DM Flüssigwaschmittel

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Tohwanga » Mittwoch 25. Mai 2011, 15:12

habt Ihr das auch schon bemerkt, dass das DM Flüssigwaschmittel, wenn es alleinig benutzt wird, die Wäsche muffig macht?

Von dem http://www.ecover.com/de/de/, allerdings beim Pulver, habe ich das auch gehört.

Wie sind Eure Erfahrungen?
Tohwanga
 

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Sonora » Mittwoch 25. Mai 2011, 15:13

Bei Ökowaschmittel kommt dieser muffige Geruch meistens durch Unterdosierung.
Dosiert normal und gebt ev. noch ein wenig Waschsoda bei.
Sonora
Besserwisser
 
Beiträge: 331
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 11:48

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Marina » Mittwoch 25. Mai 2011, 16:57

Nein, diese Erfahrung habe ich noch nicht gemacht mit dem DM Ultra Sensitve Flüssigwaschmittel.

Schönen Abend

Marina
Marina
Forenjunkie
 
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 17:55

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Juliane » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:05

Konventionelle Flüssigwaschmittel enthalten durch die Bank Filmbildner. Die legen sich auf die Fasern, sind schwer zu entfernen. Manchmal verursachen sie auch Schimmelbefall in den Einspülkästen.


Hier mal ein Beipackzettel:



Denkmit Colorwaschmittel

Ultra Sensitive


AQUA

. SODIUM LAURETH SULFATE

. ALCOHOLS, C12-18, ETHOXYLATED

. TEA-PALM KERNELATE

. GLYCERIN

. PROPYLENE GLYCOL

. POTASSIUM CITRATE

. DECYL GLUCOSIDE

. POTASSIUM BORATE

. COCO-GLUCOSIDE

. GLYCERYL OLEATE

. SODIUM DIETHYLENETRIAMINE PENTAMETHYLENE PHOSPHONATE

. DIMETHICONE

. STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER

. ALPHA-AMYLASE

. CELLULASE

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/linkableblob/de_homepage/10220/data/denkmit_colorwaschmittel_ultra_sensitive_1l_dm115295_1-data.pdf?v=1302948805000


Zu dem Filmbildner:


STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER

"weniger empfehlenswert Einsatz Filmbildner, Weichmacher; für Naturkosmetika nicht geeignet. Herkunft chemisch"


http://www.codecheck.info/


Die Filmbildner geben dem Produkt auch das schimmernde Aussehen.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Juliane » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:07

Feinwaschmitteln fehlt das "desinfizierende" Bleichmittel.

Gibt man Sauerstoffbleichmittel bei, riecht die Wäsche frischer.

Flüssigwaschmittel müssen nicht sein. Auch Feinwaschmittel gibt es als Pulver.

Konventionell gibt es zum Beispiel ein Bunt/Feinwaschmittel bei Schlecker ohne Duft als Pulver.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Krems » Mittwoch 25. Mai 2011, 18:37

Hallo zusammen,

ich muss mich ja schon ein wenig wundern.

Ihr redet über DM und Schlecker, als ob ein MCS-Kranker diese übelstinkenden Läden
überhaupt betreten könnte. Das verstehe ich nicht. Mir reichts schon, wenn ich daran
vorbeigehen muss und bekomme einen Schwall "Luft" aus diesen Chemieküchen ab.

Wenn ich allein dran denke, ich würde meine Wäsche mit Produkten von Schlecker, DM etc.
kontaminieren, krieg ich eine Gänsehaut.

Eine Empfehlung für wirklich MCS-Kranke ist das jedenfalls nicht.


Krems
Krems
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 21:43

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Husky » Mittwoch 25. Mai 2011, 19:14

Öhm, meint Ihr nicht, dass MCS und ein DM Markt etwas widersprüchlich sind.
Da stinkt doch alles und wie soll man solche Verpackungen Zuhause aushalten.
Für mich No Way.
Husky
Besserwisser
 
Beiträge: 325
Registriert: Samstag 6. März 2010, 17:16

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Tohwanga » Donnerstag 26. Mai 2011, 06:15

@ Krems
@ Husky

bitte entschuldigt wenn ich diese Bitte hier schreibe. Es geht mir allein um die Diskussion Waschmittel. Bitte zerredet das Thema nicht mit dem Markt und dessen Belastungen an sich. Man kann das regeln, um an die Produkte von DM und Schlecker zu kommen. Hat man die Möglichkeit diese Verpackungen nicht in der Wohnung zu lagern, ist der anfängliche Beigestank auch nicht das Problem.

Ich selber nehme keine Flüssigwaschmittel, ich bin und bleibe ein Pulverkind. Mit Flüssig komme ich nicht klar mit der Dosierung und dem Rumgeklecker und und und. Auch müssen wir darauf achten, dass keine Polycarboxylate drin sind, so verwende ich Sodasan Comfort Sensitiv.
ähm habe den Eintrag von Clarissa gesehen. Nein unsere Wäsche riecht wirklich frisch. Ich nehme allerdings oft das Fleckensalz/Bleichmittel von Lavexan dazu. Verschmutzte Kinderkleidung bekommt Sodasan nicht sauber. Dann ist es mir zur Routine geworden, die Wäsche zweimal durch Spülgang und nochmal extra Schleudern zu schicken. Tja und ich habe einen Trockner. Vielleicht ist es auch wichtig, wenn die Wäsche nicht zu lange abtrocknen muss.

Nein, meine Frage entstand, weil ich immer wieder bei anderen feststelle wie muffig die riechen. Und zu oft ist dann das DM Ultra Sensitiv Flüssig im Spiel.
Beim Ecover habe ich mich intensiv im Bioladen mit "Normalos" unterhalten, die mir ihre Erfahrungen darüber berichteten. Wo heraus kam, dass alle zu einem anderen Waschmittel wechseln mussten, weil Ecover die Wäsche muffig gemacht hat.
Einzig allein von Ecover habe ich mal den WC-Reiniger ausprobiert und die fast volle Flasche wegschmeißen müssen. Geht gar nicht, weil da so viele ätherische Oele drin sind, das einem die Augen tränen.
Tohwanga
 

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Juliane » Donnerstag 26. Mai 2011, 07:07

Die konventionellen duftfreien Waschmittel sind nach meiner Erfahrung den lieben Verwandten, Bekannten, Nachbarn noch am ehesten schmackhaft zu machen. Die können nämlich ersten dort eingekauft werden, wo man eh einkauft und zweitens gibt es keinen Preisunterschied.

Und vorzugsweise empfehle ich die Pulvervariante. Denn die bringt auf Dauer nicht den Muffgeruch, der bei duftenden flüssigen konventionellen Waschmitteln vom Duft überdeckt wird.

Wenn man den Leuten sagt, dass die Filmbildner der konventionellen Flüssigwaschmittel sich auf die Faser setzten, finden das die meisten eh unhygienisch.

Manche Hausfrau lässt sogar den Weichspüler, wenn man ihr den Zusammenhang zwischen
dem schwarzen Schmierfilm und den Filmbildnern/Weichspülern erklärt.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Tohwanga » Donnerstag 26. Mai 2011, 08:03

ja Juliane, das leuchtet mir auch ein. Die Argumentation werde ich mir merken und wenn ich wieder weichgespülten begegne das anbringen.

Müssem die Filmbildner eigentlich im Waschmittel sein?
Tohwanga
 

DM Flüssigwaschmittel

Beitragvon Juliane » Donnerstag 26. Mai 2011, 08:19

@Tohwanga


STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER wird denke ich mal zum Aufhübschen eingesetzt.
Nicht nur in Waschmitteln sondern auch in Körperpflegeprodukten.
Konventionelle Duschgels, Shampoos, Handseifen haben das auch alle.
Sieht dann weiss und perlmuttartig aus.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste