Gift im Spielzeug

Gift im Spielzeug

Beitragvon deggendorferin » Dienstag 15. Mai 2012, 21:14

http://www.euractiv.de/gesundheit-und-verbraucher/artikel/gift-im-spielzeug-deutschland-klagt-gegen-eu-kommission-006297

Aktuell - Montag 14 Mai 2012 - Gesundheit und Verbraucher
Kritik an EU-Spielzeugrichtlinie
Gift im Spielzeug: Deutschland klagt gegen Kommission

Die Bundesregierung hat am Montag Klage gegen die Europäische Kommission eingereicht. Sie will durchsetzen, dass Deutschland die höheren Schutzstandards beim Kinderspielzeug beibehalten darf.
deggendorferin
Besserwisser
 
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 11:14

Gift im Spielzeug

Beitragvon deggendorferin » Dienstag 15. Mai 2012, 21:17

hab grad gesehen dazu steh schon was...unter

Schadstoffe i.Spielzeug: EU will Grenzwerte senken
deggendorferin
Besserwisser
 
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 11:14

Gift im Spielzeug

Beitragvon Twei » Dienstag 15. Mai 2012, 21:51

Siehe Link:

viewtopic.php?t=17731

und im Aufklärungsmonat Mai für MCS

wären Kommentare in den Zeitungen angebracht.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3721
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Gift im Spielzeug

Beitragvon Twei » Dienstag 18. Dezember 2012, 10:54

arte - arte - arte - arte

Themenabend: [b][color=red]Gift im Spielzeug[/color][/b]

DIENSTAG 18. DEZEMBER AB 20.15 UHR

http://www.arte.tv/de/gift-im-spielzeug/7089264.html

[hr]Die unsichtbare Gefahr

DIENSTAG, 18. DEZEMBER UM 20.15 UHR

[quote]Die Zahlen sind alarmierend, die Folgen nicht absehbar: Kinderspielzeug ist oft mit gesundheitsschädlichen chemischen Stoffen belastet. Seit 2009 werden in der Europäischen Union die nationalen Vorschriften gegen europaweite Richtlinien umgesetzt. Die Dokumentation weist zum einen auf die Gefahren hin, die in unterschiedlichen Spielsachen lauern, und nimmt zum anderen die teilweise unzureichenden Vorschriften unter die Lupe, die Kinder vor diesen Gefahren schützen sollen....[/quote] ganzer Hinweis siehe - http://www.arte.tv/de/die-unsichtbare-gefahr/7088106.html

[hr]Wie erkenne ich die Spielverderber?

DIENSTAG, 18. DEZEMBER UM 21.10 UHR

[quote]Was können Eltern beim Kauf von Spielzeug beachten? Dieser Frage, die sich besonders in der Vorweihnachtszeit stellt, geht die Dokumentation nach. Außerdem klären die Filmemacher, was hinter den verschiedenen Gütesiegeln steckt, die auf fast jedem Spielzeug kleben. Und sie geben praktische Tipps für Eltern, die auf der Suche nach chemisch unbelastetem Spielzeug sind...[/quote] ganzer Artikel siehe - http://www.arte.tv/de/wie-erkenne-ich-die-spielverderber/7088108.html

[hr]Videochat

DISKUTIEREN SIE MIT UNSEREN EXPERTEN

[quote]Der Themenabend wird ab 21.35 Uhr durch eine 30-minütige Studiodiskussion ergänzt. Ab 22.00 Uhr geht es im Internet weiter mit unserem Video-Live-Chat, bei dem die Zuschauerfragen direkt von den Studiogästen beantwortet werden.
Nehmen Sie an der Debatte und an dem Live-Chat mit den Talk-Gästen teil!...[/quote] weiterer Hinweis dazu siehe - http://www.arte.tv/de/videochat/7113376.html
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3721
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Gift im Spielzeug

Beitragvon Kira » Dienstag 18. Dezember 2012, 11:53

weitere Info's:
Spielzeug
Getestet und durchgefallen
Schwermetalle in Plastikautos, Weichmacher in Kuscheltieren, Formaldehyd in Holzspielzeug, verschluckbare Miniteilchen. Rückrufaktionen und Spielzeug-Tests beunruhigen Eltern. Zu Recht! ......
http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/familie/spielzeug-einleitung100.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Gift im Spielzeug

Beitragvon Twei » Mittwoch 19. Dezember 2012, 09:07

Wiederholung der Sendung: Themenabend - Gift im Spielzeug

auf arte, heute morgen um 10:35 Uhr,

Mittwoch den 19.12.12

(siehe oberen Post)
- Editiert von Twei am 19.12.2012, 08:08 -
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3721
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30


Zurück zu Chemikalien & Wirkung, Umweltskandale, Krank durch die Arbeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste