fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Freitag 6. Januar 2012, 20:29

Therapeutisches Konzept für die Behandlung von Menschen mit
Traumafolgestörungen und Komorbidität im Traumakompetenzzentrum Nord


2.2 Komorbidität

Die Folgen der Traumatisierung können vielfältig sein (AWMF 2011a). Deshalb sind die im

Rahmen von Traumafolgestörungen häufig auftretenden zusätzlichen Störungen in das Konzept

integriert:

.....................

Umweltmedizinische Erkrankungen (Multiple Chemical Sensitivity, Chronic Fatigue,
Elektromagnetische Sensitivität)

http://www.fklnf.de /fileadmin/downloads/Psychosomatik/C4_Konzept_Trauma_Psychosomatik_11_2011.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Freitag 6. Januar 2012, 20:32

"Besonderheit "Duftstoffe": In der Klinik werden Patienten mit ausgeprägten Duftstoff-
Intoleranzen behandelt. Dieses betrifft auch häufig Patienten mit Traumafolgestörungen.

Seite 13
http://www.fklnf.de /fileadmin/downloads/Psychosomatik/C4_Konzept_Trauma_Psychosomatik_11_2011.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Freitag 6. Januar 2012, 20:33

"Menschen die in ihrem Leben extrem intensive Traumata erleiden mußten, wie man sie vielleicht in einer Kriegssituation erleiden muß, aber auch als Opfer einer Vergewaltigung oder eines sexuellen Mißbrauchs in der Kindheit, haben ein vielfach erhöhtes Risiko an MCS zu erkranken.."

http://www.rtl-regional.de/player.php?id=1679&tag=Umwelt&seite=6
http://www.fklnf.de/presse.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Freitag 6. Januar 2012, 20:46

Josef Bailer, Michael Witthöft, Christiane Bayerl,Fred Rist
http://www.zi-mannheim.de/1.html http ://www.sy.uni-muenster.de/Psychologie.inst1/AERist/personen/rist.html


teilen die Meinung der Fachkliniken in Nordfriesland nicht:

J Psychosom Res. 2007 Dec;63(6):657-61.
Trauma experience in individuals with idiopathic environmental intolerance and individuals with somatoform disorders.



Schlüsse

Es wurde kein klarer Hinweis für gehäuftes Vorkommen traumatischer
Erfahrungen bei IEI und SFD gefunden.


Conclusion
No clear evidence was found for increased rates of trauma experience in IEI and SFD.


http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18061757
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Sonntag 8. Januar 2012, 10:23

Die Literaturangabe der Fachklinik Nordfriesland gGmbH:

11. Referenzen und weiterführende Literatur

1. AWMF (2011a): Posttraumatische Belastungsstörung. Kurzfassung. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 051/010. Aktualisiert 2011.
2. AWMF (2011b): Posttraumatisch

http://www.fklnf.de /fileadmin/downloads/Psychosomatik/C4_Konzept_Trauma_Psychosomatik_11_2011.pdf



Hier zum Nachlesen im Originaltext der AWMF Leitlinien:

S3 - LEITLINIE
POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSSTÖRUNG ICD 10: F 43.1


"Störungen, bei denen traumatische Belastungen maßgeblich mitbedingend sind:

.......

Somatoforme Störungen F 45


Chronifizierte posttraumatische Belastungen können über die traumaassoziierte
Stressaktivierung den Verlauf köperlicher Erkrankungen mitbedingen oder beeinflussen.
Insbesondere ist dies belegt für Herz-Kreislauferkrankungen und immunologische
Erkrankungen."

http://www.awmf.org /uploads/tx_szleitlinien/051-010l_S3_Posttraumatische_Belastungsstoerung_2011.pdf


http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/051-010.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Juliane » Sonntag 8. Januar 2012, 10:31

Am 7.11.11 veröfffentlichte der DBU die neuen Leitlinien
http://www.dbu-online.de

Das Papier Konzept Trauma der Fachkliniken Nordfriesland wurde am 30.11.2011 veröffentlicht

http://www.fklnf.de /fileadmin/downloads/Psychosomatik/C4_Konzept_Trauma_Psychosomatik_11_2011.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon mirijam » Sonntag 8. Januar 2012, 16:54

Passt beides zeitlich zusammen genauso wie der Auftritt des Users leuchtturm hier. Alles mit dem Stichwort "Trauma".

Perfektes Timing. Oder auch nicht ;-)
mirijam
 

fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Twei » Sonntag 18. November 2012, 03:31

Tatsächlich gilt die "Studie: keine klaren Hinweise MCS/Trauma" - siehe oben sowie viewtopic.php?t=16924
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: fklnf.de: MCS /CFS eine Traumafolgestörungen

Beitragvon Kira » Samstag 25. Mai 2013, 09:45

siehe auch:

Bald erscheint die Bibel der Psychiatrie neu

viewtopic.php?f=91&t=19457
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56


Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron