Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:00

Vitalstoffprotokoll der Allery Research Group um NO/ONOO-Zyklus zu regulieren Martin Pall Oktober 2009

Vitalstoffprotokoll der Allery Research Group um NO/ONOO-Zyklus zu regulieren Martin Pall Oktober 2009

Vorgeschlagene Präparate:
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:01

1. Nr. 75930 CoQ-Gamma E

http://www.deltastar.nl/coq-gamma-e-with-tocotrienols-and-carotenoids-60-softgels.html

CoQ-Gamma E w/Tocotrienols & Carotinoids, 60 Softgels


Produktbeschreibung


1 Softgel (= 1 Portion) enthält:

Vitamin A (als Beta-Carotin)3.490 I.E.


Vitamin C (als Ascorbylpalmitat)17 mg


Vitamin E (als D-alpha-Tocopherol)23 I.E.


Gemischte Tocotrienole und Tocopherole10 mg


DeltaGOLD® Tocotrienole40 mg


(90% Gamma-Tocotrienole und 10% Delta-Tocotrienole)

Gamma-Tocopherol100 mg


Gemischte Carotinoide3 mg


Lycopin3 mg


Lutein3 mg


Coenzym Q1075 mg


Alpha-Liponsäure (R-Form)9 mg

Weitere Inhaltsstoffe
Reiskleieöl, Gelatine, Glycerin, Wasser, gelbes Bienenwachs, Sojalecithin, Annatto-Extrakt
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:02

2. Nr. 75780 FlaviNox

http://www.deltastar.nl/flavinoxr-90-vegetarian-capsules.html

FlaviNOx™, 90 veg. Kapseln



Produktbeschreibung


1 vegetarische Kapsel (= 1 Portion) enthält:

Mariendistel (Samen) Extrakt80 mg


(standardisiert auf 80% Silymarin)

Heidelbeeren, Extrakt100 mg


(standardisiert auf 25% Anthocyanidine)

Ginkgo biloba (Blätter) Extrakt40 mg


(standard. auf 24% Flavonglycoside und 6% Terpenlactone)

Traubenkerne, Extrakt100 mg


(standardisiert auf 50% Polyphenole)

Grüner Tee, Extrakt80 mg


(entkoffeiniert, standardisiert auf 35% EGCG)

Cranberry-Saft, Extrakt100 mg


Weißdorn (50% Beeren, 50% Blätter und Blüten)100 mg


Extrakt (stand. auf 1,8% Vitexin-2-O”-Rhamnoside)


Weitere Inhaltsstoffe
Hydroxypropylmethylcellulose, Cellulose, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:03

3. Nr. 75940 MVM-A Antioxidant Protocol

http://www.deltastar.nl/mvm-a-antioxidant-protocol-180-vegetarian-capsules.html

MVM-A Antioxidant Protocol, 180 veg. Kapseln


Produktbeschreibung

2 vegetarische Kapseln (= 1 Portion) enthalten:

Vitamin C67 mg


Vitamin D3 (als Cholecalciferol)267 I.E.


Vitamin K1 (als Phytonadion)25 mcg


Thiamin (als Thiaminhydrochlorid, TTFD)8 mg


Riboflavin (als Riboflavin, Riboflavin-5-Phosphat)10 mg


Niacin (als Niacinamid und Niacin)18 mg


Vitamin B6 (als Pyridoxin-HCl, Pyridoxin-5-Phosphat)8 mg


Folsäure400 µg


Vitamin B12 (als Hydroxycobalamin)30 µg


Biotin100 µg


Pantothensäure (als Calciumpantothenat)20 mg


Calcium (als Calciumcarbonat, -sulfat, -citrat)83 mg


Jod (als Kaliumjodid)50 mcg


Magnesium (als Magnesiumsulfat, -malat, -glycinat)40 mg


Zink (als Zinkcitrat)7 mg


Selen (als Selenomethionin)67 mcg


Kupfer (als Kupfersulfat)0,4 mg


Mangan (als Mangansulfat)1,5 mg


Chrom (als Chromtrichlorid)50 mcg


Molybdän (als Natriummolybdat)30 mcg


Glycin (als Magnesiumglycinat)8 mg


Strontium (als Strontiumcarbonat)7 mg


Taurin83 mg


Bor (als Borcitrat)1 mg


Acetyl-L-Carnitin100 mg


Alpha-Liponsäure40 mg

Weitere Inhaltsstoffe
Hydroxypropylmethylcellulose, Cellulose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:04

4. Nr. 75960 NAC Enhandced Antioxidant-Formula

NAC Enhanced Antioxidant Formula, 90 Tabletten

http://www.deltastar.nl/nac-enhanced-antioxidant-formula-90-tablets.html


Produktbeschreibung

1 Tablette (= 1 Portion) enthält:

N-Acetyl-L-Cystein200 mg


Trimethylglycin300 mg


Ribonucleinsäure120 mg


Alpha-Liponsäure100 mg

Weitere Inhaltsstoffe
Dicalciumphosphat, Cellulose, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, natürliches Vanillearoma
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:04

5. Nr. 71250 und Nr. 73870 Super EPA

Super EPA,

http://www.deltastar.nl/super-epa-fish-oil-concentrate.html


Produktbeschreibung

2 Softgels (= 1 Portion) enthalten:

Fischöl2.400 mg


Eicosapentaensäure (EPA)720 mg


Docosahexaensäure (DHA)480 mg


Vitamin E (als gemischte Tocopherole)10 I.E.



Weitere Inhaltsstoffe
Gelatine, Glycerin, Wasser Kalorien 20, Kalorien aus Fett 20, Gesamt-Fett 2,4 g, Protein 0,6 g
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:05

6. Nr. 75910 FibroBoost

FibroBoost™, 75 veg. Kapseln
http://www.deltastar.nl/fibroboostr-75-vegetarian-caps.html


Produktbeschreibung

1 vegetarische Kapsel (= 1 Portion) enthält:

Ecklonia cava, Extrakt (SEANOL-F)400 mg



Weitere Inhaltsstoffe
Hydroxypropylmethylcellulose, Cellulose, Magnesiumstearat
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:06

7. Nr. 75010 Buffered Vitamin C

http://www.deltastar.nl/buffered-vitamin-c-cassava-source-120-vegetarian-caps.html

Buffered Vitamin C Capsules, 120 veg. Kapseln


Produktbeschreibung

1 vegetarische Kapsel (= 1 Portion) enthält:

Vitamin C500 mg


Calcium (als Calciumcarbonat)95 mg

Magnesium (als Magnesiumcarbonat)52 mg


Weitere Inhaltsstoffe
Hydroxypropylmethylcellulose, Cellulose, Siliciumdioxid, Stearinsäure
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 1. Mai 2010, 00:18

Einführung in die Martin-Pall-Produkte

Unterstützung bei Multisystemerkrankungen

hier mal anklicken:

http://www.nitrostress.de /medboxx/wp-content/uploads/pall-produkte-flyer.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 09:42

Was kostet eine Erstbestellung mit den 7 empfohlenen Produkten:


75930 CoQ-Gamma E w/Tocotrienols & Carotinoids, 60 Softgels
€ 61,80



75780 FlaviNOx™, 90 veg. Kapseln
€ 34,00


75940 MVM-A Antioxidant Protocol, 180 veg. Kapseln
€ 28,40


75960 NAC Enhanced Antioxidant Formula, 90 Tabletten
€ 24,70


73870 Super EPA, 200 Softgels
€ 58,10



75910 FibroBoost™, 75 veg. Kapseln
€ 66,80


75010 Buffered Vitamin C Capsules, 120 veg. Kapseln
€ 16,70
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 09:55

Dr. Pall empfiehlt für Personen ab einen Körpergewicht von 55 kg:


75930 CoQ-Gamma E w/Tocotrienols & Carotinoids, 60 Softgels
€ 61,80

Täglich 2 softgels



75780 FlaviNOx™, 90 veg. Kapseln
€ 34,00

Täglich 7 Kapseln



75940 MVM-A Antioxidant Protocol, 180 veg. Kapseln
€ 28,40

Täglich 6 Kapseln



75960 NAC Enhanced Antioxidant Formula, 90 Tabletten
€ 24,70

Täglich 2 Tabletten



73870 Super EPA, 200 Softgels
€ 58,10


Täglich 2 Softgels


75910 FibroBoost™, 75 veg. Kapseln
€ 66,80

Täglich 2 Kapseln



75010 Buffered Vitamin C Capsules, 120 veg. Kapseln
€ 16,70

Täglich 4 Kapseln
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 10:00

Vielleicht auch mal Pall im Originaltext nachlesen:


Gedruckte MCS-Broschüre von CSN per Post gegen eine 1.55€ Briefmarke


http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/12/04/prof-martin-pall-%E2%80%93-informationen-uber-ursachen-und-behandlung-von-mcs-jetzt-auf-deutschsprachiger-webseite-verfugbar/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Amazone » Sonntag 2. Mai 2010, 10:19

Amazone
Forenlegende
 
Beiträge: 1560
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 14:50

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 11:10

Die Broschüre ist halt noch umfassender, Amazone.

Aber die wichtigsten Aussagen zur Anwendung findet man auch unter Deinem Link.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 11:12

Insgesamt kostet das Pall Programm täglich 9,12 Euro, 273,60 Euro monatlich


So gerechnet:



75930 CoQ-Gamma E w/Tocotrienols & Carotinoids, 60 Softgels
€ 61,80
Täglich 2 softgels
= Täglich 2,06 Euro


75780 FlaviNOx™, 90 veg. Kapseln
€ 34,00
Täglich 7 Kapseln
= Täglich 2,64 Euro


75940 MVM-A Antioxidant Protocol, 180 veg. Kapseln
€ 28,40
Täglich 6 Kapseln
= Täglich 0,95 Euro


75960 NAC Enhanced Antioxidant Formula, 90 Tabletten
€ 24,70
Täglich 2 Tabletten
= Täglich 0,55 Euro


73870 Super EPA, 200 Softgels
€ 58,10
Täglich 2 Softgels
= Täglich 0,58 Euro


75910 FibroBoost™, 75 veg. Kapseln
€ 66,80
Täglich 2 Kapseln
= Täglich 1,78 Euro


75010 Buffered Vitamin C Capsules, 120 veg. Kapseln
€ 16,70
Täglich 4 Kapseln
= Täglich 0,56 Euro
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 11:18

Dr. Pall schreibt auch:

Seite 42 der Broschüre:


"Wirkstoffe, die die Biochemie des NO/ONNO-Zyklus herunter regulieren sollen, können nur dann ihre Wirkung entfalten, wenn die Patienten solche Reize vermeiden, die zu einer Heraufregulierung des Zyklus und damit zur Verschlechterung der Symptome führen. Zu den Reizen, die den Zyklus verstärken, gehören bei MCS-Patienten Chemikalien"

Also lohnt sich die Investition in das Pall-Programm nur für Patienten, die bereits ein geeignetes Lebens- bzw. Wohnumfeld haben.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 2. Mai 2010, 11:21

Beachten sollten man auch unbedingt folgenden Hinweis von Dr. Pall:


S.42

"Leider haben wir bei der Ausarbeitung des Protokolls a-Liponsäure in vier verschiedene Präparate platziert. Patienten mit hohen Quecksilberspiegeln müssen sich daher einer Quecksilber-Entgiftung entziehen, bevor sie dieses oder ein ähnliches Protokoll durchführen können. (...)"
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon karen.S » Sonntag 2. Mai 2010, 16:42

Juliane, da muss ich doch echt mal ein grosses DANKESCHOEN an Dich richten!!
Alle Antworten auf Fragen zum Pall-programm, die ich mir mit Muehe zusammen haette tragen muessen, hast Du hier fuer uns uebersichtlich auf geschrieben. Preise, Zusammensetzung etc...Echt Klasse.
Danke fuer Deine Muehe!

Karen
karen.S
 

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Chris_B » Freitag 22. Oktober 2010, 16:47

Hallo,

habe gerade mit Deltastar Nutrions ("http://www.deltastar.nl") telefoniert (die Bezugsmöglichkeit der Pall-
Nährstoffergänzungen für Deutschland) und erfahren, dass Mitglieder des Fatigatio e.V. ab einem
Bestellwert von 200€ einen Rabatt von 20% bekommen.

Der Jahrebeitrag vom Fatigatio e.V. beträgt 40€ und rechnet sich so nicht nur, sondern ist bestimmt
auch eine gute Sache!


Liebe Grüße,
Chris
Chris_B
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 5. Juli 2009, 16:36

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon kf-forum » Freitag 22. Oktober 2010, 17:06

Richtig! Gesundes Wohnumfeld und keine Schwermetalle mehr im Körper (PLUS Ernährung aus kbA). DAS ist die Grundvoraussetzung für eine funktionierende Entgiftung und Besserung der Symptome. Habs selbst erlebt!
kf-forum
 

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon kf-forum » Freitag 22. Oktober 2010, 17:09

Ach ja, Juliane: tolle Arbeit! So weiß man gleich, was in den Produkten drin ist. Ich frage mich allerdings (und befürchte es aus Erfahrung), ob die ganzen Pillen/etc mit ihren Inhaltsstoffen und Zusätzen nicht selbst schon wieder Auslöser sind.

Es geht doch um Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, etc. Auch wenn's keiner mehr hören will: das ist alles in Spirulia drin - OHNE Tabletten-/Kapselhilfsstoffe!!! Wer Spirulina nicht verträgt, sollte mal andere Hersteller ausprobieren, da gibt es serh große UNterschiede.

Gruß kf
kf-forum
 

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon kf-forum » Freitag 22. Oktober 2010, 17:10

Das Wichtigste aus dem Protokoll hatte ich vor einiger Zeit schon mal umfassend hier gepostet.
kf-forum
 

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Freitag 27. Mai 2011, 18:20

Wer hat es ausprobiert mit Pall?




viewtopic.php?t=15666
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon darkat » Samstag 28. Mai 2011, 10:00

Ich nehme 5 der 7 Pall-Produkte seit Spätsommer 2009, habe nacheinander damit begonnen, so wie es empfohlen wird.
NAC vertrage ich nicht (da bekam ich „dicke Augen“, so beginnen bei mir normalerweise Reaktionen auf Parfum).
FibroBoost habe ich gar nicht erst probiert, weil bei mir eine Unverträglichkeit gegen Algen besteht.

Folgendes habe ich bisher festgestellt:

Ca 6 Monate danach hat sich mein „Schlaf“ rapide verbessert, an Schlaf mit weniger als 10-15 Unterbrechungen pro Nacht war vorher nicht zu denken. Wenn ich allerdings Kontakt habe mit unverträglichen Dingen, ist wieder für etliche Tage Schluss damit.

Ich reagiere immer noch auf Rauch, Parfum etc., aber ich erhole mich schneller als vorher, ich würde sagen, dass sich die Erholungszeit halbiert hat. Auch diese Verbesserung begann nach ca. 6 Monaten.

Nach 6 weiteren Monaten (in denen sich keine zusätzlichen Verbesserungen ergaben), fasste ich Mut und ging ein weiteres Problem an, nämlich Eiterentfernung aus dem Kiefer. Vorher fühlte ich mich einfach nicht stark genug dafür. Diese Aktion hat mich einige Zähne gekostet (die Zähne selbst waren übrigens vollkommen in Ordnung). Ich habe vorher lange darüber nachgedacht, ob ich es tun soll oder nicht. Außerdem habe ich mich mehrfach abgesichert, d.h. Panoramabilder von verschiedenen Ärzten beurteilen lassen.
Die Reaktionen meines Körpers zeigen, dass das der richtige Weg für mich war. Mehrere Wochen lang stank der Urin unglaublich, ein Zeichen für Entgiftung denke ich, und vor allem hatte ich einige Wochen später meinen letzten Migräneanfall.
40 Jahre Migräne, vorbei !!!!!!!! Ich kann es immer noch nicht fassen.

Ich hoffe nun, dass nach Beseitigung eines Krankheitsherdes, die Pall-Produkte weitere Wirkung tun werden. Wenn nicht, werde ich ab nächstem Frühling was anderes probieren. Soweit dieser Zwischenbericht.
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 16:28

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon alena-norge » Samstag 28. Mai 2011, 12:14

Lieben Dank Darkat fuer dein Zwischenbericht, wo bestellst du die Vitamine?

Das mit der Kifer und 2 Kiferopertionen habe ich auch hinter mir, aber erst alls ich nach allem die Zahne raus ziehenlassen habe kam die Verbesserung.

Hatt jemand andre auser kf-forum die Spirulia probiert ? Das ist das hier http://www.biothemen.de/Qualitaet/algen/spirulina.html oder? Welche genau nimmst du kf-forum?

Lieben Dank:))
alena-norge
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 549
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 09:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon darkat » Samstag 28. Mai 2011, 14:02

Ich bestelle bei deltastar in den Niederlanden. Obwohl ein "nl" in der Adresse vorkommt, ist die Seite auf deutsch. Hier ist der Link:
http://www.deltastar.nl/allergyresearch/martin-pall-products-martin-pall-produkte.html
Normalerweise hat man die Sachen nach spätestens zwei Tagen.
LG darkat.
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 16:28

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Amazone » Samstag 28. Mai 2011, 15:47

Mich hat interessiert, was in den Nahrungsergänzungsmitteln so an Inhaltsstoffen ist, z.B. Annetto-Extrakt:

Herstellung
Annatto wird auf unterschiedliche Weise aus den Samenschalen der Früchte des tropischen Baumes Bixa orellana gewonnen: Bei der chemischen Extraktion mit Lösemitteln wird zunächst Bixin frei, das in einer weiteren chemischen Reaktion zu Norbixin wird. Erfolgt die chemische Extraktion mit Natronlauge, entsteht das Natriumsalz des Norbixins. Wird Annatto aus pflanzlichen Ölen extrahiert, wird überwiegend Bixin gewonnen. Annatto kann zudem durch chemische Veränderung des Farbstoffs Lycopin, das unter anderem in Tomaten vorkommt, hergestellt werden. Der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen ist möglich.
Amazone
Forenlegende
 
Beiträge: 1560
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 14:50

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon darkat » Samstag 28. Mai 2011, 21:56

-----Original Message-----
From: xxxxxx@xxxxx.de [xxxxxxxxxxxx]
Sent: Sat 5/28/2011 8:39 AM
To: Pall, Martin L
Subject: is \"annatto extract\" good for those with MCS?

Dear Dr. Pall,

I live in Germany and I suffer from MCS.

Many people here see a glimmer of hope, since you published your book
Explaining "Unexplained Illnesses".

For this hope, I want to say thank you to you.

You recommended some products of Allergy Research Group , including
CoQ-Gamma E with Tocotrienols & Carotenoids.

In the list of "other inggredients\ there is written: .... annatto extract...
Today a member of the csn-forum found the following statement in the internet:

"...the annatto extract is listed as a color additive...
You can get annatto extract by chemical solvent....
The use of genetically modified organisms is possible."

I must say, I am a bit confused now, because "solvent", "chemical",
"genetically modified organismus", does not sound as being healthy.

Could you please tell me, wether this annatto extract is really necessary and could you please tell me, if it is produced in a way, that is really harmless?

I hope, that you can understand my english
Thank you for your effort, xxxxxxx


Schon kurze Zeit später kam eine Antwort, die mich aber nicht wirklich schlauer macht:

Annato is an extract of achiote seeds and has been used in Mexico for cooking various dishes for hundreds of years. I don\'t know how it is prepared but you should ask for information on this. Like many such preparations containing high amounts of natural carotenoids and other natural pigments, it is thought to be healthful, but I cannot give you any further information on this. I would be very surprised if any of it is from genetically modified plants, as there is not a large enough of a market for this to support this fairly expensive process. So I am skeptical about the claims you emailed but I do not know what the process is for preparing this, so it is possible that some solvent if involved. The question would be what solvent, if any, and does it carry any substantial toxicity?
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 16:28

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 29. Mai 2011, 10:35

Diesen Eintrag hatte ich oben schon mal gemacht:



Beachten sollten man auch unbedingt folgenden Hinweis von Dr. Pall:


S.42

"Leider haben wir bei der Ausarbeitung des Protokolls a-Liponsäure in vier verschiedene Präparate platziert. Patienten mit hohen Quecksilberspiegeln müssen sich daher einer Quecksilber-Entgiftung entziehen, bevor sie dieses oder ein ähnliches Protokoll durchführen können. (...)"


Vermutlich wird es schwierig sein, ein Unternehmen zu finden, dass die Produkte
exakt so herstellt, wie das der Erfinder einer Therapie wünscht. Auch Pall hat wahrscheinlich das nehmen müssen, was der Hersteller im Programm hatte.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 29. Mai 2011, 10:36

Hier kann man auch nochmal reinleseen:

Martin-Pall Information bei Medivere GmbH
viewtopic.php?t=9027
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Amazone » Sonntag 29. Mai 2011, 10:45

Zum Herstellungsprozess Annatto habe ich folgendes gefunden. Vielleicht kann jemand mal direkt den Hersteller Allergy Research Group anschreiben und dort anfragen, welche Lösemittel für die Extraktion und ob gentechnische veränderte Produkte bei dem Herstellungsprozess verwendet werden.


"Mechanical abrasion using food grade vegetable oil produces oil-soluble Annatto. Bixin can then extracted by solvents such as acetone, hexane or methanol, with further processing with an aqueous alkali producing Norbixin. Water soluble Annatto, containing both Norbixin and Bixin which can then be extracted, is obtained by agitation with an aqueous alkali."


http://www.ukfoodguide.net/e160b.htm
Amazone
Forenlegende
 
Beiträge: 1560
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 14:50

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 29. Mai 2011, 14:13

Das hatte ich seinerzeit gefunden zum Thema:


Annatto ein gelber Farbstoff

viewtopic.php?t=12950
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Sonntag 19. August 2012, 10:18

http://www.omundernaehrung.com

Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski

"Der nitrosative Stress als biochemische Entität wurde vom Biochemiker M. Pall [14] in
seinen ausführlichen Darlegungen als Ursache organübergreifender Stoffwechselstörungen erläutert. Er hängt eng mit unseren veränderten Ernährungs- undLebensgewohnheiten einer Industrie-, Mobilitäts- und Eventgesellschaft zusammen. Er lässt sich durch validierte Labormethoden nachweisen. Hieraus ergeben sich aus naturwissenschaftlicher Sicht völlig neue Therapieansätze mit chancenreichen Behandlungsresultaten bei neurologischen Multiorgankrankungen bzw. Komorbiditäten. Die theoretischen Aussagen M. Palls decken sich voll mit unseren Behandlungsresultaten. Sie stehen auch im Einklang mit Heilmeyers Erfahrungen, mittels fettreicher Logi-Kost Übergewicht, Lipidämien und Diabetes mellitus kostengünstig und erfolgreich anzugehen. Unsere Gesellschaft hat ein Problem vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter - die Kohlenhydrate. Zu hohe Zufuhr bei defizitärer energetischer Verwertbarkeit infolge nitrosativen Stresses."

Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski
Wielandstrasse 7
18055 Rostock/Deutschland
T +49-(0)381-4907470
F +49-10)381-4907472

office@dr-kuklinski.info


http://www.omundernaehrung.com/sonderdr ... teil_1.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Samstag 25. August 2012, 20:50

Siehe auch

Biogena:Zwei NitroStress® Spezialpräparate

viewtopic.php?t=18345
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Vitalstoffprotokoll NO/ONOO-Zyklus zu regulieren

Beitragvon Juliane » Donnerstag 27. September 2012, 09:00

Nahrungsergänzungsmittel für MCS Patienten
viewtopic.php?t=18402
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54


Zurück zu Behandlungsmethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron