Montageschaum

Montageschaum

Beitragvon Robert » Freitag 8. Dezember 2006, 19:18

Hallo,

ich habe eine kurze Frage: ist Montageschaum ungiftig, wenn er ausgetrocknet ist?

Grüße, Robert
Robert
 

Montageschaum

Beitragvon Clarissa » Freitag 8. Dezember 2006, 20:50

im herkömmlichen sinn ja, im mcs sinn nein, das ist ein kunsstoff der immer noch ausdampfen kann. wo und wie soller pu-schaum eingesetzt werden?
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Montageschaum

Beitragvon Robert » Freitag 8. Dezember 2006, 21:48

Er soll zur Isolierung am Fensterrahmen eingesetzt werden. Die Isocyanate verdampfen ja ziemlich schnell. Wenn er trocken ansonsten nichts flüchtiges mehr ausgast, werde ich ihn wohl nehmen, danke Dir!
Robert
 

Montageschaum

Beitragvon Clarissa » Samstag 9. Dezember 2006, 06:50

na dann wird er ja noch zugeputzt, das sollte gehen ohne probs zu machen.
obwohl besser wäre mit flachs oder stopfwolle zu arbeiten, bei mir wurde auch mal fenster mit pu abgedichtet und der schaum hat sich aufgelöst und es zog durch die fenster ! nun sind sie mit dieser stopfwolle dicht gemacht und seitdem ( 7 jahre) schon ist da ruhe.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Montageschaum

Beitragvon John » Donnerstag 14. Dezember 2006, 20:46

PU-Schäume sind alle sehr problematisch.

Sie haben einen hohen Anteil an TCPP (trichlorisopropylphosphat, das sind Flammschutzmittel.
Es treten Schäden an Leber, Nieren auf, und sie sind erbgutverändernd.

Ais Treibgas wird Butan und Propan verwendet die auch den Treibhauseffekt erhöhen.

Pu-Schaum gast aus bis er zerfällt.
John
 

Montageschaum

Beitragvon Twei » Sonntag 3. Februar 2013, 17:47

Siehe auch:

"Bauschaum das Gift in Dosen" - viewtopic.php?t=9249

"Was soll ich tun?" - viewtopic.php?t=13996
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Montageschaum

Beitragvon Spritzendorfer » Mittwoch 6. Februar 2013, 11:55

Wir schliessen bei unserer Bauberatung grundsätzlich den Einsatz von Montageschäumen aus -
sowohl natürlich vor allem aus "gesundheitlichen Gründen" (dazu gibt es umfangreiche Dokumentationen)
als auch aus technischen Gründen (siehe z.B. http://www.baukalender.de/nachrichten_detail.php?nr=5467)
"Schaum als Dämmung hat nur eine beschränkte Lebensdauer".
Gerne sende ich Ihnen eine Montageanleitung zu, wie man Fenster und Türen auch ohne Montageschaum fachgerecht einbauen kann. (Mail: beratung@sentinel-haus-stiftung.eu)
Spritzendorfer
Greenhorn
 
Beiträge: 33
Registriert: Montag 17. September 2012, 07:02
Wohnort: Abensberg


Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste