig alle sendeleistungen zu erfassen aber man sendet in allen bändern und hat zur zeit eine gesamtleistung von über 800 kw! es sind analoge und digitale signale von LW über MW zur KW natürlich auch digital und für den nahbereich sendet man auf UKW und DAB ausserdem streamt man ins internet.

Es gab Zeiten da wurde von RV Sender mit 1000 KW (in Worten EINTAUSEND kW) in Monaco betrieben diese sind aber mittlerweile abgeschaltet.
- Editiert von Clarissa am 19.07.2010, 08:14 -
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Leckermäulchen » Dienstag 20. Juli 2010, 10:37

Ich kann das Argument von Seelchen nur voll und ganz unterstützen. Denn so ist es einfach. Wer sich selber davon überzeugen möchte, dass hier ein im wahrsten Sinne des Wortes himmelweiter Unterschied besteht, kann sich darüber in der Heiligen Schrift schlau machen, wobei z. B. natürlich zu beachten ist, dass dieses Thema in der Offenbarung in Zeichen dargelegt ist. Aber auch an anderen Stellen der Bibel finden sich eindeutige Aussagen hierzu. Dann wird auch der Grund für diesen gravierenden Unterschied klar.
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1633
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 22:11

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon ginalaula » Dienstag 20. Juli 2010, 20:35

Hallo alle zusammen,

bin ganz neu hier. Ist ja wahnsinn, was hier alles so kommuniziert wird. Wann soll man das alles bloß lesen? Aber gut zu wissen, dass man mit MCS nicht mutterseelenallein ist. Ich bin Ende 2003 erkrankt und weiß jetzt erst seit einigen Monaten - nach einer jahrelangen Ärzteodyssee - dass es MCS ist, ausgelöst durch PCB (Schulgebäude), Holzschutzmittel (Wände zu Hause komplett vertäfelt) und Pestizide (Wohnhaus umzingelt von bewirtschafteten Feldern). Ich war zeitweise wirklich todkrank. Momentan geht es mir besser. Und es wird hoffentlich noch besser dank ständiger Entgiftung, wobei man dafür sehr viel Geduld aufbringen muss (nicht gerade meine Stärke). Aber wenn man über 40 Jahre lang zugegiftet wurde, wird man den Müll eben nicht über Nacht wieder los. Eine 100%ige Heilung glaube ich, wird wohl so schnell nicht machbar sein, aber wenigstens so, dass ich den Alltag bewältigen kann. Arbeiten kann ich seit eineinhalb Jahren nicht mehr.

Duftstoffe sind mittlerweile absolut tabu. "Offiziell" leide ich an einer somatoformen Störung. Mit dieser Diagnose habe ich mich von Anfang an verar.... gefühlt. Die psychosomatoforme Reha vor einigen Monaten, die ich auf Druck der Krankenkasse hin hab über mich ergehen lassen, hat rein gar nichts gebracht, außer Stress und Gestank von überall neu verlegtem PVC-Belag und Putzmitteln. Die Psychotherapeutin, die gerade frisch von der Uni kam, meinte, dass ich diese Gerüche wohl nicht filtern könne (hä? Kopfkratz). Zu Ärzten gehe ich seit Ende der Reha nicht mehr. Ich habe die Nase so voll davon, mir diesen Blödsinn anzuhören. Das Thema hat sich für mich erledigt. Ich weiß keinen Arzt, der sich mit MCS auskennt und das diagnostizieren würde. Ein Umweltmediziner hat mich mit den Worten weggeschickt, dass er mir bei dem Duftstoffproblem nicht helfen könne. Da könne ich mich bei der Pharmaindustrie bedanken usw... Der hat sich total über die aufgeregt. Hat mir bloß nicht weitergeholfen.

Was ich hier noch sagen wollte: wen das interessiert, der kann in Offenbarung 11:18 die letzten Worte lesen. Da steht, dass Gott die verderben wird, die die Erde verderben. Demnach wird er nicht zulassen, dass Menschen diesen seinen Planeten und ihre Mitmenschen total kaputt machen, auch wenns momentan ganz danach aussieht. Aber wie heißt es so schön? Nur Geduld...
ginalaula
 

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 21. Juli 2010, 04:14

Liebe Poster, hier geht es nicht um irgendwelche Glaubensachen, dieser Thread sagt etwas über die Steigerung von Krebs und Leukämie in der Nähe von starken Radiosendern aus, das es sich hier um Radio Vatican handelt ist Zufall.
Lasst bitte diese ganze Religionssache hier raus, die hat hier absolut nichts zu suchen!

Jeder kann glauben an was auch immer er/sie möchte aber sich an so einem Artikel aufzuhängen und hier mit der Bibel zu kommen finde ich persönlich ......

Wer lesen kann hätte auch in der Überschrift die Anführungszeichen gesehen.

Und wer nicht weiß, was RV über die Sender schickt, kann das in Erfahrung bringen, Internet sei Dank.

Clarissa
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon mirijam » Mittwoch 21. Juli 2010, 10:03

@ Clarissa

Du hast schlecht geschlafen, vermute ich, und vielleicht auch Schmerzen. Deshalb gute Besserung von mir. Die Blut-Hirn-Schranke soll durch diese Art von Strahlung in ihrer Funktion beeinträchtigt werden, so dass Schadstoffe im Gehirn auf Dauer gesundheitliche Schäden, u. a. Krebs, anrichten können.

@ ginalaula

Willkommen. Deine Geschichte kenne ich nur zu gut. Es ist die Geschichte von Millionen chemisch Geschädigten. Ich wünsche dir, dass du eine Stabilisierung erreichst. Für mich war das wichtigste überhaupt, dass ich die Ursache meiner Beschwerden herausfand- chemische Gifte. So konnte ich mich erkundigen und auch eine gesundheitliche Besserung erreichen. Das CSN-Forum ist eine große Hilfe für chemikaliengeschädigte Patienten. Zusammen sind wir stark.

Übrigens die Bibel hat recht. Sie ist keine Glaubenstheorie, sondern eine Lehre, die den Menschen Ansätze für ein vernünftigeres Leben übermitteln soll.
mirijam
 

"Gottes Wort" - erzeugt Krebs und Leukämie

Beitragvon Thommy the Blogger » Mittwoch 21. Juli 2010, 10:23

Hallo Leute,

der Thread geht immer mehr off topic und die Gemüter erhitzen sich,

deshalb

schließe ich den Thread.
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 10:03


Zurück zu Elektrosensibilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron