VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Sonntag 8. Juli 2012, 12:29

Auch an dieser Stelle mein aktuellster Eintrag:
(wie auch unter "Pseudotherapien, Esoterik, Wunderheiler, ...")

"EsoWatch (EW) ist "wieder auferstanden",
unter dem Namen PSIRAM
- entgegen aller Voraussagen und üblen Wünsche der Gegner,
denen das EsoWatch-Projekt ein Dorn im Auge war,
weil kritisch und somit unbequem ...

http://psiram.com/ge/index.php?title=Hauptseite

Der VHUE e. V. hat sich hier eine eigene, ausführliche Seite "erarbeitet" -
ebenso fast alle maßgebenden Personen des Vereins (vorhandene EW-Seiten überarbeitet):

http://psiram.com/ge/index.php/VHUE_e.V.

http://psiram.com/ge/index.php/John_Gruia_Ionescu

http://psiram.com/ge/index.php/Joachim_Mutter

http://psiram.com/ge/index.php/Johann_Lechner

usw. etc. ...


Ebenso gibt es eine neue Seite zu den Bormia-Produkten ("Bormia-Effekt") des Herrn N. Althoff, die vom VHUE e.V. heftig beworben wurden und werden:

http://psiram.com/ge/index.php/Bormia-Effekt

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de /termine/114-der-bormia-effekt-weitere-vortraege-und-seminare
(Stand 8. Juli 2012)

http://www.youtube.com/watch?v=ppapNH84DMs
http://www.youtube.com/watch?v=MUYcypuCHnY
(beides sind Video-Aufnahmen bei der 6. VHUE e.V.- Jahrestagung 2011)"


Wieder ein großer Schritt vorwärts in Sachen Aufklärungsarbeit ... :-)
Leute, macht eine Flasche Champus auf - wenn Ihr ihn vertragt ... ;-)


LG Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:39

Sehr interessant,
auch die letzte Quellenangabe Nr.5 der Seite, siehe http://psiram.com/ge/index.php/VHUE_e.V.

nämlich: http://www.csn-deutschland.de/blog/tag/vhue/
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:39

Ausführlich erwähnt, der direkte und offensichtliche Bezug des esoterischen VHUE .e.V zur Umweltmedizin, einschließlich einzelner Autoren der Leitlinienen (ll) des "Deutschen Berufsverband der Umweltmediziner e.V." (dbu) durch folgende "Mediziner" belegt:

VHUE .e.V Gründungsmitglieder, siehe
http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... ser-verein :

Dr. Frank Bartram, 1.Vorsitzender des dbu, dbu-ll-Autor: viewtopic.php?t=16714
Gabriele Bartram, Heilpraktikerin / Psychotherapie, Ehefrau von Dr. Frank Bartram,
Monika Frielinghaus, Geschäftsführerin des VHUE e.V.
Prof. Dr. Wolfgang Huber, Vorstandsmitglied des dbu, dbu-ll-Autor: viewtopic.php?t=16718
Dr. John G. Ionescu
Dr. Bodo Kuklinski
Dr. H.-A. Meyer
Dr. med. Kurt E. Müller, Vorstandsmitglied des dbu, dbu-ll-Autor: viewtopic.php?t=16717
Dr. Klaus Schaumberger
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:40

Gedankenspiel:

Ich glaube schon, dass sich der dbu e.V., der ja auch Mitbegründer des VHUE e.V. zu sein scheint, sich des Umganges mit der "Umweltmedizin" und der Auswirkung esoterischen Treibens, sowie der Psychiatrisierung von Umwelterkrankten bewußt ist, schließlich sind unter ihnen gebildete Akademiker.

Wegen der zweifelhaften Diagnosemethoden wurde hier im CSN-Forum schon heftigst diskutiert, siehe "boykottieren wir die Umweltmediziner" viewtopic.php?t=16692

Anschließend wurde vom dbu e.V. bekannt gegeben, dass die Leitlinien angeblich nicht für MCS-Erkrankte geschrieben sein sollten, was in jenem Thread im CSN-Forum aber als Unglaubwürdigkeit stehen bleibt, siehe "fklnf Praxisleitlinie nicht ..Leitlinie zur MCS" viewtopic.php?t=17365

Dieses verführt zur Annahme, dass dort keine hauptsächlichen Diagnoseergebnisse für Vergiftungserkrankungen stattfinden, wie WHO-ICD-10: T78.4, G 93.3, Z58, M79.70, T75.8 (siehe Ärzteinformation http://www.csn-deutschland.de/aerzteinfo.pdf )
- sondern eher für vorwiegend psychosomatische Zuordnungen.

Wer nicht glauben mag, wie verquickt der dbu e.V., VHUE e.V. und die fklnf in/bei Bredstedt miteinander sind, sowie an der Umsetzung der Leitlinien dort, siehe "Fachkliniken Nordfriesland auf Psychokurs" viewtopic.php?t=13909

Es werden von namhaften Umweltmedizinern immer häufiger "esoterische" Geräte für Diagnostik und Therapien verwendet, wobei es sich m.E. letzteres nur um eine Verabreichung von Placebos handelt, siehe "Driftet die deutsche Umweltmedizin in die Esoterik ab?" http://www.csn-deutschland.de/blog/2011 ... oterik-ab/
und siehe in Bezug auf fklnf die letzteren Einträge von "Fachkliniken Nordfriesland gGmbH" viewtopic.php?t=6709

Außer Achtlassung neuster internationaler Forschungsergebnisse zu körperlichen Vergiftungserkrankungen, wie von Professor Martin Pall, wird gleichzeitig vorwiegend in Deutschland dem Einfluß von "psychiatrischen" Zuordnungen durch neue Praxisleitinienen Raum gegeben.
Eine Koryphäe psychiatrischer Einflüsse in Praxisleitinien stellt Professor Dr. Peter Henningsen dar, welcher u.a. dbu-Leitlinienen-Autor ist, siehe "Henningsen Leitlinienmacher und Ärzteflüsterer" viewtopic.php?t=16754


Schlußbetrachtung:
Aufgrund dieser Informationen kann ich zu der Auffassung gelangen, dass eventuell ein Therapieren mit Esoterik-Geräten als auch mit zweifelhaften Hypnosetechniken sowie der Verwendung von chemischen Präparaten, die allesamt auch Placebowirkungen hervorrufen können,
eine ernste wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Vergiftungen bzw. körperlichen Umwelterkrankungen vermieden wird, ja sogar fehlgeleitet wird.

Esoterik-Geräte und Hypnose-Anwendungen unterstützen den Verdacht, dass es sich bei Umwelterkrankten um "psychische" Erkrankungen oder zumindest um "vorwiegend" psychische Erkrankungen zu handeln hat.

Chemische Präparate und Elektroschocks führen in ihrer Anwendung bei tatsächlichen Umwelterkrankten zu "psychischen Reaktionen", was in zweifelhaften Fragestellungen bei Studien zu verfälschten Ergebnissen führt und für den Umwelterkrankten eine Verschlimmerung seines Kranheitszustandes bedeutet.

Letztendlich Begründet das Eine das Andere und spielt sich gegenseitig zu.
Darum glaube ich schon, dass sich der dbu e.V. und VHUE e.V. sich um ihren Handlungsweisen in Bezug auf Umwelterkrankten bewußt sind,

sowie dass dadurch landesweit psychiatrische Kliniken gefüllt werden, die manchmal auch den beiläufigen Namen "Umweltklinik" tragen,

ebenfalls dass dadurch ein hoher Verdienst mit "Individuelle Gesundheits-Leistungen" IGeL sowie durch den Verkauf von Esoterikartikeln, Schulungen und Vorträgen dafür zu erzielen sind,

aber

sie geben es nur nicht zu!
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:41

Wer EMPFIEHLT den Verein zur Hilfe umweltbedingt Erkrankter e.V. VHUE e.V.?

Dies möge jeder selbst entscheiden und wer suchet, der findet.


Anmerkung: Dieses soll hier keine voreilige Wertung aussprechen, sondern ein Hinweis darauf sein, gegebenenfalls seine Link-Empfehlungen zu überdenken.

Gerade Umwelterkrankte mit unheilbaren Krankheiten, sollten m.E. nicht auf Pseudotherapien gelenkt werden, siehe http://www.csn-deutschland.de/blog/2012 ... ehlschlug/ .
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:41

Beobachter teilte mit (VHUE e.V. nun auch bei EsoWatch erwähnt - 17.06.2012, 19:16:02), siehe viewtopic.php?t=17896 :

Der VHUE e. V. ist in die Liste der SHGs, Initiativen, Verbände
der umg (umwelt-medizin-gesellschaft; Fachzeitschrift; erscheint vierteljährig) aufgenommen:

http://www.umg-verlag.de/umwelt-medizin ... hg-adr.pdf

Die umg ist das Organ der Verbände dbu, IGUMED u. a.:

http://www.umwelt-medizin-gesellschaft.de/
(Impressum)


Beobachter
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:42

http://www.igumed.de/vorstand.html
Wundert mich nicht mit der "umwelt-medizin-gesellschaft" (umg) - Fachzeitschrift, dass dort Werbung für den VHUE e.V. betrieben wird.

Den Vorstand des dbu hatte ich schon erwähnt, deshalb zeige ich nun Bezugspunkte des dbu und VHUE e.V. in Bezug zur IGUMED:

Interdisziplinären Gesellschaft für Umweltmedizin e.V. - IGUMED
Gleichberechtigter Vorstand seit 2005, http://www.igumed.de/vorstand.html :
Gabriele Bartram, Augustinergasse 8, 91781 Weißenburg,
Dr. med. Margareta Griesz-Brisson, Steinbuckweg 4 A, 79379 Müllheim,
Dr. med. Frank Bartram, Augustinergasse 8, 91781 Weißenburg,
Dr. rer. nat. Eckart Schnakenberg, Inst.f.Pharmakogenetik u.Genetische Disposition (IPGD)
Cornelia van Rinsum, Berlinerstr.2, 63150 Heusenstamm, (Schatzmeisterin)
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:43

Die umg ist auch Organ für die

Deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie e.V. - DGUHT e.V.
Folgende VHUE e.V. Mitglieder sind dort vertreten:

"Wissenschaftlicher Beirat" der DGUHT e.V., siehe http://www.dguht.de/pages/wir-ueber-uns/beirat.php
PD Dr.med. Bodo Kuklinski, Warnemünde, (Gründungsmitglied des VHUE e.V.)
Dr. med. Joachim Mutter, Konstanz, (Wissenschaftlicher Beirat des VHUE e.V.)

Umweltmedizin, siehe http://www.dguht.de /pages/arbeitskreise/umweltmedizin.php
AK-Leiterin: Prof. Dr. med. Wolfgang Huber, (Gründungsmitglied des VHUE e.V.)
und dbu-Leitlinienen-Autor: viewtopic.php?t=16718
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:43

Die umg ist auch Organ für die

Deutsche Gesellschaft für Umwelt-Zahn Medizin e.V. - DEGUZ e.V.
Folgende VHUE e.V. Mitglieder sind dort vertreten:

REFERENTEN UND BEIRAT des DEGUZ e.V., siehe http://www.deguz.de/curricula.html
Dr. Frank Bartram, (VHUE Gründungsmitglied), 1.Vorsitzender des dbu und s.o. dbu-ll-Autor
Prof. Dr. Wolfgang Huber, (VHUE Gründungsmitglied), DGUHT, dbu-Vorsitzender und s.o. dbu-ll-Autor
Dr. Kurt E. Müller, (VHUE Gründungsmitglied), dbu-Vorsitzender und siehe oben dbu-ll-Autor
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:44

Die DGEIM ist Kooperationspartner des VHUE e.V. und die Geschäftsführerin der VHUE e.V., Monika Frielinghaus, wird als Mitglied der DGEIM aufgelistet.

Deutsche Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin e.V.

siehe (DGEIM e.V.- Infos von Psiram Wikipedia XING CSN):
viewtopic.php?t=17963
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Donnerstag 12. Juli 2012, 08:47

INFO:

Aufgrund der Namensänderung von EsoWatch wurden in diesem Thread hier, Fakten und Daten aus folgendem Vorgänger-Thread eingearbeitet:

siehe VHUE e.V. nun auch bei EsoWatch erwähnt - viewtopic.php?t=17896

Dort lassen sich weitere und andere wichtige Informationen erfahren.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Dundee » Samstag 21. Juli 2012, 20:54

Bereits 2009 wurde der VHUE als viertwichtigste Webseite auf nachfolgender Eso-Chemtrail-Plattform aufgeführt.

http : //skystripes.info/wichtig.htm
Dundee
Besserwisser
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 19. Februar 2007, 09:37

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Dundee » Freitag 3. August 2012, 11:54

Die Connection "VHUE" und "Alpenparlament"

Ein Blick auf Google sagt Alles:

https : //http : //www.google.de/search?q=%22VHUE+Alpenparlament%22&sugexp=chrome,mod=7&sourceid=chrome&ie=UTF-8#hl=de&sclient=psy-ab&q=VHUE+Alpenparlament&oq=VHUE+Alpenparlament&gs_l=serp.12...0.0.0.60958.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0...0.0...1c.kKQ1QyupvaI&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.&fp=48c9a29cac04fd97&biw=1920&bih=1109
Dundee
Besserwisser
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 19. Februar 2007, 09:37

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Sonntag 2. September 2012, 15:52

Der VHUE bewirbt die "Jahrestagung der DGEIM" am 29. September 2012 in Heidelberg

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... -dgeim-e-v
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Hamilton » Sonntag 2. September 2012, 16:01

Realisieren die Umweltmediziner im VHUE für was sich da positioniert wird?!
Hamilton
Greenhorn
 
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2011, 10:39

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Riccardo Tisici » Sonntag 2. September 2012, 16:55

Der Verein sollte sich umbenennen.

"Hilfe für umweltbedingt Erkrankte" ist das nicht, dieser Eso-Wischiwaschi-Kram mit DVD-Shop.
Riccardo Tisici
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 10:08

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Sonntag 2. September 2012, 17:22

Ja - ganz genau, es ist dieser Verein, der verzweifelten Umwelterkrankten pseudohafte Bücher und DVD Produkte empfiehlt.

Werben Sie neue Kunden und Newsletter-Empfänger für uns. Machen Sie diese Aktion also in Ihrem Bekannten- und Freundespreis bekannt, indem Sie diese Info weiterleiten.

Für jeden Besteller, der Ihren Namen und Ihre eMail-Adresse im Freitextfeld der Bestellung eingibt (dieses befindet sich am unteren Bereich der Seite, auf der die Zahlungsart ausgewählt wird) erhalten Sie einen 5-Euro-Einkaufsgutschein. Oder alternativ dazu: Registrieren Sie sich hier: http://www.dvd- wissen. com/affiliate_affiliate. php als neuer Partner, und verwenden Sie einen der Links, um Ihre Bekannten und Freunde zu informieren.

aus - http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... m-dvd-shop
(Link im Zitat wurde mit Absicht funktionsunfähig gemacht.)

WARUM ?

Siehe dazu bitte unbedingt:

- "Neueste Position VHUE e.V.-Website" - viewtopic.php?t=17772

- "Kurt Tepperwein, laut VHUE "namhafter Referent" - viewtopic.php?t=17873

- "VHUE e.V. verbreitet Weltuntergangsstimmung" - viewtopic.php?t=12453
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Riccardo Tisici » Sonntag 2. September 2012, 17:36

1. Vorsitzender Univ.-Doz. Dr. rer. nat. John G. Ionescu
2. Vorsitzender Herr Dr. Walter Wortberg
GeschäftsführerinIn Monika Frielinghaus
KassenwartIn n. n. (vorerst vakant)


Kassenwart seit JAHREN vakant.

Ionescu wollte vom Amt des Vorsitzenden zurücktreten. Und?
Riccardo Tisici
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 10:08

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Sonntag 2. September 2012, 19:12

Gründungsmitglieder:
Dr. Frank Bartram
Gabriele Bartram
Monika Frielinghaus
Prof. Dr. Wolfgang Huber
Dr. John G. Ionescu
Dr. Bodo Kuklinski
Dr. H.-A. Meyer
Dr. Kurt Müller
Dr. Klaus Schaumberger
Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. med. Hannelore Kirstein
RA Wilhelm Krahn-Zembohl
Dr. dent. Johannes Lechner
RA Hildebrand Mehrgardt
Dr. med. Joachim Mutter
Dr. rer. pol. Birgit Stöcker
PD Dr. Ulrich Warnke
Dr. med. Walter Wortberg

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... ser-verein
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Dienstag 4. September 2012, 12:43

Hat jemand die neue "UMG" und kann berichten???

Die aktuelle Ausgabe
Umwelt-Medizin-Gesellschaft, 25. Jahrgang, Ausgabe 3/2012,

unter TAGUNGSBERICHTE

Chronisch krank durch Schwermetalle - neue Behandlungsansatze (7. Umwelttagung des VHUE e.V., 1.7.2012, Nürnberg)
MONIKA FRIELINGHAUS
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Therese » Mittwoch 5. September 2012, 14:10

Monika Frielinghaus

Die 7.Umwelttagung des Vereins zur Hilfe umweltbedingter Erkrankter(VHUE)e.V.war in diesem Jahr trotz des Unwetters in der Nacht zuvor über
140 Teilnehmer sehr gut besucht.Das ist sicherlich auch der Tatsache zu verdanken,dass viele Menschen vor allem durch Zahnersatzmaterialien
geschädigt sind und keinen kompetenten Ansprechpartner in ihrer Nähe haben.Die Tagung bot auch ein Informationsangebot,welches allen Patientengruppen-auch Kleinstrentnern und Hartz IV-Empfängern-einen Zugang erlaubt.Das ist bei unseren Tagungen möglich,da der Eintrittspreis
dank der Förderung durch die Technikerkrankenkasse niedrig gehalten werden konnte.

In ihrem Grußwort verdeutlichte die Chronistin in ihrer Eigenschaft als Geschäftsführerin des Veranstalters die jetzigen Rahmenbedingungen für
chronisch Kranke,die gesellschaftlich vorgegeben sind.Sie wies weiterhin darauf hin,dass MCS keineswegs eine Erkrankung ist,die irreversibel ist
und nicht geheilt werden kann.
Wir hatten sehr viel Infomaterial ausliegen,u.a zum Thema Parasiten und Pilze sowie zum Leaky gut Syndrom(und generell zum Thema Entgiftung),
so dass tatsächlich Selbsthilfe möglich ist,wenn man beginnt,die genetischen sowie die durch oxidativen und nitrosativen Stress bedingten
Defizite zu beachten und zu behandeln.Immerhin gibt es bereits viele schadstoffbedingte Kranke,die keinesfalls mehr 160 Euro für die Stunde beim Umweltmediziner zur Verfügung haben!

Dr.Walter Wortberg

Dr.Walter Wortberg machte in seinem Vortrag,mit dem wir die Tagung begannen,klar,dass auf Grund seiner Untersuchungen nachweislich Metalle
zur Basisschädigung z.b.bei Krebs beitragen können.Die Patienten hatten in aller Regel zuallererst Amalgan in den Zähnen.Doch die blieb nicht das einzige Metall;oft fand sich eine Vielzahl von Legierungen,die dadurch Spannungen freisetzen(damit wird der Mensch zur Antenne!).
Die genetischen Schäden an den Glutathaion-S-Transferasen,die zur Entgiftung notwendig sind,können erworben worden sein und nicht ausschließlich ererbt.Immerhin fast 50% der deutschen Bevölkerung kann inzwischen Metalle nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr entgiften-und bei den
Probandender Untersuchung waren dies sogar 70%!
Besonders die Gewebeproben zeigten die hohe toxische Belastung,weit höher noch als in den Körperflüssigkeiten.Kein Wunder,sind die Schwermetalle
Haptengifte,die sich insbesondere in den inneren Organen und ZNS anreichern.
Grundsätzliche Aussage dieses Vortrages:Wenn man in Zukunft Patienten mit Krankheiten unklarer Genese frühzeitig umweltmedizinisch untersuchen und entsprechend behandeln würde,könnten präventivmedizinisch auch viele bösartige Tumore verhindert werden!
als pdf-Datei herunterzuladen bei - http://www.umg-verlag.de/umwelt-medizin ... _2012.html (Chronisch krank durch Schwermetalle - neue Behandlungsansatze (7. Umwelttagung des VHUE e.V., 1.7.2012, Nürnberg, MONIKA FRIELINGHAUS)
Therese
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:37

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Therese » Mittwoch 5. September 2012, 14:13

Schreibe später weiter,muss zur Therapie.

Dr.John Inesco
Dr.Joachim Mutter
Dr.Ulrike Angermaier

Therese
Therese
Besserwisser
 
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:37

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Thommy the Blogger » Mittwoch 5. September 2012, 14:54

Brauchst Dich nicht weiter zu bemühen Therese. Spar Deine Kräfte für Deinen Mann.
Wer interessiert sich schon für die Esotruppe aus Süddeutschland?!
Was da los ist hat jeder geblickt.
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 11:03

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Mittwoch 5. September 2012, 17:39

[1]... Der Verein zur Hilfe umweltbedingt Erkrankter e.V. (VHUE) ist ein Verein... als 2. Vorsitzender wird ein Walter Wortberg genannt (Stand Juni 2012)...
mehr, siehe - http://psiram.com/ge/index.php/VHUE_e.V.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Samstag 8. September 2012, 15:21

Der VHUE e.V. bewirbt die aktuelle Jahrestagung der DGEIM :

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... -dgeim-e-v

Es geht gerade so weiter wie gehabt ...
Man kann sich in der Tat allmählich weitere Dokumentationen sparen; Esoterik und Pseudo/Paramedizin auf der ganzen Linie.

Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Samstag 8. September 2012, 15:35

Näheres zur Jahrestagung 2012 der DGEIM, siehe "DGEIM e.V. Infos von EsoWatch Wikipedia XING CSN - 04.09.2012, 23:44:07" - viewtopic.php?t=17963
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Sonntag 30. September 2012, 10:41

Beobachter schreibt in
VHUE e.V.: Satzungsänderung - 30.09.2012, 10:27:24
VHUE e.V. Satzungsänderung:

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... in/satzung

Änderungen bei Punkt 3 und 9;
Vereinszweck, Vorstand

auch bei Punkt 8:
Vereinsorgane: Erwähnung eines Schirmherrn ist neu


Bei Auflösung o. ä. des Vereins soll das Vermögen an GENUK e.V. gehen.


Beobachter

siehe - viewtopic.php?t=18584
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Sonntag 30. September 2012, 11:10

Schirmherr soll meines Wissens
Norbert Blüm sein.


Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Freitag 19. Oktober 2012, 13:40

Jahrestagung der DGEIM e.V.
Details
Erstellt am Sonntag, 26. August 2012 19:57
Die Jahrestagung der DGEIM e.V. befasst sich dieses Mal mit den sogenannten unheilbaren Krankheiten. Sie findet ganztägig am 29. September 2012 in Heidelberg statt; Programm siehe http://www.dgeim.de. Ansätze wie z.B. die von Prof. Gariaev (nichtinvasive Therapien über das Wellengenom) werden sicherlich die bisherige Medizin verändern.
http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/index.php/termine
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Fontana » Freitag 19. Oktober 2012, 16:47

Dazu stehen die Umweltmediziner? Wirklich?!
Fontana
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 57
Registriert: Montag 27. September 2010, 08:21

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kaloo » Samstag 20. Oktober 2012, 11:02

Offenbar gibt es für die Umweltmediziner kein Problem mit Esoterik.
Tja, und unsereins als MCS Kranker wundert sich das er nicht für voll genommen wird.
Denkt drüber nach.
Kaloo
Besserwisser
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 18:48

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Samstag 20. Oktober 2012, 11:08

Nicht nur denken, sondern auch aktiv werden wäre angebracht.
Dazu gibt euch csn-deutschland die Möglichkeit - NÜTZT sie!!!
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Montag 22. Oktober 2012, 19:26

Baubiologie Nürnberg - Uwe Dippold
Ich bin nicht nur Mitglied beim IBN, sondern auch beim Berufsverband der Baubiologen Verband Baubiologie VB, bei der Bio-Innung Nürnberg,

beim Verein zur Hilfe umweltbedingt Erkrankter VHUE,

beim Bio-Verbraucher-Verein Nürnberg.
Bei BIOLYSA e.V. bin ich Gründungsmitglied und erster Vorstand

http://www.baubiologen-verzeichnis.de/dippold/
http://www.baubiologie-nuernberg.de/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Clarissa » Montag 22. Oktober 2012, 19:33

Oh mit seiner anhängerschaft zum vhue hat sich der gute mann disqualifiziert, schade wieder einer weniger aber gut zu wissen wo einer hin gehört.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Montag 22. Oktober 2012, 19:42

Uwe Dippold - auch: Ärztezeitung"Verein erinnert an Syndrom MCS" - viewtopic.php?t=13714
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Montag 26. November 2012, 11:27

Es fanden seit Sommer 2009 KEINE Vorstandswahlen mehr beim VHUE statt - entgegen der Satzung.

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... in/satzung
Satzung
§ 9 – Vorstand
4.Der Vorstand wird von den Gründungsmitgliedern für die Dauer von zwei Jahren gewählt; er bleibt bis zur Neuwahl des Vorstands im Amt. Wählbar sind nur Vereinsmitglieder.
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon mazzei » Montag 26. November 2012, 12:18

hust*

und unter "KassenwartIn" steht auf der VHUE Webseite seit JAHREN

"n.n.(vakant)"
mazzei
Durchstarter
 
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 23:10

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Osmanthus » Montag 26. November 2012, 12:41

Man hat andere "Sorgen" ;) Weblinks //KOOPERATIONSPARTNER// auf der VHUE Webseite:

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... r?start=20

OJAS ENERGIE FÜR'S LEBEN

Zitat eines Briefs auf VHUE Briefpapier:

"...Sehr geehrter Herr Bachmann,

seit einigen Jahren veranstalten wir unsere Umwelttagungen im Nürnberger Presseclub, aber erst seit dem vergangenen Jahr vertrage ich die Räumlichkeiten dort derart gut !
Durch die starke Mobilfunkbelastung, die von den umliegenden Gebäudedächern ausgeht sowie durch die im Saal eingebaute Technik war ich bis vor zwei Jahren nach unserer Tagung immer völlig erschöpft und hatte danach Muskel- und Gelenkschmerzen wie nach einem Ringkampf... Vergleichsweise war ich letztes Jahr bei einer Veranstaltung dort, die ich spontan mittags wegen Unverträglichkeit verlassen musste.

Ohne genau zu wissen, WIE Sie den Raum harmonisiert haben, bleibt das Fazit, dass am Ende der Veranstaltung etwa noch 70% der Hörer anwesend waren, früher waren dies maximal 30%. Einige Teilnehmer bestätigten mir gestern und heute, dass sie längst nicht so erschöpft gewesen seien wie sonst. - Und das bei etwa 1000 Mikrowatt pro Quadratmeter!...

...
Mit freundlichen Grüße
Ihre

M.Frielinghaus"

http://www.ojas.de/de/erfahrungsbericht ... erkrankter
Osmanthus
Besserwisser
 
Beiträge: 258
Registriert: Samstag 26. September 2009, 23:15

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Clarissa » Montag 26. November 2012, 12:59

Der Schenkelklopfer: Man betreibt einen BOCK, Bock? vielleicht einen Blog?
http://www.ojas.de/de/blog/210-energie-sparlampen Zum Schenkelklopfer und dann auch noch dieser Unsinn der dort steht.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Montag 26. November 2012, 13:05

http://www.ojas.de/de/ojas-team
Ojas Deutschland: Mohan Bachmann



Typische Produkte und Produktnamen: u.a. Ojas Wasserbelebung (Fa. Soyana, Schlieren, Schweiz)
unter Wasserbelebung http://psiram.com/ge/index.php/Wasserbelebung
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Montag 26. November 2012, 13:54

Sieh einer an:
Da hat der VHUE e.V. nun schon zwei Eisen im Feuer, was "Wasserbelebung" betrifft:

Zum einen BORMIA (nach N. Althoff) - zur Erinnerung:

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... d-seminare

http://www.youtube.com/watch?v=ppapNH84DMs

http://www.youtube.com/watch?v=MUYcypuCHnY

http://www.cfs-forum.info/fileadmin/doc ... ng2011.pdf
(Der "Wasserforscher" und Referent Herr N. Althoff befindet sich hier in illustrer Gesellschaft!)


und zum anderen nun auch OJAS ...

Es führen offensichtlich viele Wege zum Geldbeutel potentieller, gutgläubiger Käufer ...


Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Montag 26. November 2012, 14:09

Was man so alles "beleben" kann ... :

Von der Küche übers Bett bis hin zum Auto -
und "Strahlungs-Schutz-Chips" fürs Handy gibt`s auch noch:

Produktangebot OJA:

http://www.ojas.de/de/ojas-produkte
(An Admin:
Das ist ausdrücklich ein WARN-LINK; KEINE WERBUNG FÜR SOLCH EINEN UNSINN!)


Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Beobachter » Donnerstag 29. November 2012, 08:02

Neues zu Ulrich Warnke, "wissenschaftlicher Beirat" des VHUE e.V.:

http://psiram.com/ge/index.php/VHUE_e.V.

http://psiram.com/ge/index.php/Ulrich_Warnke

Neuer Beitrag auf der VHUE e.V. - Website:

"Mobilfunk gefährdet Gesundheit"

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... gesundheit

Es geht um den Aufruf zur Unterzeichnung eines Appells gegen Mobilfunk -
als Vorstand der initiierenden "Kompetenzinitiative e.V." wird u. a. auch
Dr. rer. nat. Ulrich Warnke genannt:

"... für den Vorstand der Kompetenzinitiative e. V.: Prof. Dr. phil. Karl Richter, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner, Dr. rer. nat. Ulrich Warnke, Dr. med. Karl Braun-von Gladiß, Dr. med. Markus Kern."

http://www.kompetenzinitiative.net/init ... index.html

M. E. muss es bei Herrn Ulrich Warnke zu erheblichen "Interessenkonflikten" kommen -
in Anbetracht seiner sonstigen, geschäftlichen Aktivitäten ...

(siehe oben der aktualisierte Eintrag bei psiram vom 11.11.2012)


Beobachter
Beobachter
 

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Sileah » Montag 3. Dezember 2012, 19:33

Die meisten links lassen sich nicht öffnen Ups! Google Chrome konnte psiram.com nicht finden.
Benutzeravatar
Sileah
Forenlegende
 
Beiträge: 1791
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 20:00

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Wasabi » Montag 3. Dezember 2012, 23:19

Ehre wem Ehre gebührt, der sagenumwobene VHUE, gegründet von Umweltmediziner und Frau Frielinghaus, ist jedenfalls noch da;)

http ://www.intellectualinfinity.biz/ge/index.php/VHUE
Wasabi
Durchstarter
 
Beiträge: 164
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2008, 13:15

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Wasabi » Montag 3. Dezember 2012, 23:21

Der VHUE Präsi ist ebenfalls noch vertreten:

http ://www.intellectualinfinity.biz/ge/index.php/John_Gruia_Ionescu
Wasabi
Durchstarter
 
Beiträge: 164
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2008, 13:15

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Donnerstag 6. Dezember 2012, 05:28

nun auch noch bei der Netzkraftbewegung dabei
http://www.netzkraft.net/mitglied.php?t ... ng=deutsch
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Twei » Samstag 19. Januar 2013, 00:54

VHUE macht derzeit Werbung für ein "Luftschloß", siehe - http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... terkrankte

Umwelterkrankte sollen wohl als Lückenbüßer für fehlende Interessenten herhalten. Das ganze Projekt ist gar nicht MCS-gerecht. Für den ganzen Bau ist man eigenverantwortlich. Jeder Einzelne muß Stammkapital mitbringen. Keiner dürfte auf ALG2 absacken. Und vererbt wird an "Gesunde"?
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3720
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Frank-N-Furter » Samstag 19. Januar 2013, 21:29

Der VHUE. Ein kleiner, undurchsichtiger Verein in Bayern. Umweltärzte als Gründer. Keiner weiß ob sie sich heute noch um die Vereinsbelange kümmern.
Sie würden es besser tun. Die esoterische Richtung, die der "Verein zur Hilfe umweltbedingt Erkrankter" eingeschlagen hat, kommt nicht überall seriös an.
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

VHUE e.V. erarbeitet sich Seite bei EW/ PSIRAM

Beitragvon Kira » Montag 6. Mai 2013, 13:26

8. Umwelttagung des VHUE e.V.
Sonntag, den 30. Juni 2013 im Nürnberger Presseclub, Gewerbemuseumsplatz 2, 90402 Nürnberg

Erstellt am Donnerstag, 25. April 2013 22:28
Die 8. Umwelttagung des VHUE e.V. befasst sich dieses Mal mit den Frequenzen, denen wir in immer mehr steigendem Ausmaß überall ausgesetzt sind:

MOBILFUNK, TETRA; LTE, Smart Grid - Stress durch Strahlung

und findet am Sonntag, den 30. Juni 2013 im Nürnberger Presseclub, Gewerbemuseumsplatz 2, 90402 Nürnberg statt. Der Tagungsort ist ca. 7-8 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt; dieTagung beginnt um 9 Uhr 30; vorläufiges Programm anbei (Flyer folgt demnächst). Kosten: Mitglieder E 17,-, Nichtmitglieder E 24,- (inklusive Mittagsimbiss).
Anmeldungen bitte per mail oder Fax 09134-707100. ....

http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/i ... s-vhue-e-v

Flyer http://www.umweltbedingt-erkrankte.de/d ... ng2013.pdf um 17.oo Uhr Mitgliederversammlung /VHUE
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Nächste

Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste