Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Juliane » Samstag 10. März 2012, 19:29

"Gerüche und Gefühle

Ein Mensch kann tausende von Gerüchen erkennen und im Gedächtnis speichern. Einer der Informationswege führt vom Riechhirn (Bulbus olfactoris) direkt zum Mandelkern (Amygdala), dem Sitz der Emotionen. In dem Mandelkern erzeugen die eintreffenden Geruchsinformationen blitzschnell ein Gefühl. Je nach Geruch kann das zum Beispiel Freude sein, Angst oder Ekel. Kaffeeduft erzeugt bei den meisten Menschen ein wohliges Gefühl, Lavendel wird als harmonisierend und entspannend empfunden.

Gerüche wecken auch Erinnerungen, sie können einen Menschen schlagartig in die Kindheit zurückversetzen. Der Sitz des Gedächtnisses liegt im Hippocampus, in ummittelbarer Nachbarschaft zum Mandelkern. Hier entstehen Bilder vor dem inneren Auge, die der Duft hervorruft. Beispiele hierfür sind das Treppenhaus der geliebten Großmutter bei dem Geruch von Bohnerwachs oder der letzte Umzug bei dem Geruch von Wandfarbe. Gerüche können aber auch mit schrecklichen Dingen assoziiert werden. Der Duft des Aftershave eines Vergewaltigers kann bei den Opfern sofortige Übelkeit und Erbrechen auslösen. Diese Verknüpfungen können auch unbewusst stattfinden und werden als eine Ursache für das Syndrom der Multiplen Chemikalienunverträglichkeit (MCS) diskutiert.....

Autorin: Judith Linnemann
Erstellt: Januar 2009
Aktualisiert: Oktober 2011"

http://www.allum.de/wissenswertes/der-geruchssinn.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Juliane » Samstag 10. März 2012, 20:11

Wissen wo's herkommt:


"Die Kinderumwelt gemeinnützige GmbH ist eine Einrichtung der Deutschen Akademie für
Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) mit Sitz in Osnabrück. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, neutral und objektiv über tatsächliche oder vermeintliche Einflüsse der Umwelt auf die Kindergesundheit zu informieren......

http://www.allum.de

Das Informationsangebot „Allergie, Umwelt, Gesundheit“ (http://www.allum.de) wurde von der
Kinderumwelt im Rahmen eines von den Spitzenverbänden der Krankenkassen geförderten
Modellprojekts erstellt. ALLUM bietet Eltern, Betroffenen und Fachleuten aktuelle und
unabhängige Informationen zu Schadstoffen aus der Umwelt, zu Allergien, Heuschnupfen,
Asthma, Neurodermitis und deren Auslösern.....


http://www.uminfo.de
Das von der Kinderumwelt gGmbH betriebene Onlinesystem UMINFO-ALLINFO
(http://www.uminfo.de) vernetzt seit 1994 die Fachöffentlichkeit in Bundesinstituten, in der
Forschung und im Gesundheitswesen untereinander....

Kontakt:

Judith Linnemann...."

http://www.gesundheit-nds.de/CMS/images/stories/PDFs/Tagungsmappe_Abstract%20Kinderumwelt.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Juliane » Samstag 10. März 2012, 20:14

Und dann gibt es noch



ALLUM und AFGIS

viewtopic.php?t=6766
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon mirijam » Samstag 10. März 2012, 22:49

Judith Linnemann meint also (s. o. Post von Juliane):

"Der Duft des Aftershave eines Vergewaltigers kann bei den Opfern sofortige Übelkeit und Erbrechen auslösen. Diese Verknüpfungen können auch unbewusst stattfinden und werden als eine Ursache für das Syndrom der Multiplen Chemikalienunverträglichkeit (MCS) diskutiert....."


Oh Gott, aus welchem Fernsehkrimi oder Psychothriller mag sie wohl diese wahnwitzige Idee bloß geliehen zu haben?
mirijam
 

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon mirijam » Samstag 10. März 2012, 23:04

Dann wollen wir doch mal die Frau Linnemann aufklären:


Hier die harten wissenschaftliche Fakten, Frau Linnemann!


"Die Diskussion um MCS ist heftig und das bereits seit fast zwei Jahrzehnten. Bei solchen Diskussionen stimmt etwas nicht.

Im Folgenden soll gezeigt werden, dass die Psychothese nicht nur nachweislich haltlos ist, sondern auch ungesetzlich.

1948 Entdeckung von MCS durch Randolph, weil manche Patienten allergische Reaktionen nur auf gespritztes Obst zeigten.

1963 Voraussage von Randolph, dass Innenräume mehrfach stärker krank machen als Außenluftbelastung, was sich in den 80er Jahren bestätigte,als die chemische Analytik soweit entwickelt war, dies nachzuvollziehen.

1966 erster Doppelblindnachweis für MCS

1977 erste Immuntherapie durch Miller (Neutralisationsverfahren)

1987 Klinische Definition (Diagnosekriterien) von MCS, die bis heute gelten (Konsenskriterien)

1992, 1994, 1996, 1997 Erscheinungsdaten der vier Bände “Chemical Sensitivity” das Standardwerk für MCS von W. Rea, EHC, Dallas, auf der Erfahrungsbasis von 20 000 Patienten.

1995 Erfindung des “Ökochonder” und der Psychothese durch die Erlanger Studie.

1999 Entdeckung das chronisch pathologischen Kreislaufs der Mitochondriopathie durch Pall

2007 Weitgehende Aufklärung der Pathomechanismen, die zu MCS führen für Orgnophosphate, Carbamate, Lösemittel (VOC), die chlorierten Pestizide Chlordan, Lindan, Dieltrin und Altrin, Pyrethroide, Kohlenmonoxid (CO), Schwefelwasserstoff und Quecksilber. Die Mykotoxine erzeugen VOC (MVOC), also gehört auch Schimmel in diese Aufzählung.

MCS ist demnach definiert und wissenschaftlich aufgeklärt.


Der “Stand der Wissenschaft” ist ein Rechtsbegriff. Die Psychothese ist böswillig und unrecht auch im juristischen Sinn; die Diffamierung der Kranken ist Körperverletzung von Kranken."


Siehe hier:

http://www.blog.dr-merz.com/?p=218



Frau Linnemann, na, alles klar?
mirijam
 

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon mirijam » Samstag 10. März 2012, 23:06

An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an den Experten Dr. Tino Merz!

Viele Grüße
Mirijam
mirijam
 

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Juliane » Sonntag 9. September 2012, 22:53

http://www.allum.de

Multiple Chemical Sensitivity (MCS, sMCS, IEI)
Definition des Umweltbundesamtes (Sachstand Mai 2012):

Als „Multiple Chemikalienüberempfindlichkeit” (MCS) wird ein Beschwerdekomplex aus Allgemeinsymptomen wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, psychischen Beeinträchtigungen und Störungen verschiedener Organsysteme bezeichnet. Diese Symptome werden von den betroffenen Personen mit einem Kontakt gegenüber Chemikalien unterschiedlicher Art in Verbindung gebracht, wobei schon Konzentrationen, die andere Menschen ohne Schwierigkeiten vertragen, zu Beschwerden führen sollen. Eine klare und allgemein anerkannte Definition, welche Symptome zu MCS gehören, und gesicherte Kenntnisse, welche Ursachen dafür verantwortlich sind, existieren bisher nicht.

Grundlegende Informationen zu MCS enthält der nachfolgende Artikel im PDF-Format. Der Artikel setzt allerdings bestimmte medizinische Kenntnisse voraus.





Startseite » Krankheiten » Multiple Chemical Sensitivity (MCS, sMCS, IEI)
Multiple Chemical Sensitivity (MCS, sMCS, IEI)
Definition des Umweltbundesamtes (Sachstand Mai 2012):

Als „Multiple Chemikalienüberempfindlichkeit” (MCS) wird ein Beschwerdekomplex aus Allgemeinsymptomen wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, psychischen Beeinträchtigungen und Störungen verschiedener Organsysteme bezeichnet. Diese Symptome werden von den betroffenen Personen mit einem Kontakt gegenüber Chemikalien unterschiedlicher Art in Verbindung gebracht, wobei schon Konzentrationen, die andere Menschen ohne Schwierigkeiten vertragen, zu Beschwerden führen sollen. Eine klare und allgemein anerkannte Definition, welche Symptome zu MCS gehören, und gesicherte Kenntnisse, welche Ursachen dafür verantwortlich sind, existieren bisher nicht.

Grundlegende Informationen zu MCS enthält der nachfolgende Artikel im PDF-Format. Der Artikel setzt allerdings bestimmte medizinische Kenntnisse voraus.


--------------------------------------------------------------------------------

Dr. D. Eis: Multiple Chemikalien-Sensitivität (MCS) und ähnliche Symptomkomplexe:

Download (pdf-Datei, 493 Kb)

Quelle: Springer Loseblatt Systeme Praktische Umweltmedizin, Folgelieferung 2/2002

Wir danken dem Verlag für die Genehmigung der elektronischen Verwendung des Beitrages in unserem System.


--------------------------------------------------------------------------------

ICD 10 -Klassifikation:
In der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD 10) wird MCS im Diagnosenthesaurus erwähnt und mit der Schlüsselnummer T78.4 gekennzeichnet.

Im Systematischen Verzeichnis des ICD 10 steht unter T78.4:

Allergie, nicht näher bezeichnet

Allergische Reaktion o.n.A.
Idiosynkrasie o.n.A.
Überempfindlichkeit o.n.A.
Diese Zuordnung des MCS-Phänomens zu T78.4 "Allergie, nicht näher bezeichnet" wird sowohl von vielen umweltmedizinisch tätigen Medizinern und Wissenschaftlern als auch von MCS-Selbsthilfeverbänden als unglücklich empfunden.

Die Erwähnung von MCS im ICD-10-Diagnosenthesaurus bedeutet nicht, dass MCS eine Anerkennung als "durch Umweltnoxen bedingte Krankheit" erfahren hat. Von Betroffenenverbänden wird dies allerdings meist anders gesehen.

Aktualisierung im Sommer 2012:
Eine Literaturrecherche im Sommer 2012 in der Datenbank PUBMED hat keine Veröffentlichungen mit grundsätzlich neuen Erkenntnissen identifiziert.

http://www.allum.de/krankheiten/multiple-chemical-sensitivity-mcs-smcs-iei




Zusätzliche Informationen:
Hier finden Sie frühere Aktualisierungen zu diesem Thema...

http://www.allum.de/krankheiten/multiple-chemical-sensitivity-mcs-smcs-iei

http://www.allum.de/krankheiten/multiple-chemical-sensitivity-mcs-smcs-iei/weiterfuehrende-links

http://www.allum.de/krankheiten/multiple-chemical-sensitivity-mcs-smcs-iei/literatur
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Juliane » Sonntag 9. September 2012, 23:15

Kinderumwelt gemeinnützige GmbH
Geschäftsführer: Prof. Karl Ernst von Mühlendahl, Osnabrück
Gesellschafter: Deutsche Akademie für Kinderheilkunde und
Jugendmedizin e.V. (DAKJ)
Sitz: Osnabrück
Aufsichtspflicht: Amtsgericht Osnabrück, HRB 19331
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE214956564

Adresse:

Kinderumwelt gemeinnützige GmbH
Westerbreite 7
D - 49 084 Osnabrück

Tel.: +49-541-9778900
Fax: +49-541-9778905
Email: info@allum.de

Redaktionskollegium
Prof. Dr. med. K. E. von Mühlendahl
Projektleitung, verantwortlich für den Inhalt
Professor für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Zusatzbezeichnung: Umweltmedizin
Dr. rer. nat. M. Otto
Tätigkeitsfeld: Umweltmedizin, Projektkoordination
Dr. med. Sabine Schmidt
Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Zusatzbezeichnung: Allergologie
Eva Theil
B. Sc. in Health Communication (bis Mai 2008)
Judith Linnemann
B. Sc. in Health Communication (September 2008 - April 2012)

http://www.allum.de/impressum



ALLUM wurde mit Mitteln der Gesetzlichen Krankenversicherung GKV (§ 65 b SGB V) erstellt und ausgebaut.


Die Kinderumwelt aktualisiert laufend das ALLUM-Informationsangebot mit eigenen Mitteln, wobei sie mit einer zeitlich begrenzten Teilfinanzierung durch die CWFG GmbH, Frankfurt/Main unterstützt wird. Die Unabhängigkeit der gemeinnützigen Kinderumwelt GmbH in ihren Aussagen und Beurteilungen ist vertraglich festgeschrieben.

Die Autoren erklären, dass finanzielle Interessenkonflikte nicht vorliegen.


Kooperationspartner
pina - Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma
Aktionsbündnis Allergieprävention (abap)
Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (gpa)
Kinder- & Jugendärzte im Netz
Robert-Koch-Institut (RKI)
Umweltbundesamt
Bundesinstitut für Risikobewertung
Strahlenschutzkommission
Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V.
Arbeitsgemeinschaft Ästhetische Dermatologieund Kosmetologie e. V.
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Haut.de - Informationsportal rund um die Themen Haut, Haar und Körperpflege

http://www.allum.de/impressum#finanz



Schon bekannt:


CWFG GmbH

Die Chemie Wirtschaftsförderungs-GmbH (CWFG)/Initiative „Chemie im Dialog" (CID)

http://www.ihre-chemie.de/impressum.html?SID=mnligqrv
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Janik » Mittwoch 12. September 2012, 10:27

"Die Chemie Wirtschaftsförderungs-GmbH (CWFG)/Initiative „Chemie im Dialog" (CID)"

Deshalb auch die Wortwahl "Gerüche", "Gefühle",...
leicht zu durchschauen, leicht zu erkennen.
Janik
Forenlegende
 
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 15. August 2005, 10:52

Gerüche und Gefühle. MCS auf ALLUM

Beitragvon Kira » Sonntag 21. Oktober 2012, 11:28

Willkommen lieber Besucher! http://www.allum.de (Allergie, Umwelt und Gesundheit) wurde im August 2012 komplett neu aufgebaut.

http://www.allum.de/suche?keys=mcs&=Suchen
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast